Ich verstehe unseren stat nicht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.06.2010 | 12 Antworten
ich habe die nachbarin unter mir kennengelernt..HAMMAA
jeden Tag streitet sie sich mit ihrem mann bis aufs äußerste.das haus sieht aus wie sau! und ich rede nicht von kleinen gegenständen die man gefliesentlich übersehen könnte..ich rede von 4! waschmaschinen die seit jahren im Keller vergammel ..jepp wäsche und wasser sind noch drin..alle kellerräume sind voll bis unters Dach!die dachwohnung die eigentlich zum teil unsere werden sollte iss auch mit gerümpel voll .. sie kriegt schon hilfe von der lebenshilfe das jugendamt droht ihr die kinder wegzunehmen aber nichts passiert aber so gar nichts..auf ihrer fensterbank häufen sich mäuseleichen der kinderpool iss voll mit katzenfutter und kot .. kopf auf den tisch knall .. ausser psychopharmaka schlucken tut sie nichts..ganz ehrlich so langsam fliegt mir das blech weg ..
sorry ich musste das jetzt einfach mal los werden denn mein lebensgefährte unsere kinder und ich verstehen die welt nicht mehr .. sie gibt ja selbst zu das sie fix und fertig ist..sie iss am rande des wahnsinns..und nichts passiert! Versteht ihr das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
und du kannst da noch leben
mir würden sich vor eckel die Fussnägel kräusseln. Bäh kann man da nichts machen?? Also entrümpelungsfirma oder so und das mit den waschmaschienen ist kein witz?? seit jahren mit wasser und wäsche?? wer weiss was da noch drinne ist. Du tust mir leid.
Frany
Frany | 09.06.2010
11 Antwort
...tja
hey twinnymami lange nicht gesehen ;-) ja das stimmt sie brauch den schwung und zwar von hinten und nicht von vorne..ich hoffe das ich ihr wenigstens etwas motivation geben kann damit sie wieder einen sinn sieht... @timmy2102 das ist eine gute frage ..ihre beiden ältesten kinder leben bei ihrem vater..sie hat sie selbst dort hin gebracht weil sie merkte es geht wirklich gar nicht mehr..ob sie die beiden kleinen für begrenzte zeit in pflege geben würde weiss ich nicht.. sie weiss das sie im moment eine grenze erreicht hat..vor lauter bäumen den wald nicht zu sehen macht sie müde.. versteht mich nicht falsch..sie iss keine die aus der gosse kommt und es nicht anders weiß! die frau spricht fließend 5 sprachen hat orientalistik und sprachkulturen studiert..wenn ich in ihre augen sehe..sehe ich einen funken von dem alten stolz den sie mal besaß...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
10 Antwort
...
weisst du ob sie schon mal überlegt hat die kinder in pflege familien zu geben auf zeit....und eine therapie zu machen....
timmy2102
timmy2102 | 09.06.2010
9 Antwort
ich glaub das si so eine
die kein ende sieht in ihren caos und dadurch null bock hat anzufangen.ich denke solche leute brauchen mehr hilfe.und cden schwung anzupacken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
8 Antwort
:-)
ich danke euch für eure Tips! ich werde mich nacher mit ihr zusammen setzen und mit den Stellen telefonieren während sie dabei ist denn ich denke sie sollte schon alles mitbekommen..damit sie einfach hören kann das ich wirklich versuche ihr zu helfen und nicht ihr steine in den weg zu legen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
7 Antwort
@Anilein26
hm, da gibt es den kinderschutzbund die stehn so wie ich weiss überdem JA und dann gibt es noch ein kinder und jugendkrisen dienst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
6 Antwort
...
ich würde auf jeden fall ma versuchen bei anderen sozialstationen nachzufragen was möglich is das is ja kein zustand...und deine nachbarin is ja einsichtig...sie is ja keine die sich gegen jede hilfe wehrt und mit keinem was zu tun haben will...sie sagt ja selber sie is fix und fertig am besten ma bei pro familia cariatas oder so nachfragen..auch die awo hat solche stellen oder besser noch ins frauenhaus..da wird ihr auf jeden fall geholfen und sie hat erstma ne unterkunft und unterstützung von profis
gina87
gina87 | 09.06.2010
5 Antwort
mama von 4 kindern
es ist wirklich so!!! ich habe keine blühende fantasie! ich denke mir nichts aus! warum sollte ich? das ist nicht meine art..ich weiß es gibt hier einige die manchmal schmu erzählen..und bei manchen fragte ich mich schon ob sie echt sind oder fake.. aber das ist eine TATSACHE... Das jugendamt war jetzt am Montag da..aber die Betreuerin dieses falles sagte nur..das sie sich das ganze noch eine gute zeit lang anschauen muss bevor sie einschreitet...was bedeutet eine gute zeit lang?? ich überlege schon krampfhaft ob es vielleicht irgendwie noch eine organisation gibt die ihr helfen könnte...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
4 Antwort
persönlich tue ich was ich kann
ich rede mit ihr so viel ich nur kann um ihr zu zeigen das ich nicht feind sondern freund bin..naja wie man nur freund sein kann denn ich kenne sie ja nicht...wir haben schon den ganzen garten übernommen ich habe ihr angeboten ihr beim ausmisten der zimmer zu helfen...ich hab schon selbst die mäuse entfernt..aber mal ehrlich wer will das jeden tag machen?? ich nicht! die ganze situation ist ja auch für die kinder nicht gut! das eine hat das downsyndrom und da denke ich brauch er auch speziel seine aufmerksamkeit..sie will sich die ganze zeit von ihm trennen schaffts aber irgendwie nicht..rausschmeißen lässt er sich nicht..die Polizei war auch schon da aber mehr wie 24 stunden nehmen sie ihn nicht mit...unsere kinder wissen auch nicht mehr wie sie mit dem geschrei umgehen sollen..man kann genau hören das sie wenn sie alleine ist total ausklinkt und sich selbst die rübe ein haut :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
3 Antwort
allso
das iss eine so unglaubliche geschichte das ich erlich gesagt ein bissel dran zweifle ob es wirklich sowas gibt, kein amt würde doch kinder in so einer verwarlosten wohnung oder haus lassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
2 Antwort
...
wenn es solche gravierenden probleme sind, die du siehst, dann mach du etwas dagegen. bei herumliegenden mäuseleichen & bei katzenfutter und kot im kinderpool würde ich das gesundheitsamt informieren ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.06.2010
1 Antwort
...
tja...oft muss warscheinlich erst was passieren bis hilfe kommt, die dann zu spät is und dann is das geheule groß ich würde ihr raten persönlich zu ämtern und entsprechenden einrichtungen zu gehen und um hilfe zu bitten...vielleicht passiert dann eher was, als wenns ein außenstehender meldet oder so finds auch schlimm das die lebenshilfe dagegen nichts macht und sich das so mit anschaut.... ich mein so wie du es beschreibst, is es ja auch eine gefahr für die kinder in dem haushalt
gina87
gina87 | 09.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Ich verstehe diesen Mann einfach nicht!
21.08.2013 | 28 Antworten
Ich verstehe es nicht : -(
09.02.2011 | 9 Antworten
UNTERSTÜTZUNG VOM STAT BEIM 7 KIND?
17.03.2010 | 52 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading