mein kleiner will einfach nicht ins bett

Sabine100583
Sabine100583
12.05.2009 | 12 Antworten
er ist jetzt 5 monate alt und am abend is er immer sowas von fit, da blabbert und lacht er immer und macht keinen eindruck von müdigkeit. wenn ich ihn versuche um 9 ins bett zu legen brüllt er mir wie am spieß ..
nach ner stunde hol ich ihn dann irgendwann doch aus dem bett und er is immer noch total fit. erst wenn wir so gegen elf ins bett gehen wird er langsam auch müde, aber blabbert immer noch ne halbe stunde im bett vor sich hin. wie kann ich ihn denn an frühere schlafenszeiten gewöhnen? mir würde ne stunde oder zwei auch gut tun, dass ich mal durchatmen kann :-(
lg
Sabine
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
hm
versuch mal ihn tagsüber maximal 2-3 stunden insgesamt schlafen zu lassen und am besten nach 17 uhr wach halten damit er um 20 uhr müde genug fürs bett is. jo mit 5 monaten bringt spazieren gehen nix, da musst du ihn anders beschäftigen. wenn dann evtl ne halbe stunde raus gehen aber aufm arm, damit er sehen kann.... nicht im kinderwagen. gibt ja auch so tragegurte. tagsüber dann einfach beschäftigen damit er nicht ans müde werden denkt ;) bei so kleinen am besten 2 mal ne stunde oder höchstens 1, 5 dann schlafen lassen... bei meiner hats geholfen dass sie tagsüber auch bei tageslicht schlief... dann wurde es nich so lang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
11 Antwort
baden...
hilft für ne halbe stunde da is er total müde dann leg ich ihn ins bett und nach ner stunde is er wach und total fit und brabbelt vor sich hin und macht und tut und is dann halt nachts um eins wach und will nicht mehr schlafen :-(
Sabine100583
Sabine100583 | 12.05.2009
10 Antwort
und so viel schläft er unter tags auch nicht...
also das kanns eigentlich nicht sein. und mit dem spazieren gehen und müde machen funktioniert auch nicht, weil er da nämlich immer schläft, sobald er im kinderwagen liegt....
Sabine100583
Sabine100583 | 12.05.2009
9 Antwort
da gehen ja die meinungen auch auseinander.
meine hebamme sagt, kinder soll man nicht wecken wenn sie schlafen, weil sie dann den schlaf brauchen :-( schreien lassen kann ich auch gar nicht. das tut mir viel zu weh und den richtigen zeitpunkt kann ich auch nicht verpasst haben, weil er ja total fit ist... ich merke ja, wenn er müde wird, da is aber keine spur :-( war erst auf nem vortrag über schlafen von babys. die meinte das sei in dem alter noch normal, wenn die kinder so spät ins bett gehen.... aber ich weiß auch nicht. hätte schon gern mal zwei stunden am abend meine ruhe. zumal schläft er morgens ja auch nicht lang. um acht is sendepause da muss ich raus...
Sabine100583
Sabine100583 | 12.05.2009
8 Antwort
Oh, das kann ich verstehen,
dass du gerne auch mal ein paar Std. abends alleine fuer dich haben moechtest. Leider kann ich dir da gar keinen Tipp geben, denn meine Kleine
Canadien
Canadien | 12.05.2009
7 Antwort
..
bin auch oft und lange draußen und abends rede ich mir und mein mann den mund fusselig, dass wir ihn irgendwie müde machen, aber no chance. kann halt sein, dass er mal um sechs abends noch ne stunde schläft und dann total fit is... hab ihn auch schon versucht, da ins bett zu legen, dann war er um neun wieder wach und hat die nacht zum Tage gemacht :-(
Sabine100583
Sabine100583 | 12.05.2009
6 Antwort
Hallo
kann es sein dass er am Tag zu viel schläft? Das könnte eine Erklärung dafür sein. Auch zu spätes schlafen am Tag kann dazu führen, versuche mal Dein Kind nach 17Uhr nicht mehr schlafen zu lassen und spätestens um 17Uhr zu wecken falls es früher einschläft. Schreien lassen ist KEINE Lösung
coniectrix
coniectrix | 12.05.2009
5 Antwort
Ich finde um 21:00 viel zu spät!
Sicher hast Du dann den "richtigen" Zeitpunkt verpasst. Meine Kleine geht um 18:00 ins Bett- nach dem Sandmännchen!
susepuse
susepuse | 12.05.2009
4 Antwort
hm
ich mach meine jeden tag müde... 2 stunden raus gehen und danach noch toben. da sagt sie um halb acht alleine "mama bett amy müde" und um 8 pennt sie. jut sie is nu schon fast 2, aber hatte da nie so ein prob. eine regelmäßige zeit, ein ritual und konsequenz sind die zaubermittel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
3 Antwort
ja...
er schläft bei uns im zimmer... im beistellbett. hatte es aber auch schon mal im eigenen zimmer versucht, da hatten wir das selbe problem... :-( und nen rythmus hat er leider noch gar keinen. schläft hier und dort mal ne halbe stunde, also kann nicht wirklich sagen, dass er immer um die selbe zeit schläft... hm, total blöd. ich schau schon immer, dass ich ihn um zwei sowas seinen Nachmittagsschlaf machen lass wenn er sich die augen reibt, aber da brüllt er auch wie am spieß wenn ich ihn hinlege :-( und zum Schreien lassen. hab ich auch schon gemacht. er schreit dann so, dass er kaum noch luft bekommt, das geht ja mal gar nicht.
Sabine100583
Sabine100583 | 12.05.2009
2 Antwort
das hatte ich auch
genau das selbe problem hatte ich auch die hat bei uns mit im zimmer geschlafen und hat nur dort im bettchen geschlafen wenn wir auch dort geschlafen haben ansonsten nur aufn arm irgendwann hat es sich von selbst gelöst sind umgezogen und mit 6 monaten hatte sie dannn ihr eigenes zimmer da habe ich sie um 7 hin gelegt und sie hat durch geschlafen schläft er bei euch oder hat er sein eigenes zimmer?? wann macht er den mitagsschlaf also mit 6 monaten hatte leonie schon ihren richtigen rhytmus lg
mama87
mama87 | 12.05.2009
1 Antwort
...
schrein lassen? sorry für meine echt bescheuerte antwort, aber anders wirds wohl nicht gehn ...
kloibi100
kloibi100 | 12.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Junge Mami aus Freising?
20.07.2012 | 2 Antworten
Sie will ein Junge werden!
12.06.2012 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading