Blondieren in der Schwangerschaft?

sweetblue
sweetblue
04.03.2010 | 13 Antworten
Hallo Mamis und Schwangere,

ich bin in der 21 ssw und möchte gerne meine Haare wieder Blondieren, denn sie sehen schrecklich aus, kann man ja auf dem Bild schon gut erkennen.

Ist es eigentlich schädlich für den kleinen Spatz?

Hab zwar mich schon informiert aber wirklich schlau wird man net, ich meine bevor ich wußte das ich Schwanger bin hab ich die Haare ja auch Blondiert und die Stoffe müssten somit ja auch im Körper sein, ich färbe meine Haare jetzt schon über 10 Jahre.

Bin mir halt unsicher, bis jetzt ist alles ok mit meinem Baby.

Hoffe ihr da draußen könnt mir weiter helfen.

Denn das ist ca das gleiche wie mit Künstlichen Fingernägel machen ja/nein, meiner meinung auch so ein hin und her ob man Gel oder Acryl oder sonst was drauf machen soll.

Bin euch sehr dankbar für ne antwort, hab erst an strähnchen gedacht, aber wie sieht den das dann aus, oben streifen und blond naja.

LG Nicol
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
hallo
also ich würde esnicht machen weil bei mir hat es wehen ausgelöst und da habe ich in klinikum nachgefragt und das kommt von der farbe aber jeder körper ist ja anders aber lass es lieber ist mein rat an dich meine war ein frühchen mfg
yasmina27
yasmina27 | 04.03.2010
12 Antwort
@sweetblue
man verliert absolut kein Kind, weil man sich die Haare färbt. Genauso wenig schadet es deinem Kind. Solche Behauptungen sind dermaßen veraltet und nicht belegt. Finde ich bescheuert, dass das immer noch behauptet wird. Ich habe mir noch die Haare gefärbt. Traue mich das nicht, weil ich keine rausgewachsenen Ansätze möchte. Du kannst dir mit gutem Gewissen die Haare färben. Hier ist ein Teil der Studie: Die Inhaltsstoffe von Haarfärbemitteln und Dauerwellflüssigkeit stellen keine gesundheitliche Gefährdung für eine werdende Mutter und/oder das ungeborene Kind dar. Zudem sind Haarfärbemittel und Dauerwellflüssigkeiten nach der Kosmetikverordnung nach vorausgegangener strenger wissenschaftlicher Evaluierung durch das wissenschaftliche Komitee in Brüssel und das BG bzw. BGVV ausdrücklich zugelassen worden. Aus den vorgelegten Studien zur Embryotoxizität haben sich keinerlei Hinweise auf irgendwelche fruchtschädigende Wirkungen ergeben.
Noobsy
Noobsy | 04.03.2010
11 Antwort
Blondierung!!
Danke für die vielen antworten... mein problem ich möchte ende Mai heiraten und welche Braut möchte schon s... aussehen..... sonst würde ich mir gar net die frage stellen mit dem färben. Hab halt schonmal ein Kind verloren und möchte nicht esdrauf anlegen nochmal eins zuverlieren........oder zu schädigen wenn bis jetzt alles ok ist....alles net so einfach.
sweetblue
sweetblue | 04.03.2010
10 Antwort
------------
es gibt eine offzielle studie dazu. die besagt, dass man sich durchaus die haare färben darf. ich würde sie nicht unbedingt bleichen, weil das für einen selbst ungesund ist. aber färben ist wirklich ok. google das doch mal. dann findest du sicher die studie.
Noobsy
Noobsy | 04.03.2010
9 Antwort
ich würds lassen, denn es kann schädlich sein.
so aussagen wie: "ich habs gemacht und mein kind ist gesund" sind nicht grad represäntativ für alle und in meinem empfinden ziemlich blauäugig. genauso wie saufen und rauchen in der schwangschaft schädlich sein kann, aber nicht sein muss. warum also ein risiko eingehen? nur wegen dem aussehen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
8 Antwort
also meine Friseurin
verwendet eine neue Farbe ohne Ammoniak, aber ich hab sie trotzdem nur getönt
corazon_
corazon_ | 04.03.2010
7 Antwort
Hallo
Ich habe ohne Amoniak gefärbt, von Nutrisse gibt es da versch. Blondtöne. Die sind lt. FA nicht schädlich. Lg jenny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
6 Antwort
hi
lass dir doch strähnen machen. da kommt nichts auf die Kopfhaut. Und henna ist schädlicher wie normale blondierung. LG Friseurin :-)
Karoline1982
Karoline1982 | 04.03.2010
5 Antwort
hi
ich hab meine a blondiert und es is nix passiert kind gesund
annimausi1986
annimausi1986 | 04.03.2010
4 Antwort
ne soll man net
wegen dem ammoniak da drin...ist schädlich.. Ich färbe mir meine haare jetzt auch nimmer ... und nach der ss genauso wenig weil ich gemerkt habe wie kaputt die färbung meine haare wirklich macht....nee danke will nachher im alter net aussehen wie ne hexe naja und blondiert hätte ich mir meine haare NIE im leben...das ist so fies das zeug...noch viel viel schlimmer wie färbung überhaupt ;) also ich würds lassen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
3 Antwort
Blondierung
Also ich Färbe sonst meine Haare auch nur 1-2 mal im Jahr wenn der Absatz schon sehr sichtbar ist, das letzte mal Färben war Juli 2009
sweetblue
sweetblue | 04.03.2010
2 Antwort
ja es kann schaden...wenn du dir sie
aber trotzdem unbedingt färben möchtest, dann mit henna farbe frag deine ärztin welche farben und welche nicht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.03.2010
1 Antwort
eig. sollte man es lassen
hab es aber auch 1 mal gemacht ich denke 1 -2 mal ist ok
RonjaW
RonjaW | 04.03.2010

ERFAHRE MEHR:

WIESO nicht Haare färben in der SS?
05.07.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading