Hündin kastrieren ja oder nein?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.06.2010 | 13 Antworten
Wir haben einen ganz kleinen Hund, einen Zwergpinscher, sie ist jetzt 4 Jahre alt und wird 2x im Jahr läufig. Nun ist es so, dass ich da immer alle Teppiche weggeräumt hatte und jeden Tag gewischt, weil sie da ja auch fast 2 Wochen lang blutete, nicht viel aber trotzdem. Nun habe ich ein 9-Monate altes Kind und finde die Vorstellung eigentlich mehr als grauslich, dass meine Kleine da am Boden rumrutscht, wenn die Hündin läufig ist und würde sie gerne kastrieren lassen. Allerdings werden die Hunde dann angeblich sehr dick. Wer hat auch seinen Hund kastrieren lassen? Und wieviel hat es gekostet? lg Carmen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@_Carmen_
hmm ja das ist echt blöd bin aber trotzdem gegen kastrieren es gibt ein spray gegen mundgeruch bei hunden wenn dich nur der blutgeruch stört weiss auch net meine hündin ist so sauber die verliert kein blut udn die hösschen bleiben an
sasi09
sasi09 | 02.06.2010
12 Antwort
naja
das ist trotzdem bei unsere hündin haben wir damit glück sie blutet so gut wie garnicht also nie was zu bemerken nur 1-2 tröpfchen vieleicht dann mal aber mehr nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
11 Antwort
@fabian21
Achso. Schade, mir gehts nämlich um die Läufigkeit, also dass sie nicht blutet.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
10 Antwort
.......
die kostet 35 euro und wird einmal gespritzt und dann nach 3 monaten und dann nach 6 monaten und dann 1 mal im jahr die spritze ist nicht gefährlich oder sonst was nebenwirkungen tretten keine auf läufig werden sie trotzdem werden aber nicht schwanger hatten wir vor kurzem sie war läufig unser rüde war drauf ist nichts passiert .die 8 welpen letztes jahr haben auch gereicht :)unsere tierärtzin hatte uns aber auch geraten das sie wenigstens einmal werfen soll und dann wars passiert ungewollt von uns :) und seid dem die spritze ist einfach super und jeden zu empfehlen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
9 Antwort
@fabian21
Was ist das für eine Spritze? Das wär auch eine Möglichkeit!! Und da werden die Hündinnen dann auch nicht läufig? lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
8 Antwort
vergessen
unser hündin hat letztes jahr 8 welpen bekommen von unserem rüden und seid dem hat sie diese spritze
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
7 Antwort
@sasi09
Ich kann sie nicht decken lassen, wenn wir eine 60m2 Wohung haben... sorry! Und soweit ich weiß, soll man die Hunde nach der 1. Läufigkeit schon kastrieren lassen, weil dann das Krebsrisiko viel niedriger ist. Der Hund hat auch vorher meinem Freund gehört und ich ehrlich gesagt, hätt mir nie und nimmer in so einer kleinen Wohung ein Tier angeschafft, aber bevor ich den Hund hergebe, lass ich ihn lieber kastrieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
6 Antwort
hundin und rüde
und keine von beiden kastriert da wir der meinung sind der rüde soll ein rüde bleiben wenn ihr versteht was ich meine und unsere hündin hat die spritze die sie bekommt wie die 3 monats spritze bei frauen und wir sind super zufrieden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
5 Antwort
@sasi09
Wir haben nochdazu eine kleine Wohnung im 1. Stock und unsere Hündin ist halt auch den ganzen Tag herinnen und irgendwie tut sie mir ja auch leid, wenn sie fast 2-3 wochen wie ein Aussätziger behandelt wird, weil sie stinkt dann ja auch vom Mund her voll nach Blut und da mag ich sie ehrlich gesagt auch nicht angreifen, weil sie schleckt mir sofort über die Finger und der Kleinen halt auch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
4 Antwort
@_Carmen_
man sollte ja aber auch eine hündin bevor man sie kastrirt einmal decken lassen oder hätte einmal gedeckt werden sollen da sonst weiter eine scheinträchtigkeit kommen kann
sasi09
sasi09 | 02.06.2010
3 Antwort
@sasi09
Huhu! Leider halten diese Hundehöschen bei Gina nicht, die werden in nullkommanix runtergefetzt!!!! Sonst wärs eh kein Problem! Und heutzutage werden nur mehr die Eierstöcke entnommen, Gebärmutter bleibt drinnen, hab ich grad gegoogelt. Sie ist auch immer wieder mal Scheinträchtig, denk mal das das auch ein medizinischer Grund ist der dafür spricht. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
2 Antwort
pro
Hallo, ich habe unsere Hündinauch kastrieren lassen, kostete ca.250 Euro.Ich finde es nicht nur sauberer sondern man muß auch nicht mehr wegen der Läufigkeit so aufpassen. Gruß Claudia
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.06.2010
1 Antwort
...
also ich hab hündin und rüde und hab meinen rüden kastrirt meine hündin hat immer höschen an wenn sie läufig ist und in der wohnung ist so eine kastration von einer hündin ist mehr risiko da wir dder bauch auf gemacht.....ne ich denke immer solange es keine medizinischen gründe gibt einfach lassen.....gibt ja soviele hundehöschen usw. meinen rüden musste ich kastrieren da er agresiv war und mir der th dazu geraten hat
sasi09
sasi09 | 02.06.2010

ERFAHRE MEHR:

Hündinnen aneinander gewöhnen
20.12.2013 | 8 Antworten
Suche Name für eine Chihuahua-Hündin!
27.05.2009 | 8 Antworten
Hündin und ihre Tage
05.10.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading