Heißes Thema oder überzogen?

Moppelchen71
Moppelchen71
28.11.2009 | 51 Antworten
Ich hatte eine Diskussion mit einer Mutter, die es unverantwortlich findet, wenn Eltern mit ihren Kindern baden.
Sie würde ihrem Mann niemals gestatten, mit der knapp zweijährigen Tochter zusammen in die Badewanne zu gehen. Argument: Man könnte ja nie wissen..
Eine andere Mutter mischte sich ein und sagte, dass sie es immer sehr schön fand, wenn der Papa mit der Kleinen badete.
Allerdings wurde sie, als die Kleine mit 3 Jahren in den Kindergarten kam, aufgefordert, das doch bitte zu unterbinden, da die Kleinen meist locker darüber plaudern würden, wie anders doch Papa aussähe und dies schnell zu falschen Verdächtigungen bei anderen führen könnte.

Ich war baff!
Zur ersten Mutter sagte ich, dass mir ihr Denken nicht nachvollziehbar ist, da doch der Papa nicht automatisch zum Pädophilen wird, wenn er mit dem Töchterchen in der Wanne ist.
Wenn ich meinem Mann solche Neigungen unterstellen würde, dann doch generell und nicht nur aufs Baden bezogen. Zumal ich dann, würde ich ihn verdächtigen, ganz sicher nicht mehr mit diesem Mann zusammen wäre.

Für die andere Mutter empfand ich Mitleid, vor allem aber für den Papa, der seine Tochter vergöttert.
Sie ist durch und durch ein Papakind, hängt wie eine Klette an ihm und er ist so vernarrt in die Kleine, dass er schon fast den Notarzt ruft, vor Sorge, wenn das Mädel nur Schluckauf hat.

Sicher ist das Thema “Baden”, ein heißes Eisen und es ist nun einmal auch eine Tatsache, dass die meisten Fälle von sexuellem Missbrauch, innerhalb der Familie stattfinden.
Ich weiß, jeder hat eine andere Meinung dazu und es gibt auch keine ultimativ richtige Einstellung dazu, aber ich finde es trotzdem erschreckend.

Für uns war Baden immer ein genauso lockeres Thema, wie beispielsweise Familienkuscheln am Sonntagmorgen, wo dann alle Kinder mit Geschrei ins Schlafzimmer stürmten, sich aufs Bett warfen und wir alle rumalberten, kuschelten und quatschten.
Als meine Jungs noch klein waren, kam es öfter vor, dass ich mich gerade, entspannt mit einem Buch, in die Wanne gelegt hatte, als die Tür aufflog, die Klamotten vom Leib gerissen wurden und einer meiner Söhne kopfüber zu mir in die Wanne sprang, um dann eine Wasserschlacht mit mir zu machen.
Genauso fliegt die Windel unsere Zweitjüngsten meterhoch, wenn sie mitbekommt, dass Papa allein zu baden versucht (was er, der Entspannung zu liebe, meist erst macht, wenn die Kids im Bett sind).

Wenn die Kleine mit Papa in der Wanne ist, haben beide einen Heidenspaß.
Papa bekommt die Haare exquisit, mit einem Becher gewaschen und muss dafür Emmy den Rücken mit dem Waschlappen schrubben, weil sie das so liebt.
Die Kleine liebt Papa und die Nähe.
Soll ich nun alles verbieten, wo die beiden sich nackt sehen könnten, damit Außenstehende meinem Mann nichts unterstellen können?
Was erzähle ich meiner Tochter, wenn ich ihr sagen müsste, dass sie nicht zu Papa in die Wanne darf?
Und wo zieht man die Grenze?
Dürfte man Papa dann seine Töchter überhaupt noch wickeln lassen.
Sollte man nicht generell Töchter lieber ohne Vater großziehen, damit “nichts passieren kann” oder andere Leute nichts zum Reden haben?

Ich weiß, gerade die letzte Frage ist sehr provokant, aber ich kriege das auch irgendwie nicht in meinen Schädel.
Mir will das nicht klar werden, worum es eigentlich geht.
Es geht doch hauptsächlich darum, dass andere nichts Schmutziges hinein interpretieren.
Es gibt weltweit so viele missbrauchte Kinder, dass es einem das Herz brechen könnte und man sich die schlimmsten Strafen für diese Perversen ausdenken mag.
Leider sieht man es diesen Typen auch nicht an.
Doch müssen Väter, die ihre Mädchen einfach nur als Kind lieben, wegen diesen Verbrechern, Abstand zu ihren Kindern halten?

Bitte, lasst keinen Streit aus diesem Thema erwachsen, es ist schon heikel genug.
Mich interessiert nur Eure Meinung und wie Ihr das macht.
Dürfen Eure Töchter mit Papa baden?
Badet Ihr mit Euren Söhnen?
Wenn nicht, macht Ihr das aus Angst, vor eventuellem Gerede oder aus anderen Gründen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

51 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
@Moppelchen71
das ist echt übel. Das Getratsche von anderen. Andererseits soll man natürlich immer wachsam sein und auf unsere Kinder aufpassen. Aber das ganze Familien zerstört werden ist unglaublich... Hoffe das wir so etwas nie erleben werden. Die armen Papis...
cosmocat82
cosmocat82 | 28.11.2009
30 Antwort
hallo
also wri gehen da ganz locker mit um. ich gehe mit meinem sohn zum babyschwimmen und beim umziehen sieht er mich ja nun auch nackt. udn wenn einer von uns duscht und kommt raus dann krabbelt er meist auch ganz schnell hin um zu sehen wo derjenige war. finde das überhaupt nciht schlimm!!! ich bin früher auch mit meinem vater in die wanne gegangen - allerdings hat er sich, um diese verdächtigungen zu vermeiden, eine badehose übergezogen. in die badewanne gehen wir im mom mit ihm noch nciht, wird aber sicher bald kommen. mal sehn ob er mit vater oder mit mir geht. aber ich finde es besonders krass von dem kiga zu sagen, der vater möge das doch bitte unterbinden....tztz. heutzutage sind manche leute echte paranoiden geworden. ach ja- unser sohn hat im sommerurlaub auch nackig am badestrand gelegen...... lg, sabine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
29 Antwort
hi
also meine Nichte ist jetzt fast 4 Jahre alt und badet auch noch gelegentlich mit dem Papa! Mit meinem kleinen würd ich auch baden gehen, aber der will die Wanne für sich alleine, ist dann immer am toben und da würd Mama und Papa stören! Kann sowas auch nicht verstehen das Leute sowas denken! Bei uns in der Kindheit war es auch das normalste auf der Welt mit den Eltern zu baden!
Janettchen
Janettchen | 28.11.2009
28 Antwort
ich war als kind auch mit papa duschen
und opa baden. nicht weil SIE es wollten, sondern weil ICH schneller aus den klamotten raus und bei ihnen im wasser war, als die den schlüssel der badezimmertür hätten drehen können. ich habe mir nie, auch später nicht, etwas dabei gedacht. eigentlich bin ich nur auf diese gedanken gekommen, weil andere das thema anschnitten. das ist so, als wenn mir jemand etwas selbstverständliches, das immer normal für mich war, ganz ohne hintergedanken, plötzlich sagt, es wäre ein verbrechen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.11.2009
27 Antwort
ps
ich finde auch es ist wichtig das kinder den unterschied kennen, zwischen mann und frau und wenn sie fragen haben sollte man es altersgerecht erklären. ich denke aber mal, das viele erzieher sich davor drücken wollen oder es ihnen unangenehm ist über solche themen zu sprechen
sweetmama88
sweetmama88 | 28.11.2009
26 Antwort
also
mal wieder wunderbar geschrieben kompliment deine texte sind nie langweilig... ich abde mit meiner tochter. ich würde mir wünschen mein mann würde auch mit ihr baden. ich finde das schafft nähe und ich würde hoffen sie frägt mal "papa was hast du da unten warum hab ih das nicht" dann wär sie nämlich schon aufgeklärt damit sollte man locker umgehen... klar passieren viele dinge aber wenn ich meinem eigenen mann von vornherein sowas unterstell wie kann ich ihn dann lieben??? ich bin generell eher pingelig hab meine tochter lieber bei einer kinderärztin weil ich oft denke nciht das der arzt sich irgendwas dabei denkt.... aber der eigene vater???? ne das sollte schond rin sein das die zusammen baden können oder sich mal nackt sehen ich hatte das alelrdings als kind garnicht und mein mann will auch nciht baden mit der kleinen er findet das komisch...naja
Miss_glamour
Miss_glamour | 28.11.2009
25 Antwort
also
ich bin sehr offen aufgewachsen, habe mit meinem papa und a mit meiner mama damals gebadet. und jetzt ist es genauso, wir machen uns keine gedanken wenn sie mit einem von uns badet oder uns nackt sieht. ich sehe da kein problem, und mach mir keine gedanken wenn sie mit badet. wir sind sehr offen, und machen da kein theater draus. meine stieftöchter baden auch mit papa, oma oder opa und sie haben noch nie ein wort gesagt wie "die da unten aussehen". kinder machen sich denk ich mal auch keine platte darüber. und eben, wenn man denkt der papa könnt ja was mit dem kind anstellen is es echt n komisches zeichen.
sweetmama88
sweetmama88 | 28.11.2009
24 Antwort
aaalso...
generell sage ich:mein Mann darf mit unserem Sohn baden so oft die beiden es möchten und wenn wir hoffentlich noch eine Tochter bekommen gilt das gleiche denn ich finde es födert die innige Beziehung zwischen Eltern und Kindern und hat absolut nichts sexuelles an sich. Wir baden sogar zu dritt was ich persönlich am allerschönsten finde. Ich kann mich Deiner Meinung nur anschließen.Aber mal ehrlich, es kann ja nicht nur um Mädchen gehen, immerhin gibt es auch Pädophile die sich an Jungs vergreifen und was mir noch unverständlicher ist, es gibt auch Frauen die nicht vor Kindesmisbrauch halt machen.Und was soll das mit der Kita? Gab es nicht erst kürzlich einen Fall wo Kinder im Kindergarten missbraucht wurden? Was nehmen die sich da heraus ein Mutter zu sagen sie solle das gemeinsame Baden unterbinden? Was ist denn bitte mit den Medien?Werden unsere Kinder nicht immer und überall mit Nacktheit und Erotik konfrontiert? Am Ende werden unsere Kinder jeden Tag von der ganzen Welt missbraucht
Efeu
Efeu | 28.11.2009
23 Antwort
@Moppelchen71
Ich ja auch nicht, bin auch immer mit meinem Papa baden gegangen und er kam auch immer ins Bad, wenn ich im Bad war. Allerdings nur bis zu dem Zeitpunkt, wo ich ihn irgendwas bezüglich seines damals für mich "Schnippi" gefragt habe. Ab da war mein Papa während meiner Anwesenheit nicht mehr im Bad zu sehen. Da war ich 7 oder 8 Jahre alt. Aber was ich ihn gefragt hab, keine Ahnung....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
22 Antwort
natürlich geht Papa mit den kindern baden- mit dem Großen (5)
genauso auch mit der Kleinen ... das is doch das normalste überhaupt. weil es mit Papa einfach mehr Spaß macht Mama badet nich gern und will auch nich rumtoben und spritzen und das Ganze machen, was Kindern in der Badewanne nun mal Spaß macht. Ich find das alles Käse- unsere Kinder kennen uns von Anfang an auch nackt und nur dadurch haben sie ja mit sowas kein Problem. Ok, mein Mann fand es schon beim Großen unangenehm, wenn er ihm an sein bestes Stück fassen wollte das blieb auch so... das wollte er nich, was ja auch ok is. Ich find es unmöglich, dass die Erzieherinnen von der einen Mama verlangten, dass die Kleine nich mehr mit Papa baden dürfe Und, ich seh es genauso wie du... wenn ich Zweifel an den Neigungen meines Mannes hätte, dann wär ich nich mehr mit ihm zusammen
sinead1976
sinead1976 | 28.11.2009
21 Antwort
@cosmocat82
naja, das schlimme ist, dass, wird erst einmal ein solcher verdacht ausgesprochen, schon manch vater in der pflicht war, das gegenteil zu beweisen. ich habe vor längerem ein buch gelesen, wo einem vater auch, durch eine phantasievolle erzieherin im KiGa, missbrauch unterstellt wurde. es war erschütternd, zumal die eltern sich später trennten, da man der mutter druck machte, ihr die kinder wegzunehmen, wenn sie sich nicht trennt.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.11.2009
20 Antwort
@Mama_von_Romy
das ist so ein erschreckendes beispiel, das ich meine. papa und töchter denken sich nichts dabei und andere machen daraus etwas ganz anderes. wie gesagt, ich verstehe das ganze irgendwie nicht.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 28.11.2009
19 Antwort
oh ja
finde es auch sehr erschreckend wie unsicher heutzutage die väter und großväter im umgang mit seinem kind/urenkel geworden sind. früher sind wir alle zusammen an den fkk strand gefahren und keine sau hat sich danach umgedreht oder schief geguckt wenn ich nackt auf papas schoß saß und hoppe hoppe reiter gespielt haben. heutzutage hättest du am nächsten tag das jugendamt vo der tür stehen. aber auf der anderen seite ist es natürlich auch schwierig zu unterscheiden was ist richtig und wo könnte was dahinter stecken. kann beide seiten verstehen, denn lieber einmal zuviel eingegriffen als zu wenig. aber mit dem papa zusammen baden, da seh ich absolut kein problem drin. es macht ihr riesen spass und ich kann in der zeit das abendbrot vorbereiten. aber gewisse dinge sollte man heute nicht mehr in der öffentlichkeit machen, das wäre schlicht und weg nicht mehr "zeitgemäß".
tessavic
tessavic | 28.11.2009
18 Antwort
und
was bin ich wenn ich mit meinem sohn in die wanne steig?
evil-bunny
evil-bunny | 28.11.2009
17 Antwort
Oh man...
Also meine Tochter "darf" mit Papa baden sooft sie mag. Ich vertraue meinem Partner alles andere wäre auch schwachsinnig. Misshandlungen oder Missbrauch kann überall passieren. Darf es männliche Kindergärtner geben usw. und sofort. Das ist eine Endlosdebatte, aber irgendwann hört es auch auf. Mich würde es stutzig machen wenn meine Tochter in die Pupertät kommt und dann noch mit Papa baden will. Ach man, mir fehlen da echt die Worte. LG
Caitlin250708
Caitlin250708 | 28.11.2009
16 Antwort
...
du sprichts mir aus der seele zum teil, meine kiddis dürfen sowohl mit der mama und auch mit den papa baden, wir sind ziemlich offen zum thema baden, wenn ich merke das meine kleine da nicht mehr möchte dann halt nicht aber sie will aber auch immer bei der mama oder beim papa beim baden zugucken und aus dem gucken kommt es dann so wie bei dir sachen aus und mit in die wanne...Muss aber sagen das es auf jeden selber drauf auf an kommt, wie man seine kinder erzieht , ob sie offen zu so einen thema sind oder nicht , auch wenn se im kindergarten offen drüber reden, mein gott es gibt schlimmeres , ausserdem erzählen sich kinder viel im kindergarten , ich glaub nicht das es falsch verstanden wird , wenn se erzählen ich bade mit der mama oder dem papa...ich finde das es ein intaktes familienleben ist und deine kinder dir nur vollkommen vertrauen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
15 Antwort
kurz und gut...
totaler SCHWACHSINN!Ich würde mir über solche "Leute" nicht all zu viele Gedanken machen. Selbstverständlich darf der Papa mit seinen Kindern baden! Wer sich dabei was denkt ist wirklich merkwürdig... GEBE DIR VOLLKOMMEN RECHT! Es gibt leider viel zu viele IDIOTEN!!! um uns herum. LG und einen schönen Abend!
cosmocat82
cosmocat82 | 28.11.2009
14 Antwort
hmm
es kommt noch soweit das der papa nicht mal mehr seine tochter wickeln darf...
Glueckstern72
Glueckstern72 | 28.11.2009
13 Antwort
Mein Mann geht regelmäßig mit unserer Romy baden,
seh da gar kein Problem drin. Aber mein Mann macht sich ehrlich gesagt jetzt schon Gedanken, wie das ist, wenn sie in die Kita geht und Romina dann erzählt ich geh mit Papa baden. Und leider aus gutem Grund: Mein Arbeitskollege wurde fast mal bei der Polizei vorgeladen, weil er mit seinen Töchter baden ging. Die Mädels erzählten das auch ganz frei von der Leber weg in der Kita und naja da war eine etwas übereifrige Erzieherin, auch etwas prüde angehaucht, die direkt nach Missbrauch schrie. Hat die Kinder ausgequetscht und ihnen Worte in den Mund gelegt. Und ohne vorher mit der Leiterin oder einer anderen Erzieherin zu sprechen, hat sie die Polizei informiert. Zum Glück hatte sie da nen Herren am Telefon, der da erstmal ganz ruhig und sachlich blieb und meinen Kollegen informiert. Der ist sofort von der Arbeit zur Kita und hatte auch die Polizei gebeten, dorthin zu kommen. Die Sache wurde natürlich geklärt, aber mein Arbeitskollege ist dann nur noch selten mit den Mädels baden gegangen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009
12 Antwort
JA Papa und Tochter gehen zusammen duschen/baden
mein Mann liebt seine Tochter ALS Tochter... ich würde mir, bei Gott, nichts dabei denken wenn Papa und Tochter zusammen baden gehen... meine Jungs gehen nicht mehr mit mir baden, sie sind schon ein bisschen grösser =) aber wir gehen mit der Nacktheit offen um... wir haben nichts wofür wir uns schämen müssen, also meine Kinder kommen ins Bad wenn ich am duschen bin, wir sehen das nicht so eng !! was mir grad einfällt.... ich habe meine Eltern NIE nackt gesehen !!! liebe Grüsse
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.11.2009

«2 von 3»

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
thema abklemmung der eierstöcke
29.11.2010 | 19 Antworten
nochmal Thema schreckliche Mütter!
17.07.2010 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading