Meine maus wird gross

brina1986
brina1986
13.07.2009 | 11 Antworten
hallo ihr lieben, meine maus ist 5 monate und ich frag mich wo die zeit geblieben ist.

ich merk immer mehr wie gross und selbstständig schon ist, ich hab immer angst gehabt das sie motorisch zurück liegt und nun? sie fängt an sich zu rollen, was noch nicht immr klappt, sie will nicht mehr auf dn arm liegen, nein sie will auf den boden und beschäftigt werden, schlafen tagsüber ist auch mal grade eine stunde, ihre lache hat sich auhc verändert sie lacht nicht mehr wie ein baby und heute als ich sie sauber machen wollte waren die ersten köttel in der windel.

mein baby wird gross, die zeit vergeht viel zu schnell, auch wenn ich es schön finde, das man jetzt mehr mit ihr anfangen kann, vermiss ich die zeit wo sie lange auf mein arm lag und ich sie stundenlang knutschen und kuscheln konnte.


wollteuch das nur mal mitteilen und an alle mamis die ihre babys noch so klein sind will ich nur eins sagen: geniesst die zeit, die vergeht viel zu schnell.


lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
!!!
Genau das selbe denk ich mir auch oft:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
2 Antwort
Oh ja.....
da sagst du was. Mein kleiner ist 7 Monate alt und ich sag jeden Tag wo ist die Zeit hingekommen. Ich finde diese Zeit jetzt aber besonders schön, wo die kleinen a bissl Mobiler werden! Ich genieße jeden Tag mit meinem Zwerg. Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 13.07.2009
3 Antwort
es
geht mit genauso! meine ist jetzt 15 monate und ich denke immer die ist doch gerade erst geboren!
püppy2404
püppy2404 | 13.07.2009
4 Antwort
Da geb ich dir vollkommen Recht.
Ich hab das auch gemerkt. Meine Kleine ist jetzt schon 3.Jahre und ich merke immer noch, dass die Zeit rast und sie immer selbstständiger wird. Wo sie gestern noch Hilfe gebraucht hat z.B beim abtrocknen nach dem Baden, will sie heute selber machen. Die Zeit rast wirklich wie im Flug. Ich vermisse auch die Zeit, wo ich sei knuddeln konnte, was ich heute nur noch selten kann. Liebe Grüße Katrin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
5 Antwort
...
Meine Tochter ist auch fünf Monate alt. Und bei uns ist die Zeit auch soo weg gelaufen. Am Anfang konnte ich sie stundenlang auf dem Arm halten. Und jetzt setzt sie ihren eigenen Willen durch, wenn sie was nicht mag, macht sie sich lautstark bemerktbar. Was ja auch ganz gut ist. :) Die Kleinen Mäuse, wie die Zeit doch echt vergeht. Lg......
N3tty
N3tty | 13.07.2009
6 Antwort
ja schon
das denke ich mir auch oft. meiner ist jetzt 10 monate alt . er wird bald 1 jahr es vergeht so schnell denke heute noch oft daran wo er geboren worden ist. er ist aber jetzt noch so verschmusst abends schlaft er auf mein arm ein wen er sein abendbrei in der flasche kriegt und das genisse ich sehr wer weiß wie lange er es noch machen will.
angie_-82
angie_-82 | 13.07.2009
7 Antwort
Und
ich findes es jetzt viel schöner, weil ich schon so viel mit ihr anfangen kann und wir inzwischen ganz anders miteinander kommunizieren. Meine Kleine kommt auch viel häufiger zum Kuscheln als noch vor ein paar Monaten. Sie war, außer ganz zu Beginn, gar nicht so kuschelig und hat nie still gehalten. Auf dem Arm geschlafen hat sie nach den ersten sechs Wochen auch nie. Jetzt kommt sie immer angekrabbelt, kuschelt ihren Kopf an mich und zeigt mir, dass sie auf den Arm will, indem sie ihre Arme hebt. Dann nehm ich sie hoch und sie legt ihren KOpf auf meine Schulter und legt ihre Ärmchen um meinen Hals. Also, ich finde es so viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeel schöner . Aber ich versteh euch total, wenn es vorher bei euch so war wie bei mir jetzt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
8 Antwort
Das
Gefühl kenn ich. Unser ist 6.Monate und versucht ab und zu zu krabbeln, was natürlich noch nicht so ganz funktioniert, aber sein Ehrgeiz wird immer größer und jeden Tag gibts was neues. Hin und her Rollen macht er schon ewas länger, aber das reicht ihm nicht mehr. Manchmal vermiss ich das Babyhafte, das kuscheln und schmusen. :-))
sab27
sab27 | 13.07.2009
9 Antwort
Stimmt!!!
Ich bin auch eben erst mit Lea aus dem Krankenhaus gekommen und nun wird sie ende September zwei Jahre alt. Wo ist die Zeit hin? Wahnsinn, oder? Ich ärgere mich jeden Tag, daß ich soviel Zeit mit dem blöden Haushalt verplempere während ich so eine süße Maus habe, die eigentlich immerzu mit mir spielen möchte und ich doofes Huhn habe nicht immer Zeit für sie!!!
Xinette
Xinette | 13.07.2009
10 Antwort
...
Verstehe was du meinst. Mein süßer ist jetzt 9 Monate. Er bekommt demnächst seinen 5. und 6. Zahn und kann an den Händen laufen, zieht sich überall hoch und sagt Mama und Papa. Bald läuft er ganz alleine......... Wo sind nur die 9 Monate hin?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.07.2009
11 Antwort
ach man...
wenn ich eure Antworten so lese werd ich ganz sentimental... meine Kleine ist jetzt knapp über ihrem 5 Lebensmonat und es ist so viel passiert, auf der einen Seite habe ich in meinem ganzen Leben in so einer kurzen Zeit noch nie soviele schöne Dinge erlebt auf der anderen ging diese Zeit dann aber auch viel zu schnell. Paula lag immer auf so einem einschmiegsamen Kissen, vor noch 4 einhalb Monaten versunk sie darin, jetzt... passt sie gar nimma ganz drauf ^^ Sie ist so eine taffe selbstbestimmte kleine Persönlichkeit geworden, will ihren Willen immer durchsetzen und einfach nur hinlegen ist nicht mehr ;) Sitzen und stehen möchte sie, aber da muss sie um es alleine zu schaffen noch hinarbeiten und bis dahin wird wieder gaaanz schnell ganz viel Zeit vergehen!
elena1702
elena1702 | 13.07.2009

ERFAHRE MEHR:

maus ist zu klein
27.06.2012 | 21 Antworten
Maus im Haus :-(
10.04.2012 | 16 Antworten
wilde maus
28.03.2012 | 8 Antworten
schnuffeltuch wie gross nähen?
19.03.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading