Ich bin schockiert

Tete
Tete
16.04.2010 | 24 Antworten
Habt ihr gewusst, dass aus abgetriebenen Babys unter anderem Kosmetika hergestellt werden?

http://www.haus-samaria.de/vortrage/1_2_Vortrag/1_2_vortrag.html

Ich bin echt schockiert! Das muss aber doch gekennzeichnet sein, oder? Denn ich würde diese niemals kaufen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich glaube mir ist
Eisbär2008
Eisbär2008 | 16.04.2010
2 Antwort
Hallo
Also ich glab das nicht! In Internet kann viel stehen! Eine Hebamme meinete mal zu mir das Abgetriebene Babys unter 500g vernichtet werden! lg jumelu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
3 Antwort
das ist doch
krank ... abnormal u pervers ... boar ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
4 Antwort
@Jumelu
EINE Hebamme kann aber auch viel sagen, wenn der Tag lang ist ...
Tete
Tete | 16.04.2010
5 Antwort
glaube ich auch nicht
das soll lediglich die Abtreibungsrate drücken!
oOMamileinoO
oOMamileinoO | 16.04.2010
6 Antwort
das glaube ich nicht !!!
!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
7 Antwort
@Tete
Ja da hast auch recht aber was meinst du was sonst mit den Babys passiert? Sowas krankes wie in dem Bericht kann ich mir nicht vorstellen einfach wiederlich!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
8 Antwort
kann ich mir auch nicht vorstellen.
Kinder unter 500g gelten doch .
sophiesmama08
sophiesmama08 | 16.04.2010
9 Antwort
zudem hat jede Frau das Recht
den Fötus mitzunehmen !!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
10 Antwort
Es gibt
noch mehr Berichte im Netz u. a. hier: http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/kanton-thurgau/Schweizer-Firma-macht-Creme-aus-Babyhaut;art372446, 4224292 Ich glaube schon, dass das stimmt. Die recharchieren ja richtig bei einer Zeitung ...
Tete
Tete | 16.04.2010
11 Antwort
Blaub ich nicht ......
sowas wird doch kontrolliert.
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.04.2010
12 Antwort
eine Hebamme kann viel sagen
aber die Zeitung recharchiert richtig ... einige tun ALLES um in den Medien zu kommen ... ich glaube dies nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
13 Antwort
Schau mal die Bildzeitung an, die machen sogar noch Blutflecken dazu,
wenns noch nicht blutig genug ist. Also ich glaub da schon lang nicht mehr alles, was in Zeitung und I-Net steht. Aber wenns wirklich so ist ... IIHH
TiVo
TiVo | 16.04.2010
14 Antwort
@Solo-Mami
ich weiß ja auch nicht, vielleicht ist es ja erlaubt??? Wohl aber nicht in Deutschland ... Zum Glück! Bäh!
Tete
Tete | 16.04.2010
15 Antwort
Kurier, Bild und BZ
wenn die ihre Quoten sichern wollen schreiben die alles rein was nicht niet und nagelfest ist ... ich glaub dat net
Solo-Mami
Solo-Mami | 16.04.2010
16 Antwort
@Passwort
Na jetzt mal dahin gestellt ob es stimmt oder nicht ... Wenn ja, igitt! Wenn nein, umso besser!!! Aber eine Hebamme ist nunmal nur 1 Mensch, der behauptet, es stimme nicht und zwar mit der Materie zu tun hat, aber auch nur in der Klinik oder Praxis vor Ort die Embryoentsorgung nachverfolgen kann ... Eine Zeitung hat eine Redaktion und zig Redakteure die recharchieren für ihre Artikel und müssen alle Behauptungen belegen und Quellen angeben ... Ich finde, das ist dann schon fundierter als eine Aussage einer Person ... Egal um was es geht ... Naja, zur Bildzeitung sage ich nichts ... Die liest eh kein halbwegs intelligenter Mensch ... LG
Tete
Tete | 16.04.2010
17 Antwort
also
ich denke mal das sie nur die plazenta nehmen und nicht den fötus.und ausserdem isses doch bekannt das die plazenta nach einer normalen geburt auch weiter verarbeitet wird zu kosmetika.es kann aber auch mitgenommen werden nach der geburt auf wunsch.aber die die es nicht wollen wird weiterverarbeitet.das is aber schon sehr lange bekannt.in der plazenta sind nämlich stoffe oder zellen drin die zur hautverjüngungen helfen sollten. denke nicht das der fötus weiterverarbeitet wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
18 Antwort
@All
Ich bin ja froh, wenn es nicht stimmt und hoffe, ihr habt Recht!
Tete
Tete | 16.04.2010
19 Antwort
@Tete
wenn man den Fötus zu medizinischen Zwecken frei gibt, da werden sie es sicher net in ne Tagescreme packen ... so, wenn man den Fötus im Spital lässt, wird dieser verbrannt und kommt auf ein Sammelgrab ... ich habe das jetzt schon 2 Mal durch, eins haben wir selbst beerdigt auch wenn der Kurze keine 500 Gramm hatte ... und der andere Fötus ist im Moment noch in der Pathologie und wird danach ordnungsgemäß entsorgt ... was meinst du wieviele Frauen hier schon Babys verloren haben, die lesen so ein Schmarrn sicher gern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2010
20 Antwort
@Passwort
Nur weil du meinst es ist Schmarrn ... Ich bin mir nicht sicher ob es stimmt. Aber ich würde mein Kind eh immer mit heim nehmen und auf jeden Fall beerdigen lassen und nicht " ordnungsgemäß entsorgen" lassen. Die, die es nicht machen, wird mein Beitrag auch nicht sonderlich interessieren oder Nahe gehen. Wenn doch tut es mir leid, das war nicht meine Absicht.
Tete
Tete | 16.04.2010

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Schockiert
27.03.2012 | 13 Antworten
Ich bin Schockiert
02.03.2012 | 12 Antworten
bin immernoch schockiert
14.06.2011 | 15 Antworten
bin total schockiert
13.01.2011 | 34 Antworten
Schockiert
25.04.2010 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading