Hallo ein Zweites Kind mit 20?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.04.2009 | 17 Antworten
Hallo
Uns plagen schon seit Wochen die selbe Frage ein Geschwisterchen für unseren kleinen Jannis oder lieber nicht.
Kurz und knapp als ich damals mit Jannis schwanger war und davon nix wuste war ich kurz davor meine Traum Ausbildung zu bekommen und dann als ich es am Freitag erfahren sollte ob ich die Ausbildung bekommen hätte erzählt mir mein Frauenarzt das ich schwanger bin/war.
Klar standen wir vor der etnscheidung bekommen oder nicht?für mich stand aber immer fest ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren.Also haben wir unseren Sohn bekommen nach dem er da war erzählte mir mein FA erst ich hätte meine Ausbildung bei Ihn machen können.Vor her wollte er mir das nicht sagen den er wollte meine Entscheidung nicht beinflußen.
Nun stehen mein Mann und ich vor dieser entscheidung wollen wir noch ein Geschwisterchen oder lieber nicht, es sprechen viele dinge dafür zu einem er ist gerne mit anderen kleinen zusammen total vorsichtig bei kleinen Babys und wir wollen ja eigentlich auch noch eins.Aber jetzt?ßSollte ich nicht erst meine ausbildung machen obwohl es für mich jetzt erst recht richtig schwer ist was zu bekommen, ich mein nicht nur wegen dem Kind sondern vor her war es auch schon schwer erst mal gibs hier in der Stadt fast keine ausbildungsplätze schon gar nicht mit Hauptschule.Zum zweiten habe ich eine 50% Behinderung und darf auf grund meiner Krankheit viele sachen nicht machen Friseuse Bäcker ect.pp.
Und nun wenn iche denke unser sohn ist jetzt 1 1/2 Jahre sprich wenn ich erst eine ausbildung mache wäre er schon gut 5 Jahre und meinem Mann zu weit auseinander.

Ach mensch das ist alles so schwer den so eine entscheidung ist fürs ganze leben.
Nun meine Frage gehts jemanden von euch auch so?
Könnt ihr mir einen Rat geben?

Das schlimmste das eigene Arbeitsamt hat zu mir und meinem Mann gesagt Als Mutter und Hausfrau sind sie besser dran, den arbeiten wird sehr schwer für mich.

Lg Mamilulu
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
Hört sich nach ausrede an
Ich kann sehr gut verstehen das es für einige nach einer ausrede sich anhören mag.Und ich bin schon am gucken wie eine blöde um arbeit zu finden und wenn es nur auf 400 euro wäre was mit den schichten meines mannes geht aber hier gibs nix leider :-( Und ich habe schon 2 Ausbildungen mit 16 und 17 angefangen musste sie jedes mal abbrechen wegen meiner Gesundheit.Es ist so schwer, noch haben wir uns auch niht für ein 2 baby entschieden die liste für pro und contara auch wenns blöd klingt ist noch nicht beendet.Zu dem mein mann kann ja leider nis dafür das er nur geringverdiener ist und leider siehts für ihn auch nicht anders mit arbeit aus.Alles verflixt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009
16 Antwort
lernen und kind
ich denke unabhängig davon wie du dich entscheidest das es wichtig ist, zu wissen was du selber willst unabhängig von dein mann, deine familie und unsere reaktionen wenn du weiß was du beruflich kannst und willst dann wurde ich mir überlegen in deinem fall, vorallem wenn dir das zweite kind so wichtig ist, ob es eine möglichkeit gibt, diese ausbildung auch weiterhin daheim zu machen, in die zeiten das du vielleicht gerade nicht kannst durch der schwangerschaft 8oder uach krankheit des kleinen, den du ja schon hast) die ihk kann dir vielleicht ein tip geben und wegen beruf kann ich dir den tip geben vielleicht ein test zu machen unter www.planet-beruf.de das ist eine gute seite wegen deine behinderung hast du nachteilen - natürlich, die kennst du am besten aber vielleicht sogar auch vorteilen, da manche betriebe gerne jemand nehmen mit eine behinderung, das stärkt die persönlichkeiten im team und natürlich hat der arbeitgeber die möglichkeit extra gelder zu bekommen, wenn er dich ausbildet auch bei dre arbeitsagentur gibt es beratung, in berlin gibt es so etas wie lernläden, die beraten auch, vielleicht wäre grundsätzlich eine beratung gut, um ein bild zu bekommen, welche möglichkeiten am besten zu deinem persönlichen profil passen lass dich nicht verunsichern, wenn du erst das kind willst, dann geht das schon klar, natürlich wird es später nicht einfacher, aber unmöglich ist es nicht auch dann noch eine ausbildung zu machen gruß von ein motivationscoach aus berlin
weib1971
weib1971 | 17.04.2009
15 Antwort
Es hört sich für mich an
als wenn du nur nach einer ausrede suchst nicht arbeiten zu müssen! Sorry möchte dich nicht angreifen , aber es ist so!!
123Nicole81
123Nicole81 | 17.04.2009
14 Antwort
Hi,
also ich würde nicht länger auf das 2.Baby warten.Die Kinder haben dann viel zu große Abstände.Wenn du noch länger wartest, dann können die beiden so gut wie gar nichts mehr gemeinsam machen, weil der Erste einfach viel älter ist als er.Vielleicht erst in den Teeny-Jahren können die gemeinsam was unternehmen. Also bei uns ist es so.Mein erster wird im Mai 1 Jahr alt und das 2.Kind kommt auch jetzt im Mai.Also haben die nur 1.Jahr Unterschied und das ist wirklich super.Meiner mag auch total Kinder.Beide dazu sind auch noch Jungs. Ich hoffe für dich die richtige Entscheidung zu treffen. LG Jastine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009
13 Antwort
Lehre oder Baby
Das ist eine schwere Frage... Was hälst du davon eine Ausbildung zu machen die nur 2 Jahre geht zum Beispiel Kinderpflegerin, wenn de das darfst oder Sozialasistent. Dann hast du was in der Tasche worauf du später immernoch aufbauen kannst. und dein Kleiner ist erst 4 Jahre. Jetzt würde ich persönlich noch kein weiteres Kind haben wollen sondern erst mal Jannis etwas größer werden lassen, mit 2 so kleinen ist es doppelt so schwer wenn er älter ist versteht er auch besser warum du dann nicht mehr so viel Zeit für ihn hast... Du musst es wissen und endscheiden ist nur meine Meinung. LG
Amys_Mami
Amys_Mami | 17.04.2009
12 Antwort
Kann Dein Mann...
... denn eine 4köpfige Familie als Alleinverdiener auf Dauer durchbringen ? Wenn ja nur zu, wenn nein, dann finde ich es unverantwortlich. IHR seid für Euch verantwortlich, nicht der Staat!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009
11 Antwort
Hallo Büro job
Hier gibs so gut wie gar keine ausbildungs stellen und ja ich dürfte einen Büro job machen aber mit hauptschule bekommt man das hier leider nicht auch wenn der 1.9 beträgt.Es ist super schwer und wie soll man da noch hoffnungen haben wenn das amt einen sogar so was sagt.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009
10 Antwort
jepp, ich würde
eine ausbildung machen, denn je älter du wirst um so schwieriger wird es, noch schwieriger als jetzt. und viele arbeitgeber schrecken auch vor einer mutter zurück die 2 oder mehr kinder hat.
palle1479
palle1479 | 17.04.2009
9 Antwort
...
ich selber bin zwar nicht in so einer lage, da ich schon vor meinen kindern meine ausbildung abgeschlossen hatte. aber ich würde wenn jetzt eine ausbildung machen. denn du schreibst ja selber, mit einem kind ist so was schon schwer, mit zwei kindern wird es dann noch schwieriger. wegen dem altersunterschied, ich kenne einige paare, die fünf bis sechs jahre altersunterschied bei den kindern haben. die kinder verstehen sich aber dennoch gut. wünsch dir alles gute und das du für dich die richtige entscheidung triffst!
sunshinemom84
sunshinemom84 | 17.04.2009
8 Antwort
ich würde erst die ausbildung machen
mit 2kindern ist es dann noch schwerer, was zu finden....meine mädels sind auch 5jahre auseinander, ich find´s klasse so
yvonne214
yvonne214 | 17.04.2009
7 Antwort
Kann dich gut verstehen...
Es ist echt eine sehr schwere Situation und auch Entscheidung, aber denke mal weiter - wenn du jetzt eine Ausbildung machst und dann ein zweites Kind bekommst, hast du esspäter immer leichter einen Beruf zu bekommen, als wenn du keine Ausbildung hast!
Zwilling87
Zwilling87 | 17.04.2009
6 Antwort
Ich würde erst mal eine Ausbildung machen!
denn mit zwei Kindern wird es nicht einfacher!!!!Aber das mußt du für dich entscheiden
123Nicole81
123Nicole81 | 17.04.2009
5 Antwort
Hallo!
Ich würde auch erstmal eine Ausbildung machen und dann kannst du immer noch ein zweites Kind bekommen. Ich möchte nach meiner Elternzeit auch gern erstmal ein bis zwei JAhre wieder arbeiten und dann kann man immer noch über ein zweites kind nachdenken...
katja125
katja125 | 17.04.2009
4 Antwort
was ist mit einem bürojob
du kannst eine ausbildung da beginnen und wenn du dir das zutraust und den nerv dazu hast uch noch ein kind in der zeit bekommen.du hast kündigungsschutz und du kannst die ausbildung für ein paar monate unterbrechen, aber gar keine ausbildung machen ist der größte fehler den man machen kann.
pueppivw
pueppivw | 17.04.2009
3 Antwort
hy
weiß ja net ob du das darfst zwecks behinderung, aber wie wär es wenn du ne lehre als krankenpflegehelferin machst? die dauert nur ein jahr... lg
sweetmama88
sweetmama88 | 17.04.2009
2 Antwort
ich bin 21
habe drei kindern von fast 5 jahren 16 monate und 13 wochen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009
1 Antwort
also für mich persönlich
würde jetzt die Ausbildung im Vordergrund stehen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Zweites Kind spontan entbinden?
31.08.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading