mein kleiner bekommt zähne!

mamimitsohn
mamimitsohn
18.03.2010 | 11 Antworten
Hallo liebe mami´s
ich hab mal eine kleine frage, mein Sohn 4 Monate bekommt sein erstes zähnchen und er leidet und somit leide ich ich mit, alles was er trinkt spuckt er im hohen bogen wieder aus, hat leicht erhöte temperatur und dazu kommt noch durchfall und natürich sabber er alles voll was geht(meine wäsche häuft sich langsam)Nun bin ich überfragt und weiß nicht mehr was ich machen soll, wir haben es schon mit beisringen, massieren usw versucht aber nichts scheint zu helfen, habt ihr noch irgendwelche tipps?
Danke schon mal im vorraus
Liebe grüße mamimitsohn
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo!
Bei meiner Maus ist vorgestern der erste Zahn durchgebrochen, war ein langer Leidensweg von ganzen 2 Wochen! Zuerst hatte sie eine Nacht lang Fieber, dann ein paar Tage lang Husten und Schnupfen, dann die Woche darauf einen Tag Durchfall und jetzt noch dazu einen Windelpilz!!! Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen, weil das Spucken nicht normal ist, meine trinkt sogar die doppelte Menge, weil sie dauernd so Durst hat, das kenne ich vom Kleinen einer Freundin. Wenn die Zähne kommen, ist das Immunsystem etwas geschwächt und die Kleinen fangen sich leicht einen Infekt ein, darum haben sie oft in Kombination mit dem Zahnen so Sachen wie Durchfall, Erbrechen, Schnupfen, Windelpilz etc. wenn das der Fall ist - zum Arzt! Sonst sind die Kleinen doppelt so arm... ich gebe meiner Osanit und abends mal ein Virburcol-Zäpfchen , vorgestern bekam sie ein Schmerzzäpfchen, weil einfach nix mehr half. Ansonsten noch Dentinox oder Osa-Gel, hilft auch beides gut. lg Carmen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
10 Antwort
hi
mein sohn ist 6monate alt er bekommt auch grad sein ersten zahn, ich habe kamistad probiert hat nicht viel genützt, dentinox hat bisschen was genutzt aber heute habe ich osinat kügelchen gekauft die haben super geholfen er ist ruhig und spielt jetzt :-))
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
9 Antwort
zähne
hi, meine tochter 3 Monate bekommt auch grad ihren ersten zahn. bei ihr, sowie bei meiner ersten tochter benutze ich kamistad gel von der apotheke. da haben sie und ich etwas mehr schlaf. man schmiert das zeug auf die stelle wo der zahn kommt und massiert es etwas ein. das betäubt das zahnfleisch etwas. hab ich auch bei meinen weisheitszähnen benutzt. war echt super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
8 Antwort
@Sunnysmile83
okay dann werd ich morgen mal mit ihm zum kinderarzt gehen! danke für die vielen Antworten in so kurzer Zeit!
mamimitsohn
mamimitsohn | 18.03.2010
7 Antwort
huhu
Ich kann mir zwar nicht vorstellen das es die Zähne sind wegen dem Erbrechen nach dem Trinken. Was aber gut ist und hilft ist das Dentinox.Ich habe das von Real.Das ist ein Gel was du in winzigen Mengen auf das Zahnfleisch massiert.Dieses Betäubt. Ich bitte dich aber wegen dem Erbrechen das du morgen mit deinem Kind zum Arzt gehst.Den kannst du dann auch nochmal nach Möglichkeiten wegen des Zahnens fragen. Lg Sunny
Sunnysmile83
Sunnysmile83 | 18.03.2010
6 Antwort
zähne
hi, meine tochter 3 Monate bekommt auch grad ihren ersten zahn. bei ihr, sowie bei meiner ersten tochter benutze ich kamistad gel von der apotheke. da haben sie und ich etwas mehr schlaf. man schmiert das zeug auf die stelle wo der zahn kommt und massiert es etwas ein. das betäubt das zahnfleisch etwas. hab ich auch bei meinen weisheitszähnen benutzt. war echt super.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
5 Antwort
@mamimitsohn
achso...für mcih hörte es sich nämlich eher nach einen magen infekt an, weil spucken eig nciht normal ist! dan wünsche ich euhc viel kraft ;-) schon mal dentinox versucht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
4 Antwort
@Krissi86
weil wir es sehen da sein zahnfleisch sehr hell ist und auch der kinderarzt vor 3 wochen schon sagte da sihet man schon wie sich die zähnchen durch kämpfen!und ausserdem ist das zahnfleisch auch sehr hart!
mamimitsohn
mamimitsohn | 18.03.2010
3 Antwort
...
Ich frage mich, das selbe wie krissi gefragt? Es ist sehr ungewöhnlich, das er sein trinken erbricht, eigentlich trinken die Mäuse dann eher mehr. Für mich hört sich das mehr nach Magen-Darm-Infekt an.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010
2 Antwort
...
hi, bei meinem war das auch so... den ersten hatte er auch schon mit 16 wochen. er zahnte schon gute 4 wochen vorher... es gibt glubolis beides pflanzlich, aber half bei uns nicht. wir müssen da durch :-)
huddln
huddln | 18.03.2010
1 Antwort
wieso bist du dir sihcer,das
es die zähne sind? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie "macht" man einen Junge?
26.08.2013 | 14 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten
zu kleiner kopf?
03.06.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading