Wetundergang? 23 12 2012?

jacquelinchen21
jacquelinchen21
23.04.2009 | 27 Antworten
laut dem kalender der maja soll am 23.12.2012 eine sintflut kommen und alles leben auslöschen uns neues soll entstehen.
anscheinend leben wir im 4ten Zyklus.. also es passiert anscheinend in regelmässigen abständen.. denkt ihr da ist was dran?
das inet ist voll darüber?
stimmt das?
mein gott meine kleine ist da gerade vier..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten (neue Antworten zuerst)

27 Antwort
erinnert euch an das
chaos u. den schrecken den die leute zur jahreswende 2000 hatten. das millenium war gefürchtet weils geheissen hat dass die welt da untergeht und alles zusammenbricht..
frauenkaeferl
frauenkaeferl | 23.04.2009
26 Antwort
solo mami.....
26.12.2012......das ist noch ein paar jahre hin. da soll sich die menschheit rapide verändern...gar untergehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
25 Antwort
melaniekoers
siehst, das mein ich doch. ich geb dir recht. macht euch nicht so viel angst. da müsste man echt jeden tag angst haben. geniesst euer leben und hört nicht darauf was vorher gesagt wird. demnach hätte uns schon 1994 mehrere meteoriten treffen müssen, die dann nachher doch nur auf dem jupiter geflogen sind. millonen km entfernt..... ich hör nicht mehr darauf...wie gesagt ich hab genug angst in meinem leben gehabt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
24 Antwort
Vielleicht haben sich die Majas im Jahr geirrt ???
am 26.12. war der riesen Tsunami, bei dem 3000 Menschen ums Leben kamen ... für die Inselbewohner war es ein Weltuntergang ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
23 Antwort
Lass dich doch nicht so verunsichern
Leute, macht euch doch nicht verrückt!!! Das ist doch nur wieder Panikmacherei...Also zur JAhrtausendwende sollten wir doch auch hops gehen...Also ich bin immer noch munter... Wer sich von so etwas verunsichern lässt, kann sein Leben doch gar nicht genießen!!! Jeden Moment muss man doch Angst haben, dass irgendein Meteorid auf uns trifft, oder die Eiszeit einbricht oder wir ne neue Arche \'Noah bauen müssen weil die Inkas ne neue Flut vorhersagen!! So ein Unsinn
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
22 Antwort
...
das ist richtig... niemand weiß alles. deswegen sage ich ja. nicht alles glauben was vorher gesagt wird. ich habe mal ein bücherkatalog bekommen, da stand das vonb den mayas drinne das es halt am 26.12.2012 sein soll. ich denk nicht weiter drüber nach weil ich mir damit keine angst machen möchte, ich hatte schon genug angst in meinem leben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
21 Antwort
Für die Majas war es ein weltuntergang wenn die Flut kam ...
... sie hatten noch ne ganz andere Weltansicht als wir heute ... auch wenn sie eines der fortgeschrittensten Vöker war ... alles wußten sie auch nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
20 Antwort
40.000 Menschen staben 2001 allein durch Wetterkatastrophen
Überwiegend waren erdbeben und Fluten schuld ... ausschlaggebend waren Sonneneruptionen. 2012 erreichen die elektromagnetischen Eruptionen der Sonne ihren Höhepunkt und werden in Richtund Erde geschleudert ... und da das Magnetfeld der erde dadurch massiv gestört wird wird es 2012 von Wetterkatastrophen nur so wimmeln ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
19 Antwort
...
verluste ist was anderes als weltuntergang....klar sollte man sich gedanken machen was aus unseren kindern wird, aber die vorraussagen über weltuntergänge, darüber wohl nicht. dann muss man ja jeden tag angst haben und das soll nicht sein und wünsche ich auch keinem
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
18 Antwort
@harmony-chantal
jep ... 2001 ist richtig ... wir hatten ja auch genug Verluste zu beklagen ...weltweit
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
17 Antwort
@mamaspatz
Ich finds durchaus angebracht, sich Gedanken darüber zu machen, wie die Zukunft unserer Kinder aussehen soll/ wird, denn wir sind diejenigen, die unsere Kinder zu dem machen, was sie einmal sein werden...jedenfalls prägen wir ihre Sicht der Welt doch recht maßgeblich...also sollten wir uns Gedanken drüber machen, was wir unseren Kindern mit auf den Weg geben, damit sie die Chance haben die Welt ein bisschen besser zu machen....ohne Riesen-Anspruch, einfach nur im Alltag...dort ein Lächeln schenken, hier jemandem uneigennützig helfen, da nicht einfach Ja sagen, sondern nachdenken und bewusst entscheiden...es gibt viele Kleinigkeiten, die die Welt besser machen können....ob sie nun untergeht oder nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
16 Antwort
Hi
AM gleichen tag soll der 3. weltkrieg ausbrechen.Naja wird ja dann ein kurzer krieg.Wenn wir nach sowas gehen würden wären wir schon sehr lange ausgelöscht.Lieben gruß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
15 Antwort
KÖNNTE WAS DRANNE SEIN ...
2012 ist der nächste große Sonnensturm dranne, dieser kommt alle 11 Jahre .... die Wissenschaftler haben schopn darauf hingewisen ... Kannst Du Dich noch an den Sommer 2001 erinnern... riesen Stürme, Überschwemmungen, Hitzewellen, Taifune und all das auch in Deutschland ... 2012 ist der nächste Sonnensturm ... könnte also wieder Verluste geben ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.04.2009
14 Antwort
...
na ich hab gelesen das es am 26.12.2012 sein soll, laut den mayas. aber ich mach mir da keine angst mehr. die haben schon so viele weltuntergänge hervor gesagt. als ich noch jünger war konnte ich tagelang nichts essen deswegen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
13 Antwort
.....
manchmal macht mir sowas schon angst andertseits klingts schon etwas irreal oder???? ich mach mir oft gedanken um die zukunft meines söhnches .... mag albern klingen aber auch darüber hab ich mir schon gedanken gemacht
mamaspatz
mamaspatz | 23.04.2009
12 Antwort
...
Die Welt geht regelmäßig unter, wenn man unterschiedlichen Prophezeiungen glaubt...ganze Sekten bauen darauf... :-) Was Du bis dahin tun kannst: mach Deiner Kleinen ein schönes Leben, bring ihr bei, wie wertvoll das Leben ist, wie schön Kleinigkeiten sind, wie beachtenswert...sollte die Welt nicht untergehen, hast Du einen Menschen erzogen, der Respekt vor dem Leben an sich, vor seinen Mitmenschen und der Umwelt hat...das ist nicht das Schlechteste was man tun kann, finde ich! Bis die Welt, also unser Planet tatsächlich verschwindet dauert es aber wirklich nimmer lang....erdgeschichtlich gesehen...sind nur noch wenige Millionen Jahre...gemessen an der bisherigen Lebensdauer unseres Planeten ein Witz...und uns Menschen wirds schon früher nicht mehr geben. Wenn wir etwas mehr auf unsere Umwelt achten, dauerts bisschen länger, aber "das Ende" ist unvermeidbar...unsere Nachfahren werden sich unserer allerdings schon lange nicht mehr erinnern, wenn es soweit ist! Also...für das Leben unserer Kinder...keine akute Gefahr!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009
11 Antwort
hmm
das möchte ich dann schon genau vorher wissen kann ich mir das kaufen von weihnachtsgeschenke sparen ...an sowas glaube ich nicht und wenn es so wäre könnten wir nix ändern...lg
herzchen73
herzchen73 | 23.04.2009
10 Antwort
oh schon wieder
sollte doch schon im jahre 2001 sein
harmony-chantal
harmony-chantal | 23.04.2009
9 Antwort
neeeeeeiiiin ja nicht
an soetwas glauben und sich verrückt machen. zum glück wissen wir nicht was wann uns noch bevorsteht!!!
jennie81
jennie81 | 23.04.2009
8 Antwort
Laut Jehovas Zeugen wären wir schon so lange wegrationalisiert
das wir unsere Erde selbst zerstören ist ja leider so, sprich Müll etc.Abgase u.s.w.Ob RIESENGROSSE Flutwelle oder ähnliches hm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.04.2009

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

Wir üben seit August 2012
21.03.2013 | 20 Antworten
Weihnachtsstress
24.11.2012 | 25 Antworten
Ich mal wieder
13.09.2012 | 25 Antworten
Habt Ihr Euch mal überlegt,
15.03.2012 | 51 Antworten
Schwangerschaft 2012!
29.02.2012 | 42 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading