Ich versteh es nicht Dobermann auf Punkt12

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.08.2009 | 23 Antworten
Wenn ich einen Dobermann haben möchte hol ich mir den doch nicht aus dem Tierheim? Den muss ich mir von klein auf beim Züchter holen und selber erziehen. Das kostet natürlich mehr wie ein Hund aus dem Tierheim, aber da hol ich mir doch bitte keinen Hund der als Kampfhund eingestuft wurde. Vor allem wenn ich ein Kleinkind zu Hause habe.

Jetzt hat der Hund beim Kind zugebissen und das Entsetzen ist gross. Dem Kleinen geht es zum Glück den Umständen entsprechend gut aber der Hund wurde eingeschläfert und nur wegen menschlichen Versagen.

Sorry, das versteh ich nicht. Man muss sich doch ein bisschen informieren was man sich für einen Hund ins Haus holt.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

23 Antwort
@Zoey
naja meine tochter steigt unsrem hund überall drauf.. und zieht am schwanz.. also die kann alles machen - der hund liebt die kleine.. is ihr beschützer.. die maus bringt leckerlis.. der hund folgt der kleinen.. meine schreit platz.. der hund legt sich ganz klar hin.. is unterwürfig.. es gab nie ein anzeichen auch nur einer falschen ohrenstellung.. der hund is absolut so, das er auch wenn er schmerzen hat, net zu beißt.. das is ja das gute an einem Am.staff.. die haben eine hohe schmerzgrenze.. das heißt wo ein anderer hund aufjaulen würde u zuschnappen aus schmerz.. schaut sie u sagt gar nix.. meine is ihr mitn dreirad über die pfote gefahren.. unabsichtlich.. der hund is weggegangen damit sie mehr platz hat
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
22 Antwort
@cherry1982
endlich sprichts mal wer aus.. es gibt keine Kampfhunderasse..das is lächerlich.. die menschen haben sich hunde mit hohem schmerzpegel u großer körperl. kraft gezüchtet u die gegeneinander antreten lassen.. aufgehetzt aufeinander scharf gemacht.. jene sog. kampfhunde - sind menschen gegenüber unter der richtigen erziehung niemals bissig.. die sind ANDEREN HUNDEN gegenüber dominanter.. ich hab eine 6-jährige Am.Staff Hündin u finds eine Frechheit wenn so was dahergefasselt wird.. Kampfhund tststststststst Kampfschmuser mehr aber schon net.. Was hast du für eine Rasse? übrigens denk ich mal die wollten den hund holen um ihm das tierheim zu ersparen - der grundgedanke is ja ok.. naja aber ohne große hundeerfahrung holt man sich keinen Hund.. der starke führung braucht Und übrigens laut jährlicher Beißstatistik beißen in Ö um die 50 Schäferhunde jährlich.. die letzten jahre gab es keinen einzigen KAMPFHUNDE vorfall. ein einziger Pit hat gebissen.. aber einen DACKEL
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
21 Antwort
kampfhund ...
dieses wort ist schrecklich wer sagt den bitte das ein schäferhund nicht sowas machen kann ich habe so einen sogenannten kampfhund und alles ist gut mein bruder züchtet schäferhunde und wenn die wollen können die auch beissen jeder hund kann schlecht werden wenn der mensch in dazu macht....
cherry1982
cherry1982 | 17.08.2009
20 Antwort
Kampfunde?
Jeder hund is ein potenzieller kampfhund!! Der Mensch macht ihn dazu. Schade drum das sowas immer passieren muss weil mensch zu dumm für die haltung eines hundes ist.
Frany
Frany | 17.08.2009
19 Antwort
das war bei mir im ort :(
ich finde das total schlimm :(
cherry1982
cherry1982 | 17.08.2009
18 Antwort
@131008
das meine ich ja. Da holt sich jemand so einen Hund ohne genug drüber nachzudenken und es passiert so etwas schreckliches. Die Medien zerreissen sich den Mund und der Hund ist tot... Und alle anderen Tiere sitzen im Heim und müssen es ausbaden!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
17 Antwort
....
achso..naja fernsehn hab ich nicht an..weiss nur was bei uns in der zeitung stand...danke für die info
Zoey
Zoey | 17.08.2009
16 Antwort
..
Naj gut dann hast du es ein bisschen falsch formuliert , aber was glaubst du wie viele so engstirnig jetzt wieder über kampfhunde denken nach diesem vorfall so wie ich es beschrieben habe... Echt traurig, da wundern sich manche warum die tierheime nicht leer werden..
131008
131008 | 17.08.2009
15 Antwort
re
Es ist toll wen man Tier aus dem Tierheim holt nur sollte man sich vorher informieren
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
14 Antwort
@Zoey
Das kam grad auf Punkt 12 und da hiess es am Schluss das der Junge wohl ganz viele Schutzengel hatte und der Hund mitlerweile eingeschläfert wurde...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
13 Antwort
hm....
woher weisst du denn nun das der hund eingeschläfert wurde...am samstag stand noch in der zeitung bei uns das er zurück ins tierheim kommt... achja...kampfhund hin..kampfhund her ...das hätte genauso gut mit nem pudel passieren können...das kleinkind ist dem hund über die pfoten gekrabbelt und hat dem hund weh getan ...es war ein ganz normales verhalten von diesem hund... lg tina
Zoey
Zoey | 17.08.2009
12 Antwort
Ja
das ist klar aber es wird nur auf den tieren rum gehackt, der kann doch am wenigsten dafür das er so ist wie er ist.. Und sorry da ist die mutter auch ein bisschen schuld wenn sie die vorgeschichte wusste ... Mir ging es jetzt rein um die kategorie kampfhund ausm tierheim
131008
131008 | 17.08.2009
11 Antwort
@131008
Les mal bitte meine anderen Kommentare. Ich habe überhaupt nix dagegen wenn man sich für Tierheimhunde entscheidet. Das kam vielleicht falsch rüber. Ich habe nur die Ansicht, das wenn man Kinder hat und man sich für so einen anspruchsvollen Hund entscheidet das man da ein bisschen mehr auf die Herkunft achten sollte. Ich habe selber schon genug Tiere aus dem Tierheim mir geholt und freue mich für jedes Tier was es da raus schafft und deswegen ärgert mich es einfach so dermassen wenn der Hund jetzt eingeschläfert wurde weil es einfach von dem falschen aus dem Tierheim geholt wurde.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
10 Antwort
@131008
Ja aber wenn die Tiere so eine krasse Vorgeschichte haben sollten sie in keine Familie mit Kleinkindern oder Kindern kommen! Sorry da muss das Tierheim aufpassen und die Mutter soviel Mutterinstinkt haben dieses Tier nicht zu nehmen!
mum21
mum21 | 17.08.2009
9 Antwort
@Ramy
Aber ihr habt Recht. In den meisten Fällen ist es einfach menschliches Versagen! Klar gibt es Hunde die unter Kampfhunde gestuft werden, aber es kommt immer drauf an wie der Mensch den Hund erzieht. Kenne viele "Kampfhunde" die sind sowas von lieb und schmusen gern und dann wieder der krasse Gegenteil davon.
mum21
mum21 | 17.08.2009
8 Antwort
...
Es ist wirklich schrecklich, aber ies wird immer nur über die "kampfhunde" berichtet aber das es auch genug andere Hunderassen gibt die auch agrssiv sein können will keiner hören nur bei den Kampfhunden wird alles hoch gepuscht... Es hat nix mit der rasse zu tun , jede Hunderasse hat ein anderes Wesen und nach diesem Wesen sollte man auch die Erziehung führen... Finde es schade eigentlich das Sogenannte Kampfhunde immer in eine schublade gesteckt werden... Natürlich hötte sich die Familie nicht unbedingt einen Dobermann holen müssen... Aber deine Aussage wie kann man sich einen Hund aus ´dem Tierheim holen find ich absolut sch... diese Hunde haben oft ein hartes schicksal sei es schläge, hungernot oder einfach lieblos vor dem urlaub ausgesetzt auch diese Tiere benötigen hilfe... Finde es schade das mache so denken, würde es nur solche wie dich geben müssten wohl alle hunde oder tiere die nix für ihre oft bescheuerten herrchen können wahrscheinlich sterben..
131008
131008 | 17.08.2009
7 Antwort
@mum21
So habe ich es nicht gemeint. Es geht mir ganz alleine um diese Situation mit Kleinkind zu Hause. Wenn man ohne Kinder ist freu ich mich für jeden Hund der es aus dem Tierheim raus schafft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
6 Antwort
Ich sage mal so!
Wenn ich ein Kind zu Hause habe würde ich mir kein Kampfhund ausm Tierheim holen sondern vom Züchter, aber wenn ich alleine bin aber kein Kind habe wieso nicht? Wieso sollen die Tiere im Tierheim vergammeln. Sie haben auch ein Recht darauf ein zu Hause zu haben und ein Herrchen oder Frauchen! Bei Katzen ist es meistens anders. Die kann man gut umpolen! Wenn man weiß wie. Ich wusste es leider nicht und musste meine 1 Jährige Katze ins Heim bringen. Wurde aber nach 7 Tagen in ein neues zu Hause übermittelt. Es kommt eben drauf an wie die Situation bei einem selber ist!
mum21
mum21 | 17.08.2009
5 Antwort
@nika111
In erster Linie geht es mir gar nicht darum das es ein "Kampfhund" ist denn meistens macht der Mensch den Hund zum Kampfhund. Aber ich muss doch drauf achte von wo ich mir so einen Hund ins Haus hole, welche Vorgeschichte und am besten von einem 1A Züchter. Vor allem mit Kleinkind. Dobermänner haben eine Engelsgeduld, aber sind eben nicht zu unterschätzen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009
4 Antwort
re
@nika es gibt keine Kampfhunde! @ramy ja da kann man nur den Kopfschütteln..leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.08.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Versteh das nicht
29.01.2012 | 15 Antworten
Ich versteh das nicht
01.03.2011 | 44 Antworten
Versteh mein Freund nicht mehr
19.09.2010 | 17 Antworten
kinder weg nehmen ich versteh es nicht
14.07.2010 | 75 Antworten
Ich versteh das nicht (gest Diabetes)
22.10.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading