Kinderhochstuhl

ChrissyTom
ChrissyTom
26.02.2010 | 8 Antworten
Wollt gern mal wissen welchen Hochstuhl ihr habt und welche Erfahrung ihr gemacht habt. Da wir uns jetzt immer schon umschauen und ich aber keine Ahnung hab dachte ich ich frag euch mal.
Ich wollte gern ein aud Plaste mit verstellbarer Lehne, mein Freund will aber lieber so einen aus Holz, find die aber irgendwie nicht so praktisch da ich schon gern jetzt unseren Kleinen beim Brei füttern reinsetzen will.

Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

lg Christin + Bendix (21Wochen) (fuettern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@ChrissyTom
wir haben einen Peg Perego.... wir haben ihn aber auf einem babybasar für 18€ gekauft... ich finde wie müssen nicht neu sein.. unser ist zwar rot aber unser kleiner soll ja da auch nur drin essen... und ich muss sagen ich find den klasse...
NaDieMelle
NaDieMelle | 28.02.2010
7 Antwort
@all
Mein Kleiner kann noch nicht alleine sitzen versucht aber ständig beim füttern sich aufzusetzen und das ist nach ner Weile schon ziemlich anstrengend, deshalb wollte ich gern ein Stuhl mit verstellbarer Lehne. Hatte da halt acu an so einen Peg Perego gedacht jedoch ist der ganz schön preisintensiv.
ChrissyTom
ChrissyTom | 26.02.2010
6 Antwort
Hallo
wir haben am Anfang als der Kleine noch nicht alleine sitzen konnten einen Chicco Hochstuhl genutzt. Rückenlehne mehrfach verstellbar. Als wir mit Beikost auch Rückenschonend füttern kann. Nun ist der Kleine 17, 5 Monate und hat seit 6 Wochen einen Hochstuhl aus Holz . Wir haben nun einen neuen Esstisch und mit dem Holzhochstuhl sitzt er schöner am Tisch. In unserer neuen Wohnung haben wir in der Küche einen Tresen und der Chicco Hochstuhl kommt dann wieder zum Einsatz da er so hoch verstellbar ist das der Kleine dann auch schön am Tresen mit sitzen kann. Solange die Kinder nicht sitzen können dürfen sie auf keine Fall in einen Hochstuhl bei denen man die Rückenlehne nicht verstellen kann.
coniectrix
coniectrix | 26.02.2010
5 Antwort
wir haben
einen holzstuhl. haben uns für geuther entschieden und sind sehr sehr zufrieden! ich find die plastestühle nich so doll, find die wirken unheimlich instabil! außerdem kannst du die plastedinger nich lange benutzen. mit spätestens 3 jahre sind die kinder rausgewachsen, sind aber noch viel zu klein für einen normalen stuhl - sprich du improvisierst mit kissen etc oder kaufst doch nochmal nen treppenstuhl! dann haste doppelt irre viel geld ausgegeben! teuer sind ja beide varianten... entscheiden müsst ihr das natürlich selber, aber ich finde die holzstühle wesentlich besser!
Yvetta
Yvetta | 26.02.2010
4 Antwort
Hochstuhl
Unser Sohn hat zur Taufe von seiner Patentante den Tripp-Trapp-Hochstuhl von Stokke bekommen. Der ist voll genial, Sitzfläche und Fußablage sind mehrfach höhenverstellbar und es gibt einen Babyeinsatz und Sitzkissen dafür. Unser Sohn war 8 Monate, als er ihn bekam und kann ihn ganz lange benutzen, weil er so flexibel ist. Was ich noch toll finde, er kippelt nicht. Schau dir den hier mal an: http://www.stokke-highchair.com/de-de/tripp-trapp-highchair.aspx LG Antje
Antje71
Antje71 | 26.02.2010
3 Antwort
Hi,
ich habe den Peg Perego, bin sehr zufrieden damit, lässt sich in der höhe verstellen und auch in der position u kann auch am tisch sitzen:-) an was für einen hast du gedacht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
2 Antwort
Ich würde
IMMER einen aus Holz nehmen, am besten so einen, den man später als Teppenstuhl umbauen kann. Wir haben uns damals einen gebrauchten Stokke gekauft, stolze 60 Euro hat der noch gekostet, aber mit Tisch und Polster. Ich glaube, den kann ich sogar noch in 10 Jahren verkaufen, dann ist der immer noch gut. Ist natürlich ein stolzer Preis. Die anderen Stühle, die man nicht umbauen kann, die benutzt du halt nicht so lange. Es gibt solche Stühle auch von anderen Anbietern. Die sind dann nicht massiv und halt viel leichter, aber die tun es auch. Nur halt nicht so ewig. Wir haben einen zweiten Stuhl bei meinen Schwiegereltern, das ist so ein Treppenstuhl, der hat nur 15 Euro bei ebay gekostet. Und meine Eltern haben so einen billigen aus Plastik von Ikea, der ist super für die Übergangszeit, wenn du dich nicht zu einem Stokke durchringen kannst, den man halt mit Zubehör wirklich in jedem Alter nehmen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.02.2010
1 Antwort
hi
also die kleinen dürfen erst in einen hochstuhl, wenn sie selbstständig sitzen können!!!! wir haben nen tripp trapp stuhl von stokke, find den super. außerdem sitzt meine tochter da an unserem tisch und nicht an einem anderen. gruß
sandrav83
sandrav83 | 26.02.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading