fristlose kündigung wegen babygeschrei

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.04.2009 | 20 Antworten
hallo mädels ich glaub es nicht mehr. wohne mit meinen ex ja noch in einer wohnung und was jetzt? der vermieter hat uns heute fristlos gekündigt zum 15.05. und warum? weil meine tochter weint (sie weint fast nie weil ich den ganzen tag mit ihr spazieren bin bzw bei meiner mutter bin mit ihr also nicht mal in der nähe der wohnung. ausserdem wird bei uns der hausmüll nur alle 14tage geholt und meine tochter braucht viele windeln also stapeln die sich auch mal - aus diesem grund haben wir angeblich ratten im schuppen .. was ist hier eigentlich los? wo bin ich hier nur hin geraten? darf die das überhaupt?
ach ja die nachbarn beschweren sich das unsere bad ganitur im hof liegt - hallo und was liegt dann bei mir im bad? waschlappen auf den boden? ich versteh es nicht. dann beschweren sich angeblich ALLE nachbarn fast täglich über uns .. hmm komisch die eine ist schon seid vier monaten nicht da und die anderen sitzen täglich bei uns oder wir oben ..

nee das glaub ich jetzt nicht .. die vermieterin hat das nicht geschireben .. ich glaub ich platze die alte von gestern (nachbarin) braucht mal dringend eine auf ihren mund ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
ja die sind doch behindert...
sowelche leute haben nix anderes zutun !!!! Dumm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
19 Antwort
das ist echt krass
wie ist die denn drauf
harmony-chantal
harmony-chantal | 24.04.2009
18 Antwort
Wie jetzt!?
Die Nachtbarin hat Euch die Kündigung geschrieben, kann gerade nicht mehr folgen????????
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.04.2009
17 Antwort
huch
wie ist denn die nachbarin drauf.eine kündigung muss immer per einschreiben kommen mit unterschrift.wenn das so ist, hat sie ne urkundenfälschung gemacht, das ist strafbar
harmony-chantal
harmony-chantal | 24.04.2009
16 Antwort
mieterbund
Hi! das kann er gar nicht, das ist kein grund zu einer fristlosen kündigung.hol dir hilfe beim mieterbund. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
15 Antwort
die nachbarin hat das einfach geschrieben
mit der ich mich gestern in die haare bekommen habe wegen dem parken zu nah an meinen auto... sebastian war bis eben bei der vermieterin und die sagt sie war das nicht und hat sich eine kopie gemacht... hallo wie frech kann man denn nur sein??? die nachbarin die das geschrieben hat hat selber ein kind und müsste das wissen das kinder nun mal weinen - aber wie gesagt meine tochter weint so gut wie NIE
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
14 Antwort
da würde ich mal zu mieter bund gehen oder wie das heisst das darf sie nicht ist kein kündigungs grund du kanst
deiner tochter ja nicht dem mund zu kleben oder die windeln essen oder kannst du das leg doch mal wieder spruch ein oder rede mal mit einem anwalt ein gespräch kostet doch nichts
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
13 Antwort
Am besten
du schaltest einen Anwalt ein. Oder du trost der der Vermieterin oder der Nachbarin mit einem Anwalt.
Mimimami01
Mimimami01 | 24.04.2009
12 Antwort
mieterbund
Hi! das kann er gar nicht, das ist kein grund zu einer fristlosen kündigung.hol dir hilfe beim mieterbund. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
11 Antwort
Ob sie das darf weiss ich nicht, glaube aber nicht!
Aber wahrscheinlich sitz sie eh am längeren Hebel! Und ich würde da eh nicht weiter wohnen wollen, wenn die mir so blöd kommen!!!!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.04.2009
10 Antwort
3 monate kündigungsschutz
ihr habt kündigungsschutz und solltet ihr eine rechtschutzversicherung haben. dann geht zum anwalt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
9 Antwort
hii
also das gibt es ja icht und ich glaub auch nicht das er das so einfach machen kann geh am besten mal zum anwalt oder mieterschutzbund weil der kann dich nicht so einfach auf die strasse setzen tzzzz ich bin total sprachlos
niki25
niki25 | 24.04.2009
8 Antwort
...
Ich glaube, Babygeschrei ist kein Kündigungsgrund. Babys DÜRFEN sogar während der Ruhezeiten weinen. Hatte das schon mal gegoogelt
Trami
Trami | 24.04.2009
7 Antwort
nein nein
ich kann grad nur mit dem kopf schüzzeln aber kann dich beruhigen sie kann dich wegen sowas nich raus schmeissen droh ihr mit anwalt und das es nicht rechtens ist!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
6 Antwort
geh
direkt zu den anderen mietern und sprich sie darauf an, evtl lass sie auch was schreiben das es nicht der warheit entspricht, , , , würd ich jetz mal machen... und auf 3 wo darf er euch gar ned kündigen, , such dir hilfe bei einem anwalt wenn du nicht weiter weist
bianca2611
bianca2611 | 24.04.2009
5 Antwort
Also zunächst einmal
darf der Vermieter dit nicht fristlos zum 15.5. kündigen...er MUß die GESETZLICHE Kündigungsfrist von 3 Monaten einhalten....und er muß begründen warum...alllerdings ein Vermieter der dich raushaben will bekommt das auch hin, leider! Gehe zu Mieterschutzbund oder zum Anwalt...da kann dir professionell geholfen werden! Viel Erfolg :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 24.04.2009
4 Antwort
...
darf die nicht ist sittenwidrig, such dir nen anwalt und zeige die an wegen übler nachrede oder so, die brauchen ihr fett weg. die sind alle nicht ausgelastet haben nichts besseres zu tun....was weiss ich...alles freaks...gibt genug von der sorte.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009
3 Antwort
geh zum anwalt für mietrecht
das kanns nicht sein. du kannst doch deinem baby net das maul stopfen hey. lass dir das nicht gefallen . im übrigen darf ein vermieter nicht einfach fristlos kündigen. wünsche dir alles liebe.
vanelia
vanelia | 24.04.2009
2 Antwort
Kündigung
Also ich würd mir das an Deiner STelle auf keinen Fall gefallen lassen. Damit kommt sie NIEMALS durch wenn Du das enfechtest! Kinder weinen nun mal und sowas kann sie Dir NIEMALS zum Vorwurf machen. Ich würd mich entweder mal an den Mieterschutz oder Rechtschutz wenden... da kann man BESTIMMT was machen!
Leya1973
Leya1973 | 24.04.2009
1 Antwort
Ruf mal beim Mieterschutz an
Hallo, ob das so rechten ist, frägst du besser unter dieser Telefonnummer nach. http://www.deutsche-anwaltshotline.de/info/mietrecht/mieterschutz.php?gclid=CI3utdCruZkCFcQw3wodwwMP5Q Die haben uns echt super beraten und echt geholfen. Ich drücke auch die daumen. LG Chrissi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Kündigung in der Elternzeit
10.11.2014 | 9 Antworten
kindergarten kündigung
12.12.2010 | 8 Antworten
KleingartEN Kündigung
28.06.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading