Hallo

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.03.2010 | 20 Antworten
meine tochter hatte immer schlimm mit verstopfungen zu tun, daraufhin habe ich angefangen ihr etwas öl ins gläschen zu tun .. soweit so gut, nach einigen tagen hat sich der stuhlgang total gebessert .. nun muss ich aber sagen wird der stuhlgang immer dünner .. jetzt hat sie ungefähr die letzten tage 3 bis 4 mal am tag die windel voll gehabt und das richtich dünne..ohjott, habe das öl schnell wieder weggelassen seit gestern .. kann es sein das sie das öl nicht verträgt? Und kann es sein das sie nun wiedr verstopft wenn ich es weglasse?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Oke...
vielen dank!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
19 Antwort
da geb ich dir vollkommen recht
könnte hier manchmal auch auflippen. da hatte ich wohl fürn nen moment nen flimmern im kopf, sorry nochmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
18 Antwort
@2009emely
Du musst das Öl nicht weglassen, das hilft ja die Vitamine aus der Nahrung besser aufzunehmen. Außerdem besser breiigen Stuhlgang als feste Hasenkötel oder? Ich habe auch Rapsöl genommen, das ist in Ordnung. Lass den Stuhl lieber auf normalem Weg wieder fester werden, indem du Möhre wieder ins Programm aufnimmst. Gib dem Zwerg ganz normal seine Mahlzeiten ohne irgendwas wegzulassen, auch Möhren und Bananen. Experimentier nicht so viel herum, das ist auch nicht gut für den kleinen Bauch. Lass alles so wie es ist, mit dem Öl und sorge dafür das dein Kind ausreichend trinkt. Der kleine Bauch wird sich von allein einpegeln, das geht aber nicht wenn du es mal so und mal so machst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
17 Antwort
anikaklein...
ja gut ich bin ja nicht nachtragend... du hast es wenigstens eingesehen...ich könnte nur bei sowas an die decke gehen...weil manche versuchen einen hier garnicht erst zu verstehen...da kommt nur nen dummer spruch und das wars...!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
16 Antwort
hey
es tut mir leid, bin eigendlich nicht eine von denen, die immer ne hohlfruchtantwort geben. weiss nicht was mit mir los ist. sorry nochmal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
15 Antwort
amysmom
ja das hört sich logisch an...ich könnte es also erst einmal absetzen und wenns fester wird wieder mit rein tun...säfte haben bei uns leider auch GARNICHTS gebracht, wie auch der milchzucker...ich hatte sogar alles mit banane gemieden und karotte aber nichts, deshalb hab ichs dann auch mit öl versucht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
14 Antwort
hi
die verdauung ist von vielen unterschiedlichen faktoren abhängig ;) da ist kein tag gleich. ich würd nicht dauerhaft öl zusätzlich geben sondern nur bei bedarf... genauso verhält sich das mit milchzucker oder andern hilfsmittelchen. ist der stuhl hart gibst es ein paar tage... ist er wieder weich, dann versuch es langsam abzusetzen. schaden tuts keinesfalls, aber er sollte nicht zu lang zu dünn sein. säfte sind da auch ein prima tip sofern das kind schon älter als 6 monate is ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
13 Antwort
achso ich
gebe rapsöl....hatte aber auch schon sonnenblumenöl...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
12 Antwort
schnittchen...
ja habe immer mittags so nen teelöffel reingetan....es ist schon noch breiig...vielleicht pegelt es sich auch erst ein??? Ist ja doch bestimmt eine umstellung....also meinst du ich kann es beruhigt weitergeben ja?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
11 Antwort
@2009emely
mit dem Öl hab ich auch schon gehört. Aber ich habe auch gelesen, das man da kein "kalt gepresstes Öl" nehmen sollte. Mehr kann ich dir leider auch nicht sagen.
max1411
max1411 | 17.03.2010
10 Antwort
Das mir dem Öl ist richtig
man gibt ein wenig Öl zum Babybrei, damit die Kleinen die Vitamine besser aufnehmen können, aber man sollte KEIN kaltgeprestes Öl nehmen. 2009emely, gib weiter etwas Öl zum Brei das aber dann mal nur zu einer Mahlzeit, mittags z.B. und dann schaust du ob es besser wird. Wenn du sagst der Stuhl ist dünn, muss ich mir das breiig oder wässrig vorstellen? Wenn es breiig ist, ist es kein Problem und auch wenn die Kinder bei gutem Appetit mal 3-4 mal am Tag kacka machen ist auch nicht schlimm. Wenn der Stuhl wässrig ist, dann geh mal lieber zum Doc, das hat dann sicher nichts mit dem Öl zu tun.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
9 Antwort
....
wenn du meinst.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
8 Antwort
Es nervt einfach
das wenn man nicht alles bis ins kleinste detail erläutert leute wie du einen hinstellen als wäre man dumm...du weißt doch nicht ob ich beim arzt war also warum wird man so hingestellt....? NACHFRAGEN liebes...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
7 Antwort
Du
kannst es sonst auch mit Lauwarmen Wasser auf nüchternen Magen versuchen. Eigentlich reichen da zwei bis drei kleine Löffelchen. Jedenfalls sagte mir das unsere alte Kinderärztin.
Kudu03
Kudu03 | 17.03.2010
6 Antwort
habe nur meine meinung geäußert, mehr nicht!
halte mich sonst auch zurück, aber das mit dem öl ist mir neu, ganz einfach. musst nicht gleich ausflippen, oder?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
5 Antwort
mag sein,
kenn ich aber gar nicht. wie wäre es mit milchzucker
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
4 Antwort
Anikaklein
gibt es hier nur noch bescheuerte... natürlich war ich beim arzt, und nach dem milchzucker nichts brachte empfohl er mir dieses.....!!!!! Antworten wie deine sind unter aller sau...erstmal nachfragen....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010
3 Antwort
@anikaklein
mein arzt sagte mir das mit öl auch, aber wenig eben
saliha-tara
saliha-tara | 17.03.2010
2 Antwort
Ich habe bei meinen Kinder viel
mit Säften nachgeholfen zudick dann Apfelsaft zu dünn Bananensaft. Hat immer gut funktioniert.
MerryDia
MerryDia | 17.03.2010
1 Antwort
also bitte,
was würde dein darm wohl dazu sagen, wenn du ihm jeden tag öl geben würdest. hättest ja auch zum ka gehen können, kopf schüttel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Verstopfung und Stillen
10.09.2013 | 11 Antworten
Meine Tochter ist total schwierig!
08.09.2013 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading