Total baff

joseline05
joseline05
12.05.2009 | 28 Antworten
habe gerade nen anruf von ner freundin bekommen, da wir uns mal treffen wollen, und mal was trinken, und nen termin ausmachen wollen, doch jetzt sagte sie zu mir, sie wolle nicht mit mir weggehen da ich schwanger bin, und alkohol trinken in der schwangerschaft ist unverantwortlich und wer das macht ist seines kindes nicht wert, über die worte war ich baf
((((das war der hammer, sie hat nicht mal kinder, aber egal))))
(muss noch dazu sagen trinke kaum mal was, und rauchen auch nicht))
auf jeden fall habe ich dann gesagt ich kann doch trotzdem was trinken, gegen ein glas sekt oder wein ist doch nichts einzuwenden, solange ich mich nicht besaufe oder so, da meinte sie, wenn das kind dann behindert zur welt kommt, will sie nicht schuld gewesen sein weil sie mit ihr weg war..

so das musste ich jetzt nur mal loswerden
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

28 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
persöhnliche meinung!
finde ich gut von deiner Freundin!!!! We schwanger ist soltte auf jeglichen Alkohol verzichten ... punkt ende aus ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
2 Antwort
geb deiner freundin recht
man darf in der schwangerschaft nix trinken und rauchen oder drogen nehmen man hat ja erst gerade auf rtl gesehen was passieren kann . und auch ein glas ist schon zu viel finde ich ! lg mandy
mandyteil88
mandyteil88 | 12.05.2009
3 Antwort
....
ok würd au maximal n schlückchen wein oder so trinken wenn ich schwanger wäre ... aber man kann ja auch weggehen ohne alkohol zu trinken
mamaspatz
mamaspatz | 12.05.2009
4 Antwort
hmmm
Also ehrlich gesagt würde ich in der Schwangerschaft ganz auf Alkohol verzichten, muss ja nicht sein oder? Würdest du deinem Baby ein Glas Wein oder ein Glas SEkt zu trinken geben? Man kann doch mal 10 Monate auf was verzichten? Aber es muss jeder selber wissen ... Lg Doris
baldmami2009
baldmami2009 | 12.05.2009
5 Antwort
...
Recht hat sie!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
6 Antwort
schon krass
aber genaugenomen auch wiederum sehr verantwortungsbewusst! Muss ich echt sagen ... eigentlich toll! Na und ... dann trinkste mit ihr O-saft? Oder will sie gern "trinken" und müsste dann darauf verzichten? Wenn das nicht so ist, seh ich da eigentlich ja kein Problem, weil wiegesagt ... es ist im Grunde gut von ihr!
anyu
anyu | 12.05.2009
7 Antwort
hi
naja gut ich find ein glas sekt oder wein ehrlich gesagt auch zuviel ... warum muss man denn immer trinken wenn man mal weggeht? kann man nich auch einfach wasser oder ne limo oder sowas trinken? warum muss es unbedingt alkohol sein? wenn du so schon kaum bzw., selten trinkst dann lass es doch während der ss ganz..wenn du später mal stillst darfste sowieso nichts trinken ... und während der ss find ich sowas auch nich gut.. ich hät zwar nich so krass wie deine freundin reagiert aber gesagt das ichs nich okay finde schon
gina87
gina87 | 12.05.2009
8 Antwort
du bist verantwortungslos
schwanger und alkohol "mal n glas sekt" sag mal sonst gehts noch. alkohol ist pures gift für ein baby. egal wieviel. unmöglich
missing24
missing24 | 12.05.2009
9 Antwort
top einstellung
muss ich ihr voll recht geben verstehe das auch nit war sogar zweimal über silvester und meinen geb schwanger und hab nichtma nen sekt getrunken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
10 Antwort
Auch ein Gläschen
ist schon zuviel, aber es gibt ja genügend alkoholfreie Getränke, auf die du ausweichen könntest
Unca
Unca | 12.05.2009
11 Antwort
trinken trinken
Hey das ist ja mal echt krass was deine freundin da sagt. ich persönlich finde man sollte gar nix trinken so nötig hat man es ja nicht aber gegen ein glas leichten alkohol ist echt nix zu sagen! Ich habe nicht getrunken dafür aber 4-6 zigaretten am tag geraucht!!!! und mein Kind ist trozdem rund um gesund!!! Wegen einem glas wein wird das Kind nicht Behindert!!!!Glaub da nicht dran!! es gibt auch leckere alkoholfreie Coktails:) ;)
lana2009
lana2009 | 12.05.2009
12 Antwort
Hallo,
bin der selben Meinung wie deine Freundin. Alkohol sollte Tabu sein in der SS. Egal ob am Anfang der SS oder zum Ende hin. Ich habe sogar auf meinen heiß geliebten Kaffee verzichtet. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
13 Antwort
Wenn du schwanger bist solltest du überhaupt keinen Alkohol trinken
Das ist das schlimmste Gift was du deinem Kind in der SS antun kannst. Dein Kind kann dadurch geistig und körperlich stark behindert zur Welt kommen. In sofern gebe ich deiner Freundin recht. Aber deswegen brauchst du dich nicht zu Hause einschließen ... Es gibt auch sehr leckere Alkoholfreie Cocktails ... Lg Chaotenbande
Chaotenbande
Chaotenbande | 12.05.2009
14 Antwort
ich sehe das genau so wie deine freundin
alkohol ist schädlich fürs ungeborene ... ich rühre keinen alkohol in der SS an finde das unverantwortlich ... nicht einmal ein glas sekt oder wein ... ne nicht für mich muss jeder für sich selber entscheiden ich würde es nicht tun ...
_besteMama_
_besteMama_ | 12.05.2009
15 Antwort
moin
die meisten behinderungen bei babys sind auf einen fehler in der chromosomenspaltung zurück zu führen und nicht auf alkohol oder tabletten in der schwangerschaft. gibt es zwar auch, aber die chromosomenspaltung ist meistens der hauptgrund für behinderungen bei babys. alkohol und andere konsumgüter sind nach wie vor ein 2gleisiges schwert. zwischendurch habe ich auch ein gläschen sekt getrunken und alle untersuchungen die zwischendurch gemacht werden beim baby und bei mir sind alle ok. das einzige was jede werdene mama berücksichtigen muss, dass baby wird über die nabelschnur versorgt. dazu kommt, dass das baby das fruchtwassertrinkt und auch wieder ausscheidet. somit wird der alkoholgehalt im blut und im fruchtwasser sehr, sehr langsam abgebaut. ansonsten, was einem gut tut, tut auch dem baby gut. alles gute euch beiden
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
16 Antwort
Wahre Freundschaft!
Ja, wahre Freundinnen scheuen sich nicht davor, einem die Meinung zu sagen! Mal davon abgesehen, dass sie völlig Recht hat!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
17 Antwort
okokok
in meiner ersten ss habe ich es im 5 monat erst erfahren das ich schwanger bin und bis dahin habe ich auch mal was zwischendrin getrunken und mein kind ist gesund zur welt gekommen, selbst am abend vor der geburt habe ich ein glas wein getrunken und dadurch ging es endlich los 40 + ssw aber eure meinungen sind echt krass, als wenn jeder finger weg nimmt, echt krass
joseline05
joseline05 | 12.05.2009
18 Antwort
Hammer
Krass, man kann es auch anders sagen!! Man muss ja nicht unbedingt Alk trinken, wenn man schwanger ist. Ist Gift in der Schwangerschaft!! Eis essen gehen oder auf Säfte umsteigen wäre vernünftig. Deine Freundin hätte es dir mit andern Worten sagen sollen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
19 Antwort
trinken in schwangerschaft
also ich bin auch der meinung das man in der schwangerschaft nichts trinken soll den alkohol ist sehr schädlich fürs baby .das sagt dir jeder artzt und ich finde das wenn man schwanger werden will das mann wirklich 10 monarte auf alkohol verzichten kann. das ist meine meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009
20 Antwort
ne
bessere Ausrede hat sie wohl nicht gefunden um nicht mit dir weg gehen zu müssen. Manche Weiber haben doch echt eins an der Waffel.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.05.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

8 SSW und total erkältet
11.03.2016 | 3 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Total fertig:(
24.01.2013 | 16 Antworten
total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Nach der U4 total verzweifelt
15.07.2011 | 16 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten
Total blutig/wunde Brustwarzen
20.05.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading