Nachrichten

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.09.2010 | 25 Antworten
Habt ihr das schon gehört mit dem Baby MAXI--das baby Ist schwerkrank(Agressiven blutkrebs)---Nun kam gestern ín den Nachrichten das der Potentieller Spender Abgesagt hat(es gibts aber wahrscheinlich noch 2 spender) Wenn alles klappt---Ich habe mich selber Typotisieren lassen.Trotzdem finde ich Diese Geschichte gerade voll Schlimm.Irgendwie Verstehe ich den Spender nicht Oder Doch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich finde das auch schlimm so im ersten lesen!
Aber man kennt ja die Hintergründe und damit auch die Beweggründe des eigentlichen Spenders nicht!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.09.2010
2 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ich weiss Das finde Ich ja gerade so Schlimm--wenn man Jemanden helfen kann---Und man kann es dann doch aus Irgendwelchen anderen Gründen dann doch nicht mehr!!!!Schlimm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
3 Antwort
...
gute morgen... naja muffensausen bekommt jeder mal.denke auch für den spender ändert sich dann einiges im leben. von einer bekannten die tochter sucht leider auch händeringend nach einem passenden spender. ich komme leider nicht in frage da ich unter einer autoimmunerkrankung leide und starke medikamente nehmen muss.aber gut dass das thema nochmal zur sprache kommt, muss noch für meinen mann bei dkms anrufen, er will sich auch typisieren lassen.aber das mache ich nach unserem umzug. drücke die daumen das maxi bald endlich geholfen wird u natürlich der kleinen meiner bekannten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
4 Antwort
Na ich meine
vielleicht ist nun gerade auch in der Spenderfamilie was schlimmes passiert!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.09.2010
5 Antwort
...
Das ist leider oft so. Als meine Arbeitskollegin an Leukämie erkrankte, sprang der 1. Spender auch ab. Auch dieser kam aus den USA. Es stellte sich dann heraus, dass gerade seine Frau verstorben war. Da hätte ich , wahrscheinlich auch andere Sorgen, als das Leben einer mir völlig unbekannten Person. Ich hoffe sehr, dass einer der beiden anderen Spender Maxi helfen wird und er schnell wieder gesund wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
6 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
NEIN die Mutter sprach auch gestern darüber, wie traurig sie doch sei---Und sie hofft darauf ob einer von den anderen 2 Spender sich darauf einlässt---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
7 Antwort
@Mami20072004
Ja Vielleicht kann man in so einem moment es verstehen--aber da ist ein baby weiste, das hat das ganze Leben hoffentlich noch vor sich verstehste---Das ganze ging mir gestern irgendwie Nah!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
8 Antwort
.....
Ich finde es mies, wenn man sich typisieren lässt, sollte man wissen, was kommen kann und wenn man dann einen Rückzieher macht, dann hat man das PRINZIP der Nächstenliebe nicht verstanden. Ich habe mich auch schon vor JAHREN typisieren lassen und obwohl ich ANGST davor habe, würde ich es machen. Nun bin ich schwanger und leider noch aus der LISTE ausgeschlossen, aber wir spenden das Nabelschnurblut unseres Babys. Das hilft vielleicht auch jemanden.
deeley
deeley | 11.09.2010
9 Antwort
wIE nEIN
Bin noch nicht ganz wach, der Spender ist doch sicher anonym! Oder?
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.09.2010
10 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
AHHHHHHHHH ich habe falsch gelesen Sorry süsse....Ja klar man weiss ja nie was Passiert ist!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
11 Antwort
@Kati2203
Was ändert sich denn schon für den Spender? Er kann ganz normal weiterleben - er spendet ja schließlich "NUR" Stammzellen, kein Organ. Das ist vielleicht für einen kurzen Moment mit Schmerzen verbunden - ich denke, der Spender ist ein MANN - eine Frau hätte keinen Rückzieher gemacht.
deeley
deeley | 11.09.2010
12 Antwort
@deeley
Das finde ich ne tolle sache.Und wir können echt immer wieder froh sein.das wir Gesunde kinder haben.Weiste mein kleiner hat gerade ne Erkältung da mache ich mir schon voll Sorgen weiste hoffentlich kommt kein fieber, BLABLA----Aber die Eltern von Maxi was müssen die aushalten--verstehste wie ich meine???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
13 Antwort
@deeley
Ich denke das kann man nicht pauschalisieren!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.09.2010
14 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Wie meinst Du das? Was sind denn die Schmerzen der Stammzellenentnahme gegen die Möglichkeit ein so kleines Menschenlein zu retten? Es gibt doch auch eine ganz schonende Möglichkeit Stammzellen zu entnehmen - das istd ann wie die Entnahme von Blutplasma - eine Art Blutwäsche. Das dauert einige Stunden, das ist etwas unangenehm, aber tut nicht einmal wirklich weh .
deeley
deeley | 11.09.2010
15 Antwort
Was ich damit meine
das man nicht behaupten kann es wäre ein Mann!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.09.2010
16 Antwort
@AnnaLuisaPüppi
Ja, das stimmt - man kann nicht davon ausgehen, dass es ein MANN ist - es war auch bloß eine Vermutung. Alle Männer aus meinem Umfeld haben sich gar nicht erst typisieren lassen. Allgemein versuchen Männer aber gerne um SCHMERZEN herumzukommen. Wir Frauen, die Kinder bekommen können, müssen da eh durch. Ich gebe zu, das diese Aussage zu PAUSCHAL war. Es ist nur wirklich traurig - warum lässt sich ein MENSCH typisieren und hilft dann nicht?
deeley
deeley | 11.09.2010
17 Antwort
Es ist
schrecklich für die Familie, aber ich denke nicht das der Spender einfach so abgesagt hat -so schlimm es ist , aber ich kann nicht über ihn urteilen ohne den Grund zu kennen.Für die Familie und dem armen Maxi hoffe ich innigst das es einen passenden Spender gibt und sie bald aufatmen können.Und ich weis jetzt mal wieder wie froh ich sein kann das meine Kinder gesund sind--auch wenn wir viele Sorgen und Nöte haben grade mit unserem Grossen, aber wir müssen nicht zwischen Hoffen und bangen ausharren und hilflos zusehen was mit unseren Kindern geschieht und dafür bin ich sehr dankbar!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
18 Antwort
Es wird über den Spender geurteilt obwohl man ihn nicht kennt,
bei einer Spende wird auch immer vorher der Mensch untersucht und wenn dann rauskommt das er selber irgend eine krankheut hat, die vorher noch nicht da war oder man nichts davon wußte, dann kommt auch keine Spende mehr in Frage. Es ist natürlich schade für die Maxi, aber persönliche Gründe auch seine Gesundheit sein .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010
19 Antwort
@Lindas_Mama
Wenn dabei rauskommt, dass er eine Krankheit hat, dann springt der Spender nicht ab, sondern wird gesperrt. Das ist eine ganz andere Sache. So wie ich es verstanden habe, ist der mutmaßliche Spender abgesprungen. Ich denke, die Presse hätte es nicht so formuliert, wenn es nicht so gewesen wäre. Menschen, die ernsthafte Krankheiten haben, werden natürlich nicht als Spender genommen - schon alleine zum Schutz des Empfängens. Man will Ihm ja nicht noch andere Erkrankungen zumuten.
deeley
deeley | 11.09.2010
20 Antwort
Ja ... ich kenne diese Geschichteund ich kann den Spender überhaupt nich verstehn.
Wenn ich mich dazu entscheide, mich typisieren zu lassen, dann weiss ich doch, dass ich eventuellals Spender in Frage komm könnte. Dann informiert man sich doch und weiss, was auf einen zu komm könnte. Warum zieht man dann den Schwanz ein und sagt ab ?? Das is so gemein den Eltern des Kleinen gegenüber und auch dem kleinen Maxi gegenüber find ich das gemein. Also wir ham uns genauestens über alles informiert und wissen, was passiert, wenn zum Beispiel mein Mann als Spender in Frage kommt. Und wenn es so sein sollte, dann is mein Mann stets bereit, dem kleinen Mann zu helfen und wir hoffen, dass er ganz schnell wieder gesund wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.09.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Nachrichten
13.06.2014 | 20 Antworten
blöde nachrichten
20.09.2012 | 30 Antworten
nachrichten
25.03.2011 | 28 Antworten
nachrichten - verkehrte welt?
20.01.2011 | 14 Antworten
sat1 nachrichten
13.04.2010 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading