Muss mal wieder etwas Dampf ablassen

blackdaw
blackdaw
31.05.2009 | 11 Antworten
Ich hab das gefühl, zur Zeit nicht wirklich ernst genommen zu werden. Mein Schwiegervater hat gestern der Kleinen (4 Monate) ein Stück Weißbrot zu essen gegeben, ohne zu fragen. Früher hätten die Kinder doch auch mit 4 Monaten schon Weißbrot gegessen. Sie hat sich verschluckt und vergeblich versucht, das Häppchen auszuspucken. Ich, fast kalkweiß, ruf nur "Nu klopf ihr endlich auf den Rücken". Nö, muss er ja nicht. Die Kleine söllte es ruhig mal selbst versuchen. AARRRGHH.
Heute wollte er ihr Kartoffelbrei geben, hätte man früher in dem Alter auch so gemacht. Wieder ohne zu fragen. Könnte wild greischend die Wände hoch gehen. Und mein mann? Der bleibt seelenruhig da stehn und meint nur "Wieso, ist doch dein Problem". Klar könnte ich alleine mit meinem Schwiegervater reden, aber mein Mann könnte ruhig auch was sagen. Ist ja schließlich auch sein Kind. Aaaber: Ist ja Pfingsten, muss man(n) ja feiern gehn. Die Kleine: Och geben wir sie mal (wieder) zu den Großeltern, ist ja dort gut versorgt. Ich brauch gar nicht erst NÖ zu sagen, er will ja feiern gehn. Ich muss natürlich mit. Um vor seinen Freunden den Anstandswauwau zu spielen. Bin ja immerhin seine Frau. Logisch. Ich sitz jetzt hier und darf noch 2-3 Stunden warten, bis er wieder kommt. Gnade ihm Gott, er hat sich einen angetrunken. hallo?! Ich darf: Die Wohnung putzen, Amelie versorgen und ganz nebenbei noch die brave gehorsame Ehefrau mimen. Und wehe, es liegt ein Staubkrümelchen zu viel oder zu lange rum. Klar sollte es immer möglichst ordentlich sein. Aber es geht nunmal nicht immer. und was darf ich mir dann immer anhören?! "Wir haben ein Kind, die Persönlichkeiten von uns müssen warten, ham wir nich mehr." Aaaber feiern gehn, ja klar. Man muss ja den Freunden was beweisen. Ich könnt so die liebe lange Nacht weiter dettern, bloß ändern tut´s auch nüscht.


Ahh, Luft. Danke, dass ich mich mal aussprechen durfte ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Ich hoffe mal nicht.
Aber auf , unterstützende Worte kann ich da dann wohl auch lange warten...
blackdaw
blackdaw | 01.06.2009
10 Antwort
...
Würd ja eigentlich sagen, das du und dein Mann mit ihm sprecht, aber wie du von ihm berichtest, kannst du da ja nicht auf ihn zählen, was echt traurig ist und wenn ich ehrlich bin, muss man in einer gut laufenden Ehe immer offen und erhlich mit einander reden können.Versuch doch einfach wenn er beim nächsten Mal wieder so einen Scheiß macht, ihm deutlich zu machen, das du es nicht böse meinst, aber du es einfach nicht willst und er dieses bitte aktzeptieren möchte!Hoffe nur, das dein Mann dir dann nicht in den Rücken dabei fällt, würde er so etwas bringen?
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 01.06.2009
9 Antwort
Das stimmt.
nur hab ich immer so ein kleines Problem damit, mich durchzusetzen. Ich halt lieber meinen Mund, könnte mich aber hinterher tierischst in den Alerwertesten beißen. Und ich hab keine Lust, mich tagelang von meinem Schwiegervater anschmollen zu lassen. habt ihr da Ideen, wie ich ihm am besten verklickern kann, wie der hase lang läuft?
blackdaw
blackdaw | 01.06.2009
8 Antwort
...
Auch wenn ich dich nicht kenne, glaube ich, das du viel zu lieb bist und das weiß dein Mann und deine Schwiegereltern auch.Du musst echt mal deine Meinung richtig sagen und nicht zu nett, sonst frisst du alles in dich rein und irgendwann flippst du richtig aus.
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 01.06.2009
7 Antwort
Auch wenns schwer ist: DU bestimmst!!
Ich kenn das Problem mit den Schwiegereltern. Hab meinen auch erst klar machen müssen, dass ICH sage, wos mit meiner Kleinen lang geht. Im Notfall musst du ihnen wirklich das Kind verweigern und es nicht aus den Augen lassen, wenn du mit ihnen zusammen bist. DU hast es neun Monate in dir getregen, DU versorgst es jeden Tag, DU hast dich über den heutigen Stand der Ernährung kundig gemacht, DU BIST DIE MAMA. Dein Mann wird dich da nicht unterstützen, er wird sich bei seinen Eltern nicht in die Nesseln setzen wollen. Und daheim: lass dich nicht verrückt machen. Du brauchst keinen geleckten Haushalt. Erst kommst DU, dann dein KIND und dann der Rest. Wenns dir schlecht geht, kanns auch deiner Süssen nicht gut gehen. Überleg dir, ob dein Mäuslein gerade Wert darauf legt, dass da gerade kein Staub auf dem Wohnzimmerschrank herum liegt. Dein Mann hat das Kind ja wohl auch gewollt und seinen Spaß an der "Produktion" gehabt. Mach ihm klar, dass ihr jetzt eine Familie seid, und dass das bedeutet, dass ALLE daran mitzuhelfen haben. Gib ihm Aufgaben ab! LG Nele
dd_musics
dd_musics | 01.06.2009
6 Antwort
Hab ich schon versucht.
Aber mein Schwiegervater weiß anscheinend besser bescheid als ale Kinderärzte zusammen. Und Besuche einschränken wird etwas schwierig. Schwiegereltern wohnen grad mal 5 min Fußweg entfernt. Und mein Mann griegt die Krise, wenn ich mal nicht mitkommen will...
blackdaw
blackdaw | 01.06.2009
5 Antwort
Kein ding
hab dir gerne zugehört :-)
mausismama87
mausismama87 | 01.06.2009
4 Antwort
....
Das hört sich aber echt schlimm an, da würd ich am Rad drehen!!!Habe Gott sei Dank keine Probleme mit meinen Schwiegereltern, unsere ist auch 4Monate und ich lasse sie auch noch nicht wo anders schlafen, aber das ist vielleicht auch von mir übertrieben.Auf jeden Fall sollte dein Mann den Mund auf machen, da er ja ganz anders mit seinen Eltern sprechen kann als du.Und wenn es sich nicht bessert, musst du einfach was sagen, auch wenn es viel Überwindung kostet.Oder du gehst sie weniger besuchen und sie merken von alleine, das ihr Verhalten nicht richtig ist!Außerdem kannst du sagen, das der Kinderarzt mit dem W.brot und so davon abrät, ist vielleicht einfacher für dich.Und mit deinem Mann würd ich mal ein ernstes Wort reden und ihm sagen, das wir nicht mehr im Mittelalter leben, wo die Frau sich nur um Kind und Haushalt kümmert!Viel Erfolg und alles Gute!
Anna-Celina12
Anna-Celina12 | 01.06.2009
3 Antwort
Hallo
Also deinem Schwiegervater musst du mal den Marsch blasen! mussr ja nich ausfallend werden, aber du kannst ihm ja mal klipp und klar sagen, dass sowas nicht mehr vorkommen darf, wenn er weiterhin sein Enkelkind sehen will. Dann wird der schon hören! Und dein Mann sagt des sei dein Problem?? Is nicht sein Kind oder wie? Also der müsst auch mal die Ohren gewaschen kriegen. ;) lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 01.06.2009
2 Antwort
kein problem muss ich auch manchmal
männer!
MamaNehir
MamaNehir | 01.06.2009
1 Antwort
Alles Mist!
Fühl dich gedrückt... Manchmal geht es auch hier so ab... Schnapp mir dann den Kleinen und wir gehen lange spazieren... Schalt einfach auf Durchzug bei deinen Mann und regel das mit dem Schwiegervater allein. Hau da ordentlich auf den Tisch! Ansonsten lass dir ein dickes Fell wachsen! und wenns garnicht besser wird, geh mal ne Woche zu deinen Eltern / Freundin, was menste wie schnell dein Mann wieder um dich bettelt!!! Alles Gute Süße!
jenny0912
jenny0912 | 01.06.2009

ERFAHRE MEHR:

Mal dampf ablassen !
06.08.2012 | 14 Antworten
♥ VIEL URIN ABLASSEN ♥
26.08.2010 | 7 Antworten
Jetzt platz ich echt gleich!
14.08.2010 | 12 Antworten
muss mal frust ablassen
04.07.2009 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading