Zufüttern?

BigMama0107
BigMama0107
27.08.2009 | 20 Antworten
Mein Kleiner ist jetzt 4 Monate und wird noch voll gestillt.
ABends mache ich das so das ich wenn ich GZSZ gucke ihn die halbe Std Stille damit er schön satt ist wenn er schlafen geht.
DAnn schläft er auch gut 5-6 Std aber seid ein paar Tage wird er nach 1 1/2 std wieder wach und will an die Brust, trinkt dann auch richtig.

Nun bin ich am überlegen ob ich ihm Abends vielleicht eine Flasche geben (Pulvermilch).
Was meint ihr?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Danke
Bitte nicht streiten. Jeder soll seine Meinung vertreten. Ich habe mir jetzt nochmal gedanken gemacht und werde es nochmal ein paar Tage versuchen und dann mal schauen wie es wird. ABer trotzdem danke euch für die antworten. Uhnd ganz egal, alle lieben ihre Kinder, egal ob Brust oder Flasche!!!!
BigMama0107
BigMama0107 | 28.08.2009
19 Antwort
@Kara-JB
oh man, oh man, was ist denn hier heute bloß los, ich geh jetzt, DU checkst es wohl auch nicht Gute Nacht!
Tornado
Tornado | 28.08.2009
18 Antwort
phh
klar wenn du das sagst dann muss es ja so sein. Warum sollte ich ein schlechtes gewissen haben? mein kleiner schatz ist völlig altersgemäß entwickelt. Auch ohne stillen, stell es dir vor... Egal ob man stillt oder nicht man liebt sein kind so oder so
Kara-JB
Kara-JB | 28.08.2009
17 Antwort
.............
Ich verstehe überhaupt nicht warum einen bzw. Euch das so auf die Palme bringt, hier könnten 1000 Mamis sagen was sie wollen. Es wäre mir egal, ICH weiß, dass ich für MEINE Kinder die beste Mutter bin und davon bin ich überzeugt. Ich würde alles für meine Kinder tun und IHR bestimmt auch, also fühlt Euch doch nicht so angegriffen, egal ob stillen oder nicht. Anscheinend haben Mütter, die frühzeitig mit dem Stillen aufgehört haben trotzdem immer wieder ein schlechtes Gewissen. Zumindest sieht es so aus. LG
Tornado
Tornado | 28.08.2009
16 Antwort
...
nee meine motte schläft von 20 uhr bis frühs um 7 durch..wenn se wach wird geb ich ihr tee un dann kommt se nochma für ne std zu uns ins bett..da wird gekuschelt un da schläft sie auch..ausser wenn se sehr wach is, dann bekomm ich schläge un sie brabbelt die ganze zeit..das ich nimma schlafen kann..haja so is das
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009
15 Antwort
hey
ganz ehrlich, auch wenn ich mich mal wieder unbeliebt mache, was mich nicht die Bohne interessiert, nimm eine abendmilch.. gibt es glaub icch von jedem hersteller.. ich hab die nachtmilch von bebivita. die ist eigentlich ab den 6ten monat, aber ich habe es meinem auch früher gegeben. du machst halt einfach davon die menge die dein kind sonst auch trinkt. aber es kann auch sein dass du zu wenig milch produzierst und es mit dem stillen nicht mehr klappt.. was aber auch nicht schlimm ist. Wenn man danach ginge dass nur still-kinder liebe kriegen ist mein kind ein ungeliebtes kind, ich konnte nämlich nur 2 wochen stillen... oh mein armes kind.. lol hör einfach auf dein gefühl. keine Mutter ist perfekt oder allwissend.. Probier es halt aus.. du kannst nichts falsch machen :D Viel glück und liebe grüße
Kara-JB
Kara-JB | 28.08.2009
14 Antwort
@85Püppi
Na, dann denkst Dir halt den Schnullersatz weg, der ist wohl das einzige Übel, der das ausgelöst hat. Du gibst Deinem Kind bestimmt nicht immer ein Fläschchen wenn er nachts wach wird, oder? Aber gestillt wird IMMER, egal ob Zähne kommen, Hunger, Durst, Angst, schlechte Träume, und und und Ein Schnuller beruhigt das Baby und bei Stillkindern ist es meist die Brust.
Tornado
Tornado | 28.08.2009
13 Antwort
naja
so ist es halt angekommen un da reg ich mich halt auf...weil es hier meist so hingestellt wird un bei katka kam es ja genauso an... dann eben beim nächstenmal auf die formulierung achten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009
12 Antwort
...................
Man kann aber auch alles auf die Waagschale legen.
Tornado
Tornado | 28.08.2009
11 Antwort
@85Püppi
Klar, holen sich die Flaschenkinder auch die Liebe von der Mama, das war nicht so gemeint wie es sich liest. Ich wollte damit nur sagen, dass Stillen nicht immer nur HUNGER und FÜTTERN heißt.
Tornado
Tornado | 28.08.2009
10 Antwort
@katka
du sprichst mir aus der seele
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2009
9 Antwort
@katka77
Hey, hey, hey, geh lieber mal schlafen wenn Du so schlecht gelaunt bist. Ich bin hier nicht zum Rumzicken da! Wieso fühlst Du Dich von mir so angegriffen? Ich habe meine Antwort geschrieben, da kannte ich Deinen Text noch gar nicht. Oder glaubst Du ich kann in 1 Minute Deinen Text lesen und meinen schreiben? Ich bin zwar schnell, aber so schnell auch wieder nicht. Mir ist es egal, was Du für eine Mutter bist und mir ist es auch egal ob Du stillst oder nicht. Aber ich gebe keine unqualifizierten Antworten wenn ich mich mit dem Stillen nicht auskenne und das tust Du offensichtlich, sonst hättest Du nicht geraten zuzufüttern.
Tornado
Tornado | 28.08.2009
8 Antwort
@tornado
so ein blödsinn..flaschenkinder, wie du so schön sagst, holen sich ihre liebe auch von der mama un nich vom schnuller.. und ich hatte nach 8 wochen auch zu wenig milch, es ist nich bei jedem so, das die milch so gut produziert wird... da könnt ich imma, wenn ich so einen mist höre...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2009
7 Antwort
@Tornado
entschuldige, aber was soll das? also ich liebe mein kind nur, wenn ich es stille? und sonst lege ich es einfach in die ecke und gebe ihm schnuler , oder so was? auch wenn ich meiner kleiner die flasche gegeben habe, dann hat sie gewust, dass ich da bin, oder? und ausserdem hatte ich keine probleme mal weg zu gehen, ohne nach 2 stunden wieder nach hause rennen zu müssen, weil ich stillen muss. aber für manche ist es halt zu schwer zu verstehen, dass das stillen einfach manchmal nicht klapt. bei mir war das auch so, was habe ich mir für scheiss angehört, was ich machen soll, damit ich genug milch habe, nichts half! und dann soll ich und andere noch denken, ich bin eine schlechte mutter? ich denke, ein kind spürt die liebe der mutter, ob das milch aus der flasche oder aus der brust kommt. und entschuldigung , aber man kann auch voll stillen und eine scheiss mutter sein. katka
katka77
katka77 | 27.08.2009
6 Antwort
bloß NICHT zufüttern
Ich würde auch auf keinem Fall zufüttern, es ist bestimmt nur eine Phase wegen einem Wachstumsschub, Zahnen oder sonst was. Stillbabys holen sich nicht nur Nahrung beim Stillen, sondern auch Liebe, Nähe, Beruhigung und Geborgenheit und vielleicht will er auch nur "gucken" ob die liebe Mama eh noch da ist. Lass Dir bloß nicht so einen Scheiß einreden, dass Du zufüttern musst. Muttermilch ist sättigend genug, sie passt sich immer wieder aufs neue Deinem Kind an, ja, sie ändert sogar den Fettgehalt. LG
Tornado
Tornado | 27.08.2009
5 Antwort
hoi
ich hatte zu wenig milch, schon von anfang an, also habe ich schon im kh zugefüttert. ich habe abgepumt, ewig angelegt, aber nichts hat geholfen. also wenn dein schatz auch vielleicht ein wachstumsschub haben sollte, dann braucht er mehr milch. und wenn du zu wenig für ihm hast, dann hat er logisch hunger. also ich denke, ich wurde es mit dem anlegen probieren, aber wenn es nicht hilft, dann zufüttere ihm. ich weiss nicht, wieso hier immer so geschrieben wird, als wäre zufüttern des teufels werk! meine kleine hat von anfang an die flasche genommen und nach 2 wochen ohne probleme die brust genommen. also wo ist das problem? lg katka
katka77
katka77 | 27.08.2009
4 Antwort
stillen
hallo wenn ich dir einen tipp geben darf fütter ihm zwischen durch mal mit ner flasche schmelzflocken wenn du willst auch nur am abend wenn er ins bett soll und er schläft wie ein murmeltier satt und zufrieden und ist zum zufüttern echt das beste als diese wasserplürre von hipp alete etc. es macht einfach satt lg jannine
Jannine27
Jannine27 | 27.08.2009
3 Antwort
schließ mich an
würd nicht ne flasche geben. ich musste ihr die flasche geben und am nächsten tag hat sie sich selbst abgestillt. hatte allerdings gesundheitliche gründe. aber wenn du weiterstillen willst dann leg dein kind an wenn es danach verlangt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2009
2 Antwort
wachstumsschub
hat er viell...hat meine auch gerade gehabt..nur ihre laune is noch geblieben..also wenn du noch weiter stillen willst, dann leg ihn auch so oft an wie es geht un wie er will, nach paar tagen hat die brust die gewünschte menge un alles is wieder normal.. wenn du aber abstillen willst kannst du zufüttern un weniger die brust geben..liegt bei dir lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2009
1 Antwort
Hallo...
Fertigmilch ist nicht sättigender als Muttermilch. Hat wahrscheinlich gerade einen Wachstumsschub und braucht etwas mehr... Muttermilch ist die ersten 6 Monate vollkommen ausreichend...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.08.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Welche Pre Nahrung zum zufüttern?
08.01.2010 | 19 Antworten
wann muss ich anfangen zuzufüttern?
08.09.2009 | 3 Antworten
zufüttern bei 14 Wochen altes baby?
10.08.2009 | 5 Antworten
Zufüttern zum Stillen? =
30.04.2009 | 5 Antworten
wie zufüttern bei Frühchen?
19.03.2009 | 4 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading