Diese dummen raucherfragen

Murunzel
Murunzel
12.05.2009 | 68 Antworten
Also ich finde es muss jeder selbst wissen was er in der ss tut! Auch wenn man raucht ist es immernoch nicht so schlimm als würde man drogen nehmen! Klar kann das rauchen dem kind im leib schaden aber trotzdem! Mich kotzt es so an dass sich hier so viele einmischen müssen die es aber überhaupt nichts angeht! Ich selber rauche jeden tag eine zigarette und naja ich habe eine gesunde tochter zur welt gebracht! Es soll einfach jeder selbst wissen! Es gibt schlimmeres glaubt mir! Will jetzt zwar keinen hier persönlich angreifen aber dass musste ich mal sagen weil mir geht dass tierisch auf den keks! Sorry ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

68 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
auf den Keks gehen mir die Leute,
die rauchen und dann mit dem Argument kommen: "ich rauche und mein Kind ist gesund" ... das zu dem Thema.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
2 Antwort
.
ich habe vor der ss auch geraucht und als ich schwanger war habe ich sofort aufgehört! ich finde es unverantwortlich wen man in der ss raucht ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
3 Antwort
Da
geb ich dir vollkommen Recht ! Rauche auch zwischendurch mal eine und hab 3 kerngesunde Kinder zur Welt gebracht :-)
Liebe-Mutter
Liebe-Mutter | 12.05.2009
4 Antwort
?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
5 Antwort
ohja
ne super Mama bist du.. Und doch so verantwortungsbewusst auf die anderen schieben.. "Es gibt schlimmeres" kann man bei allem sagen.. Das sagt der Raucher über den Junkie der Junkie über den Alki.. Wenn du weiter geraucht hast kannst du froh sein dass dein Kind überhaupt lebt..DAS ist meine Meinung ist mir egal was du dazu sagst vor Menschen wie dir habe ich keinerlei Achtung ...
HelloKittyfan
HelloKittyfan | 12.05.2009
6 Antwort
....
Es gibt schlimmeres als Rauchen? Super Argument! Es gibt schlimmeres als ein Kind zu schlagen, man könnte es auch umbringen, ist schlagen jetzt ok!? Wieso regt es dich auf? Wenn du dir sicher bist, dass es richtig ist, wie du es machst würde es dich nicht aufregen, wenn andere negativ denken würden, denn in diesem Fall hättest du genug vernünftige Argumente für dich und wärest nicht sauer, wenn Andere negatives darüber sagen.
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.05.2009
7 Antwort
ich stimme dir zu
Ich finde auch das es jeder für sich entscheiden sollte ..ich rauche auch und schaffe leider nicht den weg es zu lassen ... rauche max. 5 stück am tag..habe bei allen geraucht und alle sind fit ... schlimmer finde ich es wenn wirklich drogen konsumiert werden ... und jeder muss es doch für sich wissen und mit seinem gewissen klar kommen ... und da bringen auch keine vorwürfe was ...
wilde_hilde
wilde_hilde | 12.05.2009
8 Antwort
....
ähm, möchtest du jetzt wirklich hören, das wir dir da Recht geben!?!?! Das kann ja wohl nicht dein Ernst sein!!!
siloniwi
siloniwi | 12.05.2009
9 Antwort
ich kann mich
racingangel nur anschliessen! "Klar kann das rauchen dem kind im leib schaden aber trotzdem!" deine worte ... was trotzdem??? und was bringt dir eine zigarrette am tag???? da kann ich nur mit dem kopfschütteln!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
10 Antwort
Tja ähm
Auf welche Frage beziehst du dich denn? Also ich persönlich find es auch nicht gut, aber ich weiß auch, dass ich selbst bsi 3, 5 Monate vor der Geburt geraucht habe und dann wirklich noch 1 mal die woche, wenns hoch kam. Ich weiß, dass das schwer ist aufzuhören. Mich stört es eigentlich nur, wenn man Hilfe sucht fürs aufhören und dumme Sprüche, wie "denkst du garnicht an dein Kind" oder sowas zu hören bekommt.
missing24
missing24 | 12.05.2009
11 Antwort
Aufregen
tun sich doch meistens nur die, die ein schlechtes Gewissen haben!?
Kudu03
Kudu03 | 12.05.2009
12 Antwort
dazu werde ich nie wieder etwas sagen
denn sonst werde ich böse ausfallend und vergesse mich ... nein ... das möchte ich nicht mehr ... ich bin nur froh das ich menschen wie dir nicht begegnen muss ... denn wenn so jemand vor mir steht würde ich ihm gehörig den kopf waschen für soviel naivität und gutgläubigkeit
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
13 Antwort
natürlcih kann man rauchen
und gesunde kinder bekommen-genauso umgekehrt. aber ich selbst hab sofort mit dem rauchen aufgeört, als ch erfuh, dass ich shwanger bin. das war für mich ganz klar und keine frage. wisst ihr eigentlich, dass auch rauchen schuld sein kann am plötzlichen kindstot? also wenn ihr nach der gburt raucht und das baby es immer einatmet. die klamotten stinken, die haare die haut-alles
jersey_
jersey_ | 12.05.2009
14 Antwort
schlimm find ich...
sorry, du bist echt ne Super Mutter..du bist grad schonwieder schwanger und rauchst immernoch?? Sag mal ... wie blöd kann man sein? Sorry, aber mir fällt dazu nichts mehr ein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
15 Antwort
bei solch einem brisanten thema ,wie das rauchen kommen immer feedbacks-so isses nunmal
-im übrigen ist der spruch rauchen ist noch nicht so schlimm wie drogen zu nehmen ja wohl völlig daneben ... zigaretten sind drogen ... und schlimm genug, um einem ungeborenen schädigen zu können
pampilina
pampilina | 12.05.2009
16 Antwort
oh nein
lieber gott lass hirn vom himmel regnen!!! Was sind das für Argumente??? Ich bin auch schwanger aber habe aufgehört ist schwer aber denk mal nach das kind kann sich nicht wehren!!!!!
Nicole260883
Nicole260883 | 12.05.2009
17 Antwort
Sorry
aber die Aussage: ich habe auch mal jeden tag eine geraucht und mein kind ist gesund auf die Welt gekommen ist Schwachsinn.Was wäre wenn es behindert auf die Welt gekommen wäre? Dann wäre das schlechte gewissen erst da gewesen was?! Eine Zigarette ist auch zuviel.Aber bitte, wenn man sein Kind einem solchen risiko ausetzen will.Genauso schlecht ist es im Haus zu rauchen wenn Kinder mit drin wohnen :)
CindyJane
CindyJane | 12.05.2009
18 Antwort
@Kudu03 #commentform
Getroffene Hunde bellen, gelle *g* Kann dir nur recht geben
scarlet_rose
scarlet_rose | 12.05.2009
19 Antwort
..........
mir ist es egal was andere machen ... ABER rauchen in der schwangerschaft kann auch spätfolgen haben und somit erst in 10 oder 20 jahren auftreten ... soll aber jetzt kein persönlicher angriff sein ... jeder muss selbst wissen was er macht
NaDieMelle
NaDieMelle | 12.05.2009
20 Antwort
Du kannst
Du kannst ja weiter Rauchen wenns dir Spaß macht ich sag nur dein Armes Kind, jedesmal wenn du rauchst und den Qualm inhalierst ist das so als würde dein Baby nur jedes zweitemal Atmen, aber du scheinst es ja ganz gut mit deinem Gewissen vereinbaren zu können !!!! Im Rauch einer Zigarette befinden sich über 3000 verschiedene Gifte, darunter: Verbindungen Konzentrationen Kohlenstoffdioxid 45-65 mg Kohlenmonoxid** 14-23 mg Stickstoffoxide** 0, 1-0, 6 mg Butadien* 0, 025-0, 04 mg Benzol*/** 0, 012-0, 05 mg Formaldehyd** 0, 02-0, 1 mg Acetaldehyd*/** 0, 4-1, 4 mg Methanol** 0, 08-0, 18 mg Blausäure** 1, 3 mg Nikotin** 1-3 mg Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe* 0, 0001-0, 00025 mg Aromatische Amine* 0, 00025 mg N-Nitrosamine* 0, 00034-0, 0027 mg Ich sag nur weiterhin viel Spaß, muss ja jeder selber wissen ob er das Leben von seinem Baby gefährdet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009

1 von 5
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

uploading