We are family

09mama
09mama
17.03.2010 | 13 Antworten
wer schaut grad nebenbei we are family? Ist echt schlimm sowas! Könnte echt heulen! Wie eine Familie so aus dem Leben gerissen werden kann. Echt schlimm sowas!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wodran ist der kleine denn gestorben?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
12 Antwort
Naja
es ist wohl ne wahre Geschichte, aber echt sind diese Sendungen nicht ...
Kristin87
Kristin87 | 17.03.2010
11 Antwort
ja
sie braucht dringend hilfe....aber es ist wirklich hart...die arme
09mama
09mama | 17.03.2010
10 Antwort
sowas
schau ich mir nett an es gibt zu viel schregliche dinge auf der welt da muss man sich sowas nicht noch im fernsehn anschaun ich bin mir noch nicht mal sicher ob das ganze nicht gespielt iss und nicht aus dem realen leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
9 Antwort
@krissi86
die mama bei we are family hat ihren sohn verlorenhat seinen leichnam damals aus dem KH gestohlen und mmit Heim genommen. dann ein Gipsabdruck vom gesicht des verstorbenen kindes gemacht. bis heute liegt der gipsabdruck von hunderten von kuscheltieren im zimmer rum. naja die mama kann nichts mehr. sie kann die andren kinder nicht mehr betreuen nicht putzen lebt nur noch virtuell im internet hat sich da eine site gmeacht wo ihr sohn noch lebt...etc....ist so traurig
09mama
09mama | 17.03.2010
8 Antwort
das
war das erste an was ich gedacht habe, diese Frau braucht dringend therapeutische Hilfe, denn sie existiert nur noch körperlich
olenka
olenka | 17.03.2010
7 Antwort
@09mama
klärt mich mal auf, was da los ist!hab erst nach deinem thread angeschaltet! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
6 Antwort
Ich
glaub ich schalt um..das kann ich nicht ertragen, das tut mir so unglaublich weh..da fehlen mir die Worte
olenka
olenka | 17.03.2010
5 Antwort
aber genau dafür...
...gibt es doch hilfe....psychologen und therapeuten. da ist auch dermann gefragt, sie selbst wird nie freiwillig hilfe aufsuchen.... ohne frage, es ist das schlimmste, sein kind zu verlieren.ich will mir soetwas garnicht vorstellen aber sie muss auch an die anderen kinder denken!!!
hariboenchen
hariboenchen | 17.03.2010
4 Antwort
ja
freilich ist das unverantwortlich. Aber bei sowas ein Kind zu verlieren diese schmerzen sind wirklich für manche nicht zu ertragen. habe selbst schon 5 sternenkinder und es tut sehr weh. und manche können halt dann nicht mehr aktiv am alltag teilnehmen....ich kann die mama schon verstehen...ich würde es aber auch meinen anderen kindern schön machen....
09mama
09mama | 17.03.2010
3 Antwort
Ja
ich guck das auch..mir kamen Krokodiltränen..wo sie sagten, dass die Mutter den Leichnahm Ihres Kindes aus dem Krankenhaus gestohlen hat..solch ein Verlust und so eine Trauer kann sich glaub ich niemand richtig vorstellen
olenka
olenka | 17.03.2010
2 Antwort
aber mal ehrlich...
...für soetwas gibt es doch professionelle hilfe.... das ist doch krank! die armen anderen kinder....mein gott, der kleine hat gebügelt und die zimmertemparatur liegt bei 6 grad.... unfassbar verantwortungslos. auch vom vater
hariboenchen
hariboenchen | 17.03.2010
1 Antwort
??
hab jetzt umgeschaltet!was ist denn da passiert? LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010

ERFAHRE MEHR:

family fix base lohnt sich das ?
28.08.2012 | 16 Antworten
Frage zu Rückgabe bei Ernstings Family
30.10.2011 | 5 Antworten
Arbeiten bei Ernsting´s Family
11.05.2011 | 5 Antworten
Kikaninchen bei Ernstlings Family
08.04.2011 | 26 Antworten
babytrage ernstings family nur 22euro?
09.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading