Freinacht

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
30.04.2009 | 17 Antworten
Gott, meine Nachbarin macht mich noch wahnsinnig. Heut Nacht ist ja Freinacht. Jedenfalls knallen und jollen die Jugendlichen schon die ganze Zeit draußen rum. Und, die Nachbarin rennt permanent raus und schaut nach ihrem Auto. Nun nach 4 Std kam sie mal auf den Trichter ihr Auto bei den Nachbarn (die mit ihr verwant sind) abzustellen, damit nichts passiert.

Hattet ihr schonmal Schäden in der Freinacht? Ich selber noch nicht. Aber in einem Altenheim wo ich mal gearbeitet hatte, war am Morgen die halbe Außeneinrichtung kaputt und alle Mülltonnen waren ausgeschüttet.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
@racingangel
ja, ist echt schade. früher wars mal lustig, und jetzt musst immer angst haben, dass weiss der geier was kaputt ist oder fehlt. aber es wird wider besser werden... wenn unsere kinder mal die jugendlichen sind und wenn nicht, dann dürfen wir zumindest nicht mehr meckern, sonder müssen uns fragen, was wir falsch gemacht haben
zwackl
zwackl | 30.04.2009
16 Antwort
@zwackl
Als ich damals hier her kam war ich total geschockt was in dieser Nacht hier abgeht. Ich hatte wie gesagt selber nie Schäden, aber ich hab auch mein Auto immer sonst wo hin, meist vor die polizei geparkt. Aber, du hast Recht, leider hat das alles mit dem Brauch im eigentlichen Sinne nichts mehr zu tun. Ist echt schade und traurig für betroffene.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
15 Antwort
ja, wo sonst :-)
nur schade dass da von den alten bräuchen nichts steht. hab noch was, aus den zeiten, als meine grosseltern jung waren: die vermeintlich hochnäsigen mädels bekamen ihre abreibung. hat sie ihren verehrer verschmäht, am besten aus gründen der "unangemessenheit" und am nächsten morgen war die gute in der ganzen gegend blamiert, galt als eingebildet und zickig. oder aber, er hat ihr von aussen die haustür mit holzscheiten verbaut.
zwackl
zwackl | 30.04.2009
14 Antwort
Bei uns ist erst Maifeier und dann...
Zuerst bastelt man ja schon Wochen vor dem 1.Mai einen Maibaum.Dann geht man in den Mai tanzen und dann in der Nacht bringt man den selbstgebastelten Maibaum dann zur Frau seines Herzens und stellt ihn im Vorgaten auf.Tja da zeigt sich dann im Dorf, welches Mädel beliebt ist ;-) Das machen aber na klar nur die Jugendlichen, das mit dem Maibaum, feiern geht jeder der mag:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
13 Antwort
Danke nun bin ich wieder was schlauer!
bei uns hier in Ostfriesland gbbet nur tanz in den Mai naja und einige die sich dann sinnlos besaufen randalieren sicher auch ganz gerne mal aber auch nicht mehr und nicht weniger als wie an jedem anderen We...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
12 Antwort
@zwackl
Wikepedia...was sonst;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
11 Antwort
@racingangel
wo hast denn das rauskopiert?
zwackl
zwackl | 30.04.2009
10 Antwort
guten abend
bei uns heißt es walbersnacht aber die meisten sauen nur noch mit zahnpasta an autos und so rum keine schöne sache bei köln hingegen hängen die liebsten ihrer frau ein maiherz aus rosen mit dem anfangsbuchstaben auf total süss lg tinw
btinchen
btinchen | 30.04.2009
9 Antwort
hihi...
jetzt kommt raus wer in bayern wohnt und wer nicht in der freinacht ziehen jugendliche rum, und stellen spässe an. also eigentlich sollte es bei spässen bleiben. zum beispiel autos mit klopapier einwickeln. das war früher mal ein beliebter spass. leider artet das alles ziemlich aus, und aus den harmlosen spässen werden oft sachbeschädigungen, diebstahl, gefährliche sachen. meinem opa haben sie mal das gartentor geklaut; in unserer strasse einen gullideckel ausgehängt; mülltonnen verschwinden auf nimmerwiedersehen... lauter so mist eben. gaaaaanz ursprünglich war der brauch, dass man den leuten, die rund um ihr haus einen richtigen saustall hatten, die sachen versteckt hat. quasi als neckerei, dass weil sie schlampig sind.
zwackl
zwackl | 30.04.2009
8 Antwort
Freinacht bedeutet:
Als Freinacht, auch Hexennacht bezeichnet man heutzutage die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai. Sie wird von Jugendlichen gerne genutzt, um den Maibaum anliegender Gemeinden zu stehlen oder Gartentüre auszuhängen und zum Maibaum zu tragen. Seit den 1990er Jahren wird die Freinacht auch vermehrt zu allerlei Streiche genutzt, die jedoch nicht mit dem Brauchtum der Freinacht zu tun haben. Beliebt ist dabei z.B. das Einwickeln von PKW mit Toilettenpapier, das Besprühen von Türklinken und Autos mit Rasierschaum oder das Verstecken von Dingen. Neben diesen harmlosen Streichen häufen sich in den Freinächten zunehmend auch Sachbeschädigungen und Vandalismus. In der Schweiz und Teilen Südwestdeutschlands wird unter "Freinacht" eine Nacht mit amtlich verlängerter oder unbeschränkter gastgewerblicher Bewirtung in Restaurants oder an Festwirtschaften verstanden. Manche missverstehen das aber grundlegend und zerstören im besoffenen Wahn das Eigentum andere Menschen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
7 Antwort
also hier in berlin
wäre froh jetzt auf dem "land" zu wohnen.. morgen geht es dann in kreuzberg bestimmt wieder richtig ab! finde das sooo hohl. jedes jahr die selbe leiher! und bestimmt sind es immer die selben, die es einfach nicht raffen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
6 Antwort
Hallo
Bei uns heißt es wlburgisnacht. Und wir hatten eine paar jahre hintereinander viele schäden von angezündeten mülleimern, zerstochenen reifen oder mit faulen eiern beworfene häuser. wo ich noch selber kind war ging es nur darum gartentürle oder mülleimer zu verstecken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
5 Antwort
Was is das denn?
Hab ich ja noch nie gehört
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
4 Antwort
ach du schande!
das erste mal seit jahren hab ich das total vergessern. werd gleich noch den garten sichern gehen schäden hatten wir schon; leider. ist zwar schon lange her, aber seitdem sind wir vorsichtig geworden...
zwackl
zwackl | 30.04.2009
3 Antwort
====
was bedeutet denn Freinacht??? Kenne nur Tanz in den Mai oder Maifeuer...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
2 Antwort
was issn die "Freinacht"?
sinead1976
sinead1976 | 30.04.2009
1 Antwort
hallo
was ist eine ferinacht ?
Kidsmami
Kidsmami | 30.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading