Kleiderbörse,Trödelmarkt,Babybasar ja oder nein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
13.09.2010 | 14 Antworten
Geht ihr da manchmal hin und was gebt ihr da so für ein teil aus zb für nen pulli, ne jacke, hose, schneeanzug und so? Wie oft geht ihr dahin? Findet ihr es lohnt sich, vom geld her gesehen und so?
Warum würdet ihr nicht hin gehen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Anna0711
Stimmt echt billig :-) Meistens sind es dann Restposten...ich habe selten Glück das dann noch die Größe dabei ist die ich brauche...und dann auch noch für einen Jungen...seufz...oft sind nur dann noch Mädchensachen übrig...zumindest hier bei uns LG
Maxi2506
Maxi2506 | 14.09.2010
13 Antwort
@Maxi2506
Aber nicht nur, letztens habe ich für meine Maus bei Aldi nen pullover für 1, 50€ gekauft nen richtig shcönen dicken Fleecpulli, war von 4, 00€ runter gesetzt und das ist auch echt billig....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
12 Antwort
ich gehe da auch total gerne hin.
gestern war ich erst wíeder auf einem. kaufe da immer gerne klamotten für die krippe, da ärger ich mcih dann nicht wenn löcher in den hosen sind oder die flecken nicht mehr richtig rausgehen. es gibt da aber ja auch andere tolle sachen, meine mutter hat dort gestern zb einen total tollen fahrradsitz für meine tochter gekauft. der römer jockey, sieht absolut neu und unbenutzt aus und sie hat nur 20 euro bezahlt. günstiger gehts nicht.
Sina2108
Sina2108 | 13.09.2010
11 Antwort
Und wie sich das lohnt
ich kaufe dort nur...nichts neu Also sparen kannst du 70%...also echt viel Ich gebe für eine Jacke max 5€, für einen Pulli max 3€ für ne Hose max 4€ aus...meistens bekomme ich sie aber noch billiger Ich brauche für BEIDE Kids ca 200€ im JAHR an Klamotten...darunter auch viele Marken...und die Schränke sind voll :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 13.09.2010
10 Antwort
@ohoh
Achso, das klang jetzt so als wären sie montag vormittag wenn du arbeiten bist oder so:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
9 Antwort
re
also ich gehe auch auf den den flohmarkt um nach anziehsachen zu schauen und nicht nur für meinen Sohn sondern auch für mich und den Papa. Wenn die Sachen nämlich 1-2 Monate nach dem Kauf nicht mehr passen dann ärger ich mich wenigstens nicht darüber das er die Sachen vllt nur 2 3 mal anhatte und das ich vllt 19 € hingeblettert hab. Weil gebraucht tut es auch und so schnell wie die kleinen Zwerge wachsen kann man garnicht das geld verdienen oder kaufen. Ausser Unterwäsche und Schuhe die werden bei uns neu gekauft.
Mama_aus_Celle
Mama_aus_Celle | 13.09.2010
8 Antwort
@Anna0711
für mich unmögliche zeiten, wenn der papa nicht da ist , hab ich kein auto und die busse fahren hier echt schei....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
7 Antwort
huhu
ich war am samstag auf nem flohmarkt und es hat sich gelohnt. erwarte mein erstes kind und hab mir dort für knapp 20 euro die erste grundausstattung geholt. für 8 bodies hab ich 5 euro bezahlt, für hosen 1 euro und pullies, strampler und strumpfhosen kamen auch so nen euro. waren sind ganz durchwachsen. von den bodies waren 5 ungetragen die hosen super erhalten, einige dinge selbstgehäckelt und neu. waren auch viele abgewetzte sachen dabei, aber die muss man ja nicht kaufen :) auf den nächsten in der nähe werd ich mit sicherheit auch wieder gehen
naco
naco | 13.09.2010
6 Antwort
@ohoh
was verstehst du denn unter unmöglichen zeitenß Bei uns ist es immer von 14-18 oder von 12-16 Uhr Samstags oder Mittwochs alle 2 Monate sowie ich das mitbekommen habe:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
5 Antwort
Basar
Ich erwarte meine Maus erst Anfang Oktober, war aber schon fleißig auf Basaren einkaufen. Preislich lohnt sich das auf jeden Fall. Wenn es Dir zu teuer ist, kannst Du ja immernoch nein danke sagen oder handeln. Ganz oft finde ich auch mehr als ein Teil an einem Stand und frage nach einem Paketpreis. Was das Tragen von Kleidung von Fremden angeht, tja, ich weiß ja auch nicht, wer die Kleidung im Laden in Fernost zusammengenäht hat und wasche sie vor dem Tragen, das ist beim Basar nicht anders. Und wenn ich wirklich mal Zweifel habe, weil die Verkäuferin "komisch" aussieht, dann überspringe ich den Stand einfach. Ich habe schon viele günstige Dinge gefunden, die noch neu aussehen, die Kleinen tragen sie ja nicht lange und machen sich noch nicht richtig schmutzig.Ansonsten kann ich taunusmaedel nur zustimmen, die Schadstoffbelastung ist geringer und man ärgert sich nicht so, wenn Flecken drin sind. Ich denke jetzt schon an Karottenbrei, der soll ja sehr intensiv färben...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
4 Antwort
ich
würd sofort hingehen wenn ich die gelegenheit hätte, aber bei uns sind die zu unmöglichen zeiten irgendwo in der pampa... beim preis find ich kann man dass nicht pauschal sagen, es kommt ja immer auf die ware an...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.09.2010
3 Antwort
........
Ich geh regelmäßig auf Kleiderbörse und Babybasar sowohl zum kaufen als auch verkaufen. Ja, für mich lohnt es. 1. Mein Kind hat viele Sachen zum Anziehen die dann auch mal dreckig werden dürfen. Bei ner Jeans die 2-3 € kostet und nicht so steif ist wie die von Aldi und Lidl ist es nicht schade, wenn sie Flecken hat oder kaputt geht. Bei ner Jeans wo ich über 10 € bezahlt habe würde mich das schon ärgern . 2. Gebrauchte Kleidung hat weniger Chemie drin bzw. ist die schon stärker ausgewaschen - daher ist die verträglicher für Kids. 3. Ich mache es oft, dass es schicke/gute Sachen immer neu gibt - aber die normalen zum "verwatzen" halt gebraucht. Auch die ganzen Wechselklamotten für den Kindergarten. Jacke und Schneeanzug gibts auch immer einmal neu und einmal gebraucht - damit man was zum wechseln hat wenn der andere total nass ist. UNd da ich arbeite seit der Kleine 10 Mon. alt ist habe ich halt auch nicht Lust jeden Tag aufs neue wieder zu waschen/zu trocknen/zu bügeln... Und 4. Ich verkaufe auch die gut erhaltenen Sachen dort weiter. Geld sitzt halt nicht mehr so locker... Und ich bin ehrlich: Lieber nehme ich aus 2. Hand ne gute Qualität, als 1. Hand was von Kik, NKD & Co.
taunusmaedel
taunusmaedel | 13.09.2010
2 Antwort
ich
zum beispiel war am samstag auf einem basar wenn wieder einer in der nähe is, gehe ich da auch wieder hin... hab einige sachen
yvi1981
yvi1981 | 13.09.2010
1 Antwort
...
Also flomärkte babybasere sind nichts für mich....kauf meiner maus lieber neu... hab jetz 1teil von einer mami abgekauft das war es aber auch.... Ist halt nichts für mich und wüsste au ne wo es sein sollte...bei uns...es soll zwar sowas geben...aber mhh keine ahnung
Princess207
Princess207 | 13.09.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading