impfen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.05.2009 | 11 Antworten
wie und wann haben eure babys auf die impfung reagiert? und wie lange?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
alle drei kinder sind gegen alles geimpft,
und sie haben alle drei die impfungen sehr gut vertragen, sie waren nicht krank daran und nichts!!!
engel1508
engel1508 | 04.05.2009
10 Antwort
also
meine beiden haben gott sei dank keine reaktion auf die impfung gezeigt ausser das sie ein bisschen länger geschlafen aber ansonst nichts
tifferny
tifferny | 04.05.2009
9 Antwort
Impfung
Also unsere kleine hatte vor vier Wochen ihre erste Impfung....sie war sehr tapfer und hat kaum geweint! Zuhause ging ihr es über den Tag sehr gut, sie hat "gespielt" und war ziemlich so wie sonst auch.... erst gegen späteren Nachmittag hat sie dann angefangen auf die Impfung zu reagieren.... sie hat dan viel mehr und länger geschlafen .... Die Nacht war dann etwas unruhiger weil sie öfter wach wurde! Fieber hat sie zum Glück keins bekommen...sie hatte nur eine leicht erhöhte Themperatur! Am nächsten Tag war aber der ganze Spuk schonwieder vorrüber und sie war wieder "normal"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
8 Antwort
Meine Kleine
hatte bei der ersten Impfung an dem Abend ein bisschen erhöhte Temperatur und war quängelig. Am nächsten Tag war gut. Bei der zweiten Impfung hat sie viel geschlafen, bei der dritten war gar nichts. Auch wenn hier verhältnismäßig viele Mamas geschrieben haben, dass sie Probleme hatten, sind sie insgesamt stark in der Unterzahl. Mach dir keine Sorgen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
7 Antwort
Mein Großer
hatte mit 3 Monaten eine 5-fach-Impfung mit Pentavac und danach 4 Wochen lang stark nässenden Ausschlag von der Taille bis zu den Kniekehlen. Mein Zweiter hatte mit einem Jahr eine 6-fach-Impfung mit Infanrix hexa und hörte danach auf zu sprechen und war mehrere Wochen lang vom Wesen her ganz anders. Inzwischen spricht er zum Glück wieder.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.05.2009
6 Antwort
Gut vertragen
Mein Sohn hat die erste gut vertragen, hatte nachts kurz 38, 7 Temperatur, habe dann einmalig Paracetamol gegeben und das wars. In knapp vier Wochen kommt die zweite dran, ob das auch so gut geht?
tapo
tapo | 04.05.2009
5 Antwort
...
Obwohl wir uns nur für die 5fach impfung entschieden haben, ist Valentin seit genau einer woche ziemlich unleidig. er hat einen massiven Hautausschlag am Oberkörper und an den Armen, der ihn auch stark juckt. Er schläft kaum und ist total erschöpft. der kleine Kerl ist fix und fertig und ich bin auch kaputt.Es ist eh wahnsinn diese impferei.
anni74
anni74 | 04.05.2009
4 Antwort
meine hatte bis jetzt...
noch kein fieber nach der impfung, sie war nur bissle warm..
elenitsa
elenitsa | 04.05.2009
3 Antwort
mein sohn
hatte bei der dritten impfung abends etwas fieber, aber sonst verträgt er sie gut!
assassas81
assassas81 | 04.05.2009
2 Antwort
...
Hallo, unser Kurzer hat bisher alle Impfungen sehr gut überstanden. Mal ei wenig Fieber aber ansonsten super. Hoffe das bleibt auch in Zukunft so.
max1411
max1411 | 04.05.2009
1 Antwort
hi
mein kleiner hat noch nie irgendeine impfreaktion gezeigt weder fieber oder sonst irgendwas... er hat danach immer etwas mehr geschlafen an dem tag aber sonst nix lg
leons-mama0209
leons-mama0209 | 04.05.2009

ERFAHRE MEHR:

nach impfen arm dick hart und rot
08.01.2014 | 14 Antworten
Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Und schon am Schimpfen ;-)
24.02.2012 | 7 Antworten
Impfen
06.05.2011 | 11 Antworten
Impfen mit 8 Wochen! Was meint ihr dazu?
29.04.2011 | 22 Antworten
Wer hält Kinder beim Impfen fest?
15.09.2010 | 32 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading