Ich hatte euch schon mal erzählt,

bineafrika
bineafrika
01.07.2009 | 12 Antworten
dass wir hier nen guten freund haben, der seine frau betrügt, nach strich und faden ..
ich mag sie sehr gern, hatte mir mal überlegt, ob ich sie nicht mal drauf ansprechen soll .. eigentlich denk ich, so blind kann man gar nicht sein ..
ich musste meinem menne versprechen, dass ich mich da raushalte .. ich hab elie damals gesagt, dass ich es nicht gut finde, was er tut, dass ich das bitte nicht mitkriegen will ..
so weit, so gut ..
nun ist olga, seine frau, seit 4 wochen etwa, in russland, daheim .. elie hat am sonntag kurzfristig zu nem bbq geladen .. wir natürlich hin ..
seine augenblickliche bettgeschichte natürlich auch da ..
und wie ich raushörte .. martha wohnt jetzt bei elie, bis olga zurück kommt ..

wow .. hat mich echt geschockt, ich kanns nicht nachvollziehen, gar nicht .. ich weiß auch ganz ehrlich nicht, wie ich damit umgehen soll ..

wahrscheinlich sollt ich den kontakt zu ihm einfach abbrechen, aber, ich mag ihn sehr gern, er ist sicher einer meiner besten freunde hier ..

es war schon freitag irgendwie skuril .. da waren wir mit nem freund essen .. wir waren in marthas bar .. irgendwann kam sie rein, hat uns begrüst, und der freund, der mit uns dort war, war mir gegenüber sehr verhalten, weil er was erzählen wollt, aber nicht wusste, in wie weit er darf .. weil die anderen frauen hier, werden da ganz brav rausgeahlten (lol)


wollte das nur mal loswerden .. hab gerade mit ihr über skype geschrieben also, seiner frau, deswegen musste das nu raus!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
dieser mann is ja echt da sletzte!!!
ich würde es ihr hrlich gesagt versuchen zu sagen. nich direkt sondern sie ma zu nachforschunge n anregen... sauerei is das wie der sich verhält!!!
FrauNicole
FrauNicole | 01.07.2009
2 Antwort
das is ne verzwickte Situation...
ich würde ihn drauf ansprechen und ihm sagen, was du davon hältst. Ich würde sogar soweit gehen, ihm ganz klar zu sagen, dass er es seiner Frau sagen soll, sonst würde ich es tun.
sinead1976
sinead1976 | 01.07.2009
3 Antwort
ich würds knallhart erzählen....
ich würds selbst ja auch wissen wollen. sowas ist doch nicht in ordnung, ... pfff, ... männer gibts, ... unglaublich, der muss ei riesen vertrauen in seinen freundeskreis haben, ... aber alles kommt irgendwann mal raus, ... da würde ich nicht diejenige sein wollen die da brav mitgemacht hat grüsschen Tracy
tracygans
tracygans | 01.07.2009
4 Antwort
Pfui solche Männer!
Ich würds ihr auch sagen! Wenn das meiner tun würde wäre ich auch froh wenns mir jemand sagt. Ist zwar hart, aber dann weiß sie wenigstens was für ein Typ Mensch er ist.
Lyndwyn
Lyndwyn | 01.07.2009
5 Antwort
schwierig
KLar geht´s dich direkt nichts an, aber ich könnte die Füße nicht so still halten. Ich würde ihn zu reden stellen und ihm ein Ultimatum stellen: entweder sagt er es ihr wenn sie wieder da ist oder du tust es. Glaub mir ich weiß wie es ist betrogen zu werden und mein bester Freund hat´s mir damals ein halbes Jahr später erzählt nachdem mein Ex mich schon Monate zuvor verlassen hatte ohne Grund und ich war schon ziemlich enttäuscht. Das was er macht geht nunmal gar nicht! Das ist ein absolutes Arschlochverhalten!!!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 01.07.2009
6 Antwort
mein "Senf" dazu ...........
Ich würde den Freund zur Rede stellen und ihm sagen, wenn er es seiner Frau nichts sagt, dann machst Du es. Es ist nicht okay wie das abläuft und das hat keiner verdient. Ich war damals in so einer ähnlichen Lage, ich war die Betrogene, jeder unserer Freunde hat sich still gehalten, obwohl mein Freund "sie" bereits als Neue vorführte wenn ich nicht dabei war. Aber glaub mir, dass mir niemand etwas gesagt hat, obwohl ich bereits wußte, dass mein Freund mit einer andern was hat, hat mir sehr weh getan, manchmal sogar mehr als der Schmerz wegen dem Fremdgehen, da sowieso fast keine Liebe zwischen uns mehr da war. Für was hat man denn Freunde? LG
Tornado
Tornado | 01.07.2009
7 Antwort
ich weiß es nicht...
mir sagt jeder...halt dich raus... aber, ich finds einfach nicht gut...die frage ist aber, ob ich besser mache wenn ich mich einmische, oder ob ichs nur schlimmer mache.... vieleicht weiß sies insgeheim ja schon, weil ers so offensichtlich tut... und sie wills nicht wahrhaben... man muss vieleicht dazu sagen...sie kommt aus belarus, war hier prostituierte, er hat sie praktisch da rausgekauft... er hat millionen... für sie gibts nicht wirklich nen weg heim...das hat sie nicht... er ist libanese...sie haben ne kleine tochter...würde sie gehen, er würde ihr die kleine nie einfach so mitgeben... er weiß, was ich davon halte, das bewegt ihn aber nicht wirklich...er meint, ich soll mir meinen kopf nicht über seine probleme zerbrechen...
bineafrika
bineafrika | 01.07.2009
8 Antwort
ja und? Das ist doch kein Grund!!!
Millionen hin oder her. Dann geht sie ins Frauenhaus oder so. Es gibt soviele Möglichkeiten, aber dass muss sie sich nicht gefallen lassen und das Kind kann man ihr auch nicht so einfach wegnehmen! Sie kann ja schlecht bei ihm bleiben, nur weil sie ihm was "schuldig" ist! Das ist Blödsinn!!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 01.07.2009
9 Antwort
ich würde von meinen freunden auch erwarten,
dass sie es mir sagen...definitiv... was wirklich seltsam ist...wir bewegen uns im gleichen freundeskreis, und ich weiß, dass niemand olga gegenüber den mund aufmacht, ich bin mir aber sicher, wäre es der meine, da würde der eine oder andere was zu sagen... weiß gott woran das liegt...
bineafrika
bineafrika | 01.07.2009
10 Antwort
@Biancamaus1986
hm...stimmt im prinzip schon...für mich wäre es auch kein grund... aber...wir leben hier in liberia, weit weg von frauenhäusern und co... die kleine hat nen libanesischen pass...will sie nach russland mit ihr, braucht sie ein visum....das müssen vater und mutter gemeinsam beantragen...ganz so...nimm und geh ists halt nicht... wenn sie geht, steht sie vor dem nichts...wahrscheinlich hat sie nicht mal geld für den flug nach hause...nehm ich an, sie kam mit nichts, ich glaube nicht, dass sie die möglichkeit hatte, während dem zuhause aufs kind aufpassen, ein kleines vermögen irgendwo anzusparen...
bineafrika
bineafrika | 01.07.2009
11 Antwort
@bineafrika
hab auch grad gelesen dass ihr nicht hier lebt. Ok das macht es schwieriger. Hat sie das Kind denn mit in Russland? Sie macht da doch gerade Urlaub oder nicht? Sagen würde ich es trotzdem und was sie dann macht ist ihre Entscheidung, aber dann musst du dir nicht von ihr Vorwürfe machen lassen und sie weiß, dass sie wenigstens eine Freundin hinter sich stehen hat.
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 01.07.2009
12 Antwort
@Biancamaus1986
die kleine ist nicht mit in russland, die ist mit oma und opa auf kreuzfahrt... mit seinen eltern!! wie auch immer...wahrscheinlich hat er recht, ich solte mir nicht seinen kopf zerbrechen...aber, ich hasse leute die weggucken
bineafrika
bineafrika | 01.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading