RTL2 Beschwerde zur Sendung "Frauentausch"

daven04
daven04
14.02.2010 | 46 Antworten
Ich habe es am Donnerstag gewagt RTL2 zu schreiben. Ich hatte mich darüber beschwert und wer die Sendung sah weiss warum. Ich erhielt eine Mail zurück und stelle sie euch mal zur Ansicht ein.

Sehr geehrte Frau .. , (Name von mir gelöscht)
hiermit möchten wir uns für Ihr Feedback zur unserer Doku-Soap „Frauentausch" bedanken. Ihre Meinung ist uns wichtig, da wir unser Programm optimal gestalten wollen. Wir bedauern sehr, dass Ihnen die Sendung vom 11. Februar 2010 negativ ins Auge gefallen ist.

„Frauentausch“ ist ein Reality-Format, für das es kein Drehbuch und keine vorgegebenen Dialoge gibt. Die Geschichten, die in diesen Sendungen erzählt werden, sind so vielfältig wie das Leben selbst. Das Format gibt den Protagonisten die Möglichkeit, einen Blick in andere Lebenswelten zu werfen, Vorurteile abzubauen, neue Erfahrungen zu sammeln und Toleranz gegenüber anderen Lebensweisen zu entwickeln.

Selbstverständlich ist uns auch bewusst, dass es bei manchen Familienkonstellationen zu Spannungen kommen kann. Doch gerade in diesen Spannungen liegt ja auch der Reiz des Formats. Die von Ihnen kritisierte Tauschfamilie hat sicherlich nicht in allen Situationen so reagiert, wie es im Auge des Betrachters wünschenswert gewesen wäre, dennoch ist dies nichts, worauf RTL II direkten Einfluss ausübt.

In einem Reality-Format sollen die Protagonisten so sein, wie es ihrem Naturell entspricht. Wie die Personen später im Fernsehen bei den Zuschauern ankommen, liegt somit in ihrer eigenen Hand. Darüber hinaus sind wir der Auffassung, dass man bei einem echten Reality-Format – und diesen Anspruch erhebt unser „Frauentausch" – die Augen selbst vor negativen Beispielen nicht verschließen darf.

In der von Ihnen kritisierten Folge war klar zu sehen, dass sich die Mutter um ihr Kind kümmert. Das Kind kommt für sie an erster Stelle. So unterbrach die Protagonistin beispielweise das Spielen mit ihrer Tochter nicht, als ihr Lebensgefährte mit ihr alleine sein wollte. Wir haben uns im Vorfeld des Drehs persönlich und vor Ort davon überzeugt, dass die in Rede stehende Mutter sich liebevoll und sorgsam um ihr Kind kümmert und das Kind in keinster Weise vernachlässigt wird. Auch während des Drehs und damit während der Abwesenheit der Mutter haben wir Sorge getragen, dass das Kind immer in bester Obhut war.
Da wir uns als Sender natürlich unserer moralischen Verantwortung gegenüber den Protagonisten und Zuschauern bewusst sind, schalten wir selbstverständlich in besonders schwerwiegenden Fällen auch die zuständigen Ämter und Behörden ein. Ihre Sorge um die Protagonisten der Sendung und deren Kinder können wir nachvollziehen, aus diesem Grunde geben wir den Protagonisten die Möglichkeit jederzeit professionelle Hilfe in Form von Beratungen oder psychologischer Betreuung in Anspruch zu nehmen.

Abschließend möchten wir Ihnen nochmals für Ihre Kritik danken. Diese wurde selbstverständlich auch an die zuständigen Redaktionen im Hause weiter geleitet. Wir hoffen sehr, Ihnen mit diesem Schreiben weiter geholfen und Ihre Fragen zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet zu haben.


Wir wünschen Ihnen auch weiterhin viel Spaß und gute Unterhaltung mit dem Programm von RTL II.

Mit freundlichen Grüßen

Na was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

46 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
aha
na wers glaubt. dann kann ich mir dieses trostlose kinderzimmer nicht erklären....
juliesmum
juliesmum | 14.02.2010
2 Antwort
Davon halt ich gar nix!
Nur dummes Gewäsch, damit man die nicht belangen kann, wenn mit der Kleinen mal was sein sollte. Ich hab nur kurz reingeschaltet und hab dann ganz schnell wieder aus gemacht. Sonst hätte ich den Fernseher eingeschlagen. Die Alte hatte sie nämlich echt nicht mehr alle. Ich denke mal da würd es mehr was bringen, das zuständige JA zu informieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010
3 Antwort
hi...
hab auch die Folge am Do. gesehen. ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das es ECHT ist. So bescheuert kann man doch nicht sein? Finde es total gut das du eine Mail geschrieben hast!!!!!!!!!!!!! Und zumindest auch nett das du eine Antwort erhalten hast, auch wenn ich persönlich nicht alles so glaube was in der Antwort steht. LG
Chau
Chau | 14.02.2010
4 Antwort
...
ich fands auch echt krass. sone eltern wünsch ich keinem kind! aber was soll ein tv sender da schon machen??
delila
delila | 14.02.2010
5 Antwort
------------
Um Gottes Willen! Welcher Hirni beantwortet die E-Mails bei diesem Sender? Das ist wirklich irre!
Noobsy
Noobsy | 14.02.2010
6 Antwort
.....
Hmm, was hast du denn erwartet!? Worüber hast du dich denn beschwert!? Über den auffälligen Freund !? .... den fand ich sehr auffällig!?
zora88
zora88 | 14.02.2010
7 Antwort
...
war das mit der die immer nur vom hmhmhm am reden war? hab nach 5 minuten ausgemacht. ieh. naja von wegen, im bremer norden war auch ne fam dort bei frauentausch und die sagten hier in der zeitung dass die sehr wohl gesagt bekommen wie sie zu agieren haben und was zusammengeschnitten wird.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010
8 Antwort
???
Bin mir jetzt nicht sicher aber war das nicht das wo die beiden nur fic..... wollten. Finde das gehört da nicht hin. Habe dann auch umgeschalten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010
9 Antwort
Immer
SCHÖN reden. Es geht nur um profit Aber schön, dass du so schnell eine antwort bekommen hast. Wenn für mich, auch nicht zufrieden stellend.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010
10 Antwort
@juliesmum
Wegen dem trostlosen Kinderzimmer, hat die Mutter doch gesagt, dass sie erst eingezogen wären, hahaha.... Und ansonsten muss ich sagen, dass ich diese Familie einfach nur ekelig fand. Das Kind tat mir echt leid. Für mich ist da vieles nur geschauspielert.
Wichtelchen
Wichtelchen | 14.02.2010
11 Antwort
...
ich denke auch, das die Antwort gleich ne generalisierte ist, die allen geschickt wird, damit sie was geschrieben haben.ich glaube nicht daran, das das alles so echt ist, was da gedreht wird.
kati3010
kati3010 | 14.02.2010
12 Antwort
...
das waren doch die beiden ekeligen. wo er ihr beim schrank putzen auf einmal mit der sahne kam, oder??? hätt wohl kotzen können... armes deutschland, echt...
tinaneele
tinaneele | 14.02.2010
13 Antwort
hallo
war das die folge am donnerstag wo die kleine süße maus so ein kales zimmer hatte und ihre mutter und der freund nur sex hatten den ganzen tag und sich nicht um die maus geküpmmert haben also wo ich die folge gesehen habe am donnerstag uß ich ehrlich sagen ich habe rotz und wasser geheult weil mir die kleine ssssooooo leit tat wie kann man sein kind nur so behandeln und vorallem der satz von der mutter mein kind geht alleine raus spielen mit drei jahren was ist das bitte für eine mutter farge ich da mich lg
Laura2009
Laura2009 | 14.02.2010
14 Antwort
nicht ok
ich habe das auch gesehen, und ich muss ehrlich sagen, ich hatte tränen in den augen, als die tauschmutter gefahren ist und die kleine geweint hatte. ich bekomme ja jeztz noch gänsehaut und das erste was ich zu mir gesagt habe, normalerweise muss man das jugendamt anrufen und bescheid sagen, weil ich das nicht richtig fand, alleine schon wie das zimmer ausgesehen hat. also ich finde das schreiben nicht zufriedenstelend
weyherin84
weyherin84 | 14.02.2010
15 Antwort
Hmm
Was ist denn in der Folge passiert?
Isabelle500
Isabelle500 | 14.02.2010
16 Antwort
Nix
den ich hab vor gar nicht all zulamngwer Zeit in TV in einer Reporatge gesehen, das diese Familien streng nach Drehbuch spielen müssen, das hatten zumindest betroffene geäußert, die hatten sich dagegen Rechtlich gewehrt, das die Sendung in der sie mitgespielt haben, nicht ausgetrahlt werden solle, was aber nicht der Fall war... Eine Familie sagte, das was sie da spielen mussten, hatte mit dem realen Leben so wie sie es Leben, nichts zu tun... Ich bin dafür das der Mist abgeschafft wird...
oOmamamiaOo
oOmamamiaOo | 14.02.2010
17 Antwort
hi
du wirst es nicht glauben wieviele kinder es gibt, die so leben müssen ohne wirklich liebe von ihren eltern zu erfahren. das jugendamt kümmert es leider nicht, ob die kinder emotional vernachlässigt werden... hauptsache ist, dass es körperlich unverseht ist und ernährt, gekleidet und zur schule/kita geschickt wird. das war in der folge ja der fall. leider gibts noch keinen führerschein fürs elternsein... man sollte den echt einführen :(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010
18 Antwort
@Wichtelchen
naja komischerweise war der rest der wohnung ja auch nicht wie grad eingezogen... und das kinderzimmer wäre bei mir der erste raum der fertig wäre! aber naja wer weiß was da überhaupt so dran ist.. ich trau solchen formaten eh nicht^^
juliesmum
juliesmum | 14.02.2010
19 Antwort
ich
fand das auch Oberhammer was da abging. Hab mich echt gefragt wie man so blöd sein kann und vor allem seinen Kind sowas antun kann. Also wäre ich da die Tauschmutter gewesen hätte ich erst den Kerl auseinander genommen und denn die Alte. Ist echt unfassbar und sowas zeigen die dann auch noch im Fernsehen und halten das für völlig normal. Traurig sowas, einfach nur traurig
shila85
shila85 | 14.02.2010
20 Antwort
@oOmamamiaOo
So ganz glaub ich das ja auch nicht, was da immer so gezeigt wird. Aber überleg mal, grad in dem Fall: Da schickt man der Familie das JA aufm Hals, weil die so im TV rüberkommen und in wirklichkeit sind die gar nicht so. Obwohl ich mir das mit dem Drehbuch auch nicht sooo vorstellen kann, weil ähm ihr kennt alle Kinder, die dazu zu bringen, sich an ein Drehbuch zu halten, ist schwer!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.02.2010

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

jugendamt beschwerde
24.06.2013 | 11 Antworten
beschwerde bei ärztekammer
20.06.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading