Geld Geld Geld

Mamii1992
Mamii1992
09.08.2010 | 38 Antworten
Liebe Mamis .. wollt mal fargen wie es denn bei euch so finanziell aussieht? Also was habt ihr denn so im monat zur verfügung und was müsst ihr bezahlen .. geht ihr auch mal so einfach shoppen ohne auf das geld zu schaun udn auf den Preis?Währ einfach mal interessant .. *lg*
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

38 Antworten (neue Antworten zuerst)

38 Antwort
@giftzwerg1980
War ja nur mal grob gerechnet...meistens gehn ma eh nur um 100 euro einkaufen und wenn dann aber windeln und feuchttücher und babyessen noch dazu kommen sinds in der woche sicher mal mehr als 200 euro...
Mamii1992
Mamii1992 | 10.08.2010
37 Antwort
@Mamii1992
okay nicht schlecht ! brauchst du 800euro im monat für lebensmittel ? wir kommen mit 500euro lebensmittel aus und dann bleiben uns so über ca. 1000euro !
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 09.08.2010
36 Antwort
@giftzwerg1980
Ja dass rechnet ich bei den restlichen 1300 euro dazu wenn ma das nu wegrechnet sind ma ca auf..500 euro was ma so ahben zum shoppen und unternehmungen
Mamii1992
Mamii1992 | 09.08.2010
35 Antwort
@Mamii1992
und essen ? :)
Giftzwerg1980
Giftzwerg1980 | 09.08.2010
34 Antwort
@giftzwer1980
Wir haben im monat zur verfügung ca. 2100euro Ausgaben sind Miete . Ja ich glaube das waren die fixkosten. Also ca 800 euro fix. Ja und der rest bleibt uns eigendlich...oder fehlt da noch was? dass heisst einkauf und so bleibt uns 1300 euro...zu dritt... Shopping steht bei usn auf der Tagesliste...mädchen gewand wir auch, viele unternehmungen usw. lg
Mamii1992
Mamii1992 | 09.08.2010
33 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ich glaube, DU bekommst das gleiche Elterngeld wie bei dem ersten KIND - Elternzeit wird nicht angerechnet. Das Elterngeld berechnet sich also nach dem Gehalt, was Du die letzten 12 Monate vor der Elterzeit bekommen hast. So wurde es mir erklärt, als ich mal nachgefragt hatte. Egal. Ich arbeite auch nicht Vollzeit, sondern nur 30 h die Woche, weil ich das sonst mit der Kleinen alleine nicht schaffen würde . Das wäre ein einziges Gerenne in Berlin von A nach B. In Berlin ist die Bezahlung teilweise wirklich recht schlecht, denn es gibt viele, die sich auf eine Stelle bewerben. Ich mache aber meinen Job, trotz schlechter Bezahlung echt gerne. Na ja, mal sehen - ich gehe auch bald in Mutterschaftsurlaub - das zweite Kind kommt im Oktober. Dann bin ich auch erst einmal 12 Monate zu hause. Was danach kommt? Mal sehen ... aber ich danke Dir für deinen Zuspruch.
deeley
deeley | 09.08.2010
32 Antwort
Uns gehts nicht übermäßig gut aber auch nicht schlechtr
ich kann mir schon nen bisschen was leisten im monat, wenn ich manch anderen hier lese gehts uns wohl ganz gut, aber ich geb zugegeben auch gerne geld aus und wir fahren ein schickes auto was wir allerdings finanzieren. dadurch das wir gebaut haben, und alles ins haus geflossen ist haben wir keine großartigen rücklagen im moment
Cathy01
Cathy01 | 09.08.2010
31 Antwort
@gina87
genau so mache ich es auch, ich hab ja schon geschrieben das ich gerne bei eBay einkaufe, aber wenns um möbel oder was anderes geht dann geb ich auch schon gerne mehr aus was ich bei der waschmaschiene gemacht habe, es spielt eigendlich keine rolle wieviel geld man hat es kommt drauf an ob man trozdem auf dem teppich bleibt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
30 Antwort
@deeley
Ich habe auch studiert und den höchsten akademischen Abschluss, den es in Deutschland gibt, gemacht. Trotzdem verdiene ich weniger als mein Mann, der nicht studiert hat, allerdings immer noch weit mehr als du, wenn ich denn Vollzeit arbeiten würde - was ich aber die nächsten Jahre ganz sicher nicht kann, weil das bei mir auf 60-80 Stunden in der Woche hinaus läuft und das kann ich nicht mit zwei Kindern. Momentan bekomme ich Elterngeld und wenn im November meine zweite Tochter kommt, bekomme ich nur noch 300 Euro für ein Jahr, sodass ich auf verminderter Stundenzahl nach einem Jahr wieder arbeiten gehen muss. Da mein Mann voll verdient, würden wir dann durch ein geringes Einkommen von mir den Höchstsatz im Kindergarten bezahlen, 220 Euro ohne Essen. Hinzu kommen gut 200 Euro private Krankenkasse und 200 Euro Spritgeld, weil meine Stelle 50 km weg ist pro Strecke. Würde bedeuten, ich arbeite für ca. 200 Euro im Monat , denn das würde uns von MEINEM Verdienst bleiben. Das ist frustrierend, aber es ist wohl ein Fehler, so zu denken, denn wir haben ja auch noch das Einkommen meines Mannes. Und ihr habt bald das Einkommen deines Mannes noch dazu, dafür studiert er ja. Studieren ist ja nun leider heute ein Geschenk an den Staat, den Verdienstausfall kriegt man ja nie wieder rein, es sei denn, man wird niedergelassener Arzt, selbstständiger und erfolgreicher Jurist oder geht erfolgreich in die Wirtschaft. Über kurz oder lang haben wir, die studiert haben, aber eben doch meistens Vorteile, was die Jobsuche betrifft, weil wir häufig eben auch in anderen Branchen arbeiten können. Ich wünsche dir, dass du bald einen besseren Job findest, denn für eine volle Stelle nur knapp über 1000 Euro netto rauszuhaben, ist ja der Gipfel. Da kannst du ja besser an der Maschine stehen. Da verdien ich ja genauso viel bei einer halben Stelle. Krass, echt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
29 Antwort
@Mama_von_4
ich bin auch gar nich der typ der wahllos shoppen geht ohne aufs geld zu schauen..da behalt ich lieber den überblick und überleg vorher ob ich das nu wirklich brauche, vorallem zu dem preis oder nich wo ich wählerisch bin is bei beruflichen anschaffungen..da schau ich dann schon besser nach und geb ggf auch ma paar euro mehr aus aber das kann ich ja absetzen am ende...aber sonst privat achte ich schon sehr drauf und würds auch machen wenn genug geld da wäre
gina87
gina87 | 09.08.2010
28 Antwort
jau
uns geht´s ganz gut wir gehen 1 x die woche gross einkauf machen da bezahlen wir meistens 150-170 euro naja und dann nebenbei shoppen klamotten schuhe schule usw da bleiben manchmal auch 150-200€ was aber wieder nicht jeden monat ist :-)
wonny1980
wonny1980 | 09.08.2010
27 Antwort
@gina87
hehe, ich glaub wenn du das machst werden manche sich fragen wo du das her hast, sei einfach fro darüber schweige und geniese
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2010
26 Antwort
Gelder
wir haben im Monat ca. 1000 Euro zur verfügung für Lebensmittel/Getränke/Dusch-Waschsachen und die Dinge für die 2 kleinen
Blue83
Blue83 | 09.08.2010
25 Antwort
HABEN NICHT VIEL UND NICHT ZU WENIG
KOMMEN ZUM GLÜCK IMMER DURCH;ABER ICH MUSS MICH MEHR ZURÜCKHALTEN ;DA ICH MEISTENS ZUVIEL EINKAUFE;MEIN ARMER MANN ;HAT ES NICHT LEICHT MIT MIR;ZUM GLÜCK IST ER SEHR FLEISSSIG ;UND VERDIENT GUT;LG
linak
linak | 09.08.2010
24 Antwort
...
wir haben ne ca. 63m² wohnung im neubau, 2 autos, normale versicherungen privat und noch einige beruflich bedingt, nen vollen kühlschrank und wir habens warm und trocken und halt die normalen kosten wie telefon etc pp und unternehmen auch ma was mit mausi wie tierpark, indoospielplatz etc... ich denk das reicht
gina87
gina87 | 09.08.2010
23 Antwort
hi
also wenn ich jetzt nur mich zähle hab ich nach meinen ausgaben noch 650 euro zum leben im monat davon muss ich mir nur essen und kleidung kaufen wenn ich mal was brauche oder für unternehmungen halt aber im november kommt unser erstes baby und dann werde ich 500 euro weniger im monat zur verfügung haben dann schaut es schon anders aus. Aber mein freund geht auch noch arbeiten.
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 09.08.2010
22 Antwort
Geld
wir gehen auch beide arbeiten, ich aber "nur" 35 Stunden. Ich bekomme Gehalt, mein Mann Stundenlohn. Da ich jeden Tag zur Arbeit fahre und wir nur ein Auto haben, sind das so um die 200 Euro pro Monat für Diesel. Krippe kostet 98 Euro, Schulhort 50 Euro, dazu Essengeld ca 70 Euro pro Monat. Lebensmittel ca.250 Euro, Versicherungen ca. 300 Euro, Abzahlung Baukredit 250 Euro usw. Kleidung kaufe ich bei meinen Kindern nach Bedarf. Wir legen für unsere Kinder monatlich was beiseite. Es geht alles so einigermaßen, aber große Sprünge sind nicht drin
Katrin0506
Katrin0506 | 09.08.2010
21 Antwort
...
naja ich schreib hier jetzt nich rein wieviel geld wir jeden monat haben oder wieviel auf sparbüchern etc is... wir müssen nich am hungertuch nagen aber einkaufen ohne aufn preis zu schauen macht keiner von uns und hat auch noch keiner gemacht...
gina87
gina87 | 09.08.2010
20 Antwort
hi
über geld spricht man ja eigentlich nicht. aber wir gehen beide arbeiten haben zusätzlich jetzt noch mieteinnahmen , haben genug um zwei autos zu unterhalten, gehen halt nebenkosten, miete versicherungen, telefon, handy´s, lebensmittel weg zusätzlich geht noch geld auf das konto unseres sohnes u. unser urlaubskonto... zum shoppen ist auch immer genug da, aber man hat auch nicht immer lust geld auszugeben lg
pause-lila-09
pause-lila-09 | 09.08.2010
19 Antwort
@HuebscheMama
Na ja, meine Freundin bezieht Harzt 4. Ihr Mann und Sie bekommen den Regelsatz - dann kommt noch der Regelsatz für die beiden Kiddies dazu - das sind auch um die 1200 Euro - dazu wird aber die Miete übernommen. Die hat mehr Geld als ich zur Verfügung. Ich mache Ihr da keinen Vorwurf - Sie bekommt keine Arbeit mit zwei kleinen Kindern und der Mann ist auch etwas schwer vermittelbar, weil er schon ein recht fortgeschrittenes Alter hat. Dennoch haben Sie EFFEKTIV mehr Geld. Mir ist klar, dass Sie die Versicherungen selnst zahen müssen, aber das machen Sie von den 1000-1200 Euro und nicht von ca. 6oo Euro, wie ich das muss. GEZ muss Sie auch nicht zahlen.
deeley
deeley | 09.08.2010

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Welche Bank tauscht polnisches Geld
06.05.2014 | 10 Antworten
wieviel geld für erstausstattung?
15.04.2012 | 51 Antworten
WIEVIEL GELD ZUM GEBURTSTAG
04.04.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading