Es wird viele langweilen aber da es mich betriff kann ich mich nicht zurück nehmen was dazu zusagen THEMA KOPFTUCH

habibimama
habibimama
10.06.2009 | 23 Antworten
das es leute gibt die damit nix anfangen können oder probleme damit haben kann ich ich noch verstehen aber wie hier in diesem Forum darüber geurteilt wird find ich krass und zugleich traurig, viele aussagen sind ein zeichen von unwissenheit und das ist schade denn wen jemand sich mal mehr mit solchen themen beschäftigen würden dann würde viele dinge anders sehen.
ich finde es auch total daneben zu sagen das in öffentlichen einrichtungen keine kopftücher zusuchen haben wo bleibt denn die freiheit für religion und kultur egal ob islam oder andere religionen.
Warum fragt denn keiner mehr nach wo ist das interesse für andere kümmert sich jeder nur um sich?
Sind wir nicht alle nur menschen in denn blut fließt?!

naja wollte das nur mal los werden , keinen streit verursachen nur mal zum nachdenken anregen!

Schönen abend noch!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

23 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
*
hm also, ich sag mal schnell was dazu bevor das hier wieder ausartet. generell hab ich nichts gegen kopftücher in der öffentlichkeit, jeder soll halt rumrennen wie er es für richtig hält ob nun aus religiösen gründen oder eben nicht. ABER: es ist ehrlich gesagt ein bisschen blöd, dass vor jahren ein kruzifix in der schule verboten wurde, weils angeblich den kindern einen glauben aufzwingt, aber eine lehrerin mit kopftuch dürfte unterrichten. heißt nicht, dass sie keine gute lehrerin ist, aber wenn wir von religionsfreiheit reden, dann für alle, sonst ist es nicht fair. alle anderen gründe find ich daneben. weil mensch ist mensch ob kopftuch oder haarpracht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
2 Antwort
hallo
meinst du eine Bestimmte Diskussion hier? Oder was ist passiert? Also ich persönlich habe absolut kein Problem damit... absolut nicht. LIEBE GRÜSSE MALVINA
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
3 Antwort
Daumen hoch!
Das hast du sehr schön geschrieben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
4 Antwort
-----------------
Ich stimme dir zu. Meine beste Freundin ist Türkin und ihre Mutter ist meine zweite Mutter. Ich war dort immer willkommen und habe so viele wunderbare Kindheitserinnerungen durch diese Familie. Und, dass sie ein Kopftuch trägt, finde ich total in Ordnung. Hinter so einem Kopftuch steckt wohl kein normaler Mensch? Ich denke, dass jeder, der blödes Zeug über Frauen mit Kopftuch von sich gibt, hat sie noch nie ohne erlebt. Bzw. sich überhaupt mit ihnen abgegeben. Traurig!
Noobsy
Noobsy | 10.06.2009
5 Antwort
ich finde auch.............
religionsfreiheit sollte für alle gelten............
habibimama
habibimama | 10.06.2009
6 Antwort
*
achja und nochwas..wen der anblick stört, der soll halt wegsehen, manche leute die sich drüber aufregen hätten eher ein kopftuch bitter nötig, damit man sie nicht ansehen muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
7 Antwort
gebe dir zu 100 % recht!
wir sollten miteinander friedlich leben. jeder muss den anderen nicht lieben aber respektieren. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
8 Antwort
...
ist richtig schön geschrieben
katrinpatenge
katrinpatenge | 10.06.2009
9 Antwort
das ist immer schwierig..
ich selbst habe keine Meinung darüber und behandle das Thema neutral. Kurz wegen mir können die Damen im Vollschutzanzug rumlaufen....mir ist das wurscht ! ...so lange man mir und meinem Kind den Glauben nicht aufzwingen mag oder mich oder meine Familie für meine Kultur, Erziehung und Glauben verurteilt ! Das ist leider auch von dieser Seite der Fall. Egal ob Frau oder Mann ...sie verurteilen unsere Kultur und Erziehung..erwarten von uns aber Toleranz...hmmm ! ! ! ..und dann muss ich sagen dass ich ab und an schon zum zicken neige und äußere dass sie das gerne zu Hause machen können...mich aber in Ruhe lassen sollen. Wollte eigentlich nur mal Neutral darstellen das es immer zwei Seiten gibt ! Und ..es wird egal woher immer solche und auch solche geben.... Etwas Toleranz und Respekt den Mitmenschen gegenüber....und wir können alle miteinander friedlich Leben...leider fehlt es da immer mehr in unserer Gesellschaft..und da kann man keine Ausnahmen machen ! Sodale...
Quappi
Quappi | 10.06.2009
10 Antwort
Also ich trage mein Kopftuch ........
seit 1jahr und kan es mir auch nicht mehr ohne vorstellen und da ich in berlin wohne hab ich auch weniger probleme aber z.B. seit dem ich ein Kopftuch trage redet meine mutter mit mir kein wort mehr und will mich auch nicht mehr sehen......und das kann ich nicht verstehen aber es scheint auch an vorurteilen liegen!!!
habibimama
habibimama | 10.06.2009
11 Antwort
@Dentin_Queen
Ich denke, dass ein Kreuz an der Klassenzimmerwand nicht zu vergleichen ist mit einem Kopftuch. Das Kopftuch ist ein Kleidungsstück, was mit der Lehrerin kommt und geht, und niemanden beeinflusst. Sie ist die einzige, die es trägt. Das Kreuz hängt dort für jeden, egal, ob er sich damit identifizieren kann, oder nicht. Egal, ob die Eltern es mögen, oder nicht. Und egal, welcher Religion die Schüler angehören. Man könnte das Kopftuch eher vergleichen mit einem Kreuz, was man sich um den Hals hängt.
Noobsy
Noobsy | 10.06.2009
12 Antwort
@habibimama
ich möchte hiermit meine meinung ausdrücken.. Hast du dich je gewundert, warum sich eine Nonne von Kopf bis Fuß verhüllen kann und dafür respektiert wird, sich Gott zu widmen.. . .aber wenn eine Muslimin dies tut, wird sie unterdrückt ? Wieso ein Jude sein Bart wachsen lassen kann und er nur seinen Glauben praktiziert.. .. aber wenn ein Muslim dies tut, ist es ein Extremist ? Wenn eine westliche Frau sich um den Haushalt und die Kinder kümmert, opfert sie sich und trägt dem Haushalt gutes bei.. .. aber wenn eine Muslimin dies tut, muss sie befreit werden ? Wenn ein Christ oder Jude jemanden tötet, wird seine Religion nicht erwähnt.. .. aber wenn ein Muslim mit einem Verbrechen belastet wird, ist es der Islam der vor Gericht geht !!!!??? LG!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
13 Antwort
@rana111
Besser kann man es nicht schreiben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
14 Antwort
ich hab nix
.. gegen andere kulturen und Religionen, was ich nur schade finde, es leben soviel verschiedene Kulturen in Deutschland die von uns verlangen das wir ihr Kultur achten, was ich auch tue, aber wenn man in Ihren Heimatländern unterwegs ist, muss man sich anpassen, da wird keine rücksicht genommen und das will mir mal nicht in den Kopf....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
15 Antwort
....
Dazu sag ich nur : Leben und Leben lassen.Tut doch niemanden weh und ist jedem seine Sache... Ich respektiere das voll und hab keinerlei Probleme damit. Ehrlich gesagt , mache ich mir darüber noch nicht mal Gedanken.Ich bin schon von kleinauf mit allen Nationen in Berührung gekommen und ich finde es ganz normal. Ich denke das Leute die sich darüber aufregen vielleicht einfach nicht Weltoffen sind und hinterm Mond leben. In diesem Sinne : Jedem das seine. Grüße an alle und einen schönen Abend :))
angie7884
angie7884 | 10.06.2009
16 Antwort
@pink2410
und was können die menschen die hier leben dafür das deren länder weniger offen sind wie deutschland? NIX also ist es unfair sie dafür ungerecht zubahandeln!!!!
habibimama
habibimama | 10.06.2009
17 Antwort
@pink2410
was in anderen ländern passiert kann man nicht ändern. wir aber leben hier und jeder kann etwas tun, um tolerant und friedlich miteinander zu leben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
18 Antwort
ich sage mal
jeder wie er meint. denn mich stört es persönlich nicht. bedenke aber, wenn ich in einem muslimischen land, eine bibel hochhalten würde, hui was gäbe das für einen stress. da werden christen verfolgt, aber hallo. und wir sind doch ein christliches land. jeder der hierher kommt sollte sich darüber im klaren sein. genauso wie ich, wenn ich in den iran fahren würde, dort ein kopftuch tragen würde. und eben keinen kurzen rock. das gehört sich da so und dann mach ich das und wenn ich darauf keine lust habe fahre ich nicht hin. es gibt muslime, nicht alle natürlich, die lachen über uns christen weil wir so tolerant sind und uns alles gefallen lassen. wir versuchen jeden zu respektieren und was ist der dank dafür? es gibt da eine muslimische frau, ayan hirsi ali heißt sie. von ihr stammt der satz: toleranz ist der feind der integration. sie lebt mittlerweile in den usa weil sie morddrohungen in den niederlanden erhalten hat. den regisseur van gogh hat ein fundamentalist gleich ausgeschaltet... ich möchte auch keinen angreifen aber wenn kein kreuz in einer schule hängen darf sollte eine lehrerin auch kein kopftuch tragen. da bin ich der meinung von dentin_queen. wir sind schließlich ein christliches land. schön fände ich wenn muslimische und christliche kinder zusammen religionsunterricht haben könnten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.06.2009
19 Antwort
ich wohne auch in berlin
und ich frage mich jeden tag wenn ich mädels mit nem kopftuch, einer zigarette in der hand, geschminkt wie ein tuschkasten, einer knallenge hose und einem ausschnitt bis zum bauchnabel sehe-was dies noch mit religion und dem ursprünglichem grund des kopftuchtragens zu tun hat???? das ist für mich ein RIESEN wiederspruch und einfach nur lächerlich dieser anblick.
emi0282
emi0282 | 10.06.2009
20 Antwort
Also genai das ist was ich meine...
WAS ist mit denen die das machen uind dies machen und wen ich eine bibel da un da haben würde das sind keine aussagen....natürlich gibt es immer die die es schaffen denn isalm ins schlechte licht zurücken aber was ist mit denen die keinem was tuen und immer anderen helfen und es richtig praktizieren? sowas kann ich garnicht verstehen über diese spricht keiner nur über die die es falsch machen!!!!!!!
habibimama
habibimama | 10.06.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Lastschrift zurück gebucht
19.05.2014 | 22 Antworten
ssw zurück gestuft
09.01.2014 | 18 Antworten
um 2 wochen zurück datiert
24.06.2013 | 10 Antworten
ich will zurück in die stadt :-(
11.09.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading