Ich möchte abstillen, aber meine Milch geht nicht weg!

Angela_Alina
Angela_Alina
30.04.2009 | 15 Antworten
Hallo alle zusammen,

ich versuche schon seid ca. 2 Wochen abzustillen. Aber immer wieder wird meine Brust prall und rot. Das schlimmste ist egal wo und wann ich weg gehe, mein Oberteil wird von meiner Milch geträngt. Wie bekomme ich die Milch weg? Hat jemand Tipps?

mit freundlichen Grüßen
Angela_Alina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
huhu
also ich hab ausgestrichen... jetzt seit ca einer woche ist meine milch komplett weg... und es hat insgesamt bei mir 7 1/2 wochen gedauert bis sie weg war.... das wird aber wenn du ausstreichst mit der zeit immer weniger...
SiPaBe09
SiPaBe09 | 02.05.2009
14 Antwort
...
Unter der Dusche die Milch ausstreichen, mit abpumpen erzielt man genau das Gegenteil. Salbei tee soll wohl auch helfen. LG
Schmetterling83
Schmetterling83 | 30.04.2009
13 Antwort
..
Also ich habe schon seid einem guten Monat angefangen die Mahlzeiten zu reduzieren. Aber seid ca. 2 Woche stille ich garnicht mehr! Ich pumpe, wenn bedarf ist, den Druck weg. Ich möchte eig. ohne Tabletten abstillen. Zu meiner Hebamme habe ich garkeinen KOntakt mehr, weil wir uns gestritten hatten und ich sie unsympatisch finde. liebe grüße angela
Angela_Alina
Angela_Alina | 30.04.2009
12 Antwort
Die Globuli
heißen Phytolacca, fällt mir eben noch ein, wo ich die Antwort von katinka sehe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
11 Antwort
@LeonieMaja08
Das mit dem Hochbinden wird heute nicht mehr gemacht. Ich weiß nicht warum, aber davon wird abgeraten, wohl weil es nicht besonders gut ist. Dass man nicht abpumpen bzw. ausstreichen soll, ist nicht machbar, weil sich die Brust unter Umständen sonst entzündet. Ausstreichen regt außerdem die Milchproduktion NICHT an und ist deshalb angeraten, um einer Entzündung vorzubeugen. Wenn man mit Ausstreichen nicht weiter kommt, kann man sehr wohl ganz kurz pumpen, man darf halt nur so lange pumpen, bis der große Druck weg ist und dann dauert es eben einen Tag länger, bis die Brust diese Mahlzeit nicht mehr geleert werden muss.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
10 Antwort
Also meine Freundin...
sollte die Brust kühlen und einen strammen, engen BH tragen.Zusätzlich die Brust unter der Dusche ausstreichen.Und ja von Salbeitee war auch die Rede.Aber sie hat auch noch Globuli genommen, nur da weiß ich nicht wie die heißen, aber in der Apotheke müssten sie das kennen.Sie hat so langsam abgestillt und nicht Knall auf Fall.Daher hat sie auch keine Tabletten gebraucht. Viel Erfolg Katinka
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
9 Antwort
Dankeschön!
Dankeschön für eure Antworten. Ich werde die Tipps ausprobieren, hoffentlich klappt es! Was ist den in den Tabletten enthalten? Liebe Grüße Angela
Angela_Alina
Angela_Alina | 30.04.2009
8 Antwort
Hallo
Die Milch ausstreiffen unter der Dusche oder Kohlblätter auflegen. Kühlen und Pfefferminztee oder Salbeitee trinken. Reduziert die Milchbildung. Alles Gute! Lg
ispi
ispi | 30.04.2009
7 Antwort
Was tust du denn
bereits? Streichst du aus, wenn sie zu voll ist? Normalerweise gewöhnt sich die Brust naturgemäß schon nach zwei Tagen daran, wenn eine Mahlzeit wegfällt. Bis dahin muss man einmal ausstreichen oder den Druck wegpumpen . Willst du denn komplett abstillen oder streichst du nach und nach eine Mahlzeit nach der anderen? Bei der zweiten Art von Abstillen gewöhnt sich deine Brust normalerweise sehr gut. Ein bis zwei Tage sind die Brüste dann ziemlich voll zu gegebener Zeit aber aber danach ist in der Regel gut. Wenn du schneller abstillen willst, solltest du Pfefferminz oder noch besser Salbeitee trinken. Davon geht die Milch relativ schnell weg. Wenn das alles nichts hilft , musst du dir vom Arzt Tabletten verschreiben lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
6 Antwort
abstillen
kannst dir von deinem FA tabletten geben lassen ansonsten brust hoch "binden" also irgendeinen festen bh anziehen was du nicht machen darfst ist die milch abpumpen oder ausstreifen denn dann wird immer mehr milch produziert.... musst nur vorsichtig sein wenn die brust hart und rot wird das es nicht noch zu einer entzündung kommt wende dich am besten an deinen FA oder hebamme
LeonieMaja08
LeonieMaja08 | 30.04.2009
5 Antwort
Meine
Hebamme hat mir damals Pfefferminztee verordnet und nen festen BH. Viel GLück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
4 Antwort
abstillen
geh zu deinen frauenarzt es gibt tabletten , das sich die milch zurückzieht hatte ich auch bekommen
spielemaus
spielemaus | 30.04.2009
3 Antwort
hi
brust mit dem bh hochbinden........heiss die brust abstreifen.......pfefferminztee und sabeitee trinken......viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.04.2009
2 Antwort
zum arzt
du musst zum arzt gehen, der gibt dir tabletten und dann gehts schneller. aber er musst dir die vorschreiben, dein fa. bei mir ist es einfacher gegangen, aber ich hatte sehr wenig milch. lg katka
katka77
katka77 | 30.04.2009
1 Antwort
salbeitee oder pfefferminztee
Also ich stille selbst schon noch aber meine Hebamme meinte wenn ich mal nicht mehr möchte dann soll ich Salbeitee und Pfefferminztee trinken. Keine Ahnung ob es funktioniert.
littlekitty82
littlekitty82 | 30.04.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wie lange noch Milch nach dem Abstillen?
16.06.2009 | 10 Antworten

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading