sorry aber zu der frage weiter unten alkohol in der ss

jessiunit
jessiunit
14.04.2009 | 20 Antworten
tut mir echt leid das ich das sagen muss aber manche hier haben doch echt kein bisschen verantwortung

da lese ich gerade **ich habe mir in der ss auch mal ein martini orange bestellt und nach ein paar schlücken stehen gelassen** sagt mal, geht euch die gesundheit eures kindes am arsch vorbei? schafft ihr es net mal 9 monate ohne was zu saufen und zu rauchen.

sorry aber solche leute gehören die ss über eingesperrt und erst nach der entbindung wieder freigelassen. dann würden wenigstens nicht so viele kinder unter dem egoismus der mutter leiden müssen.

für meine kinder würde ich ein leben lang auf alkohol koffein usw verzichten.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
frage unten...
hallo erstmal, ich finde es hier am allerschlimmsten, das es menschen gibt, welche über andere schimpfen, herziehen, usw. sich lustig machen, oder einfach etwas zu einer frage oder anderen antwort schreiben wollen, aber noch nicht einmal richtig schreiben können, so das man alles mind. dreimal lesen muss um einigermaßen zu verstehen. dann laßt es doch besser sein....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
19 Antwort
@ sonnylove
mhh ich pumpe mein kind nicht mit medikamenten voll.würde ich auch nie tun. klar kann mein baby auch behindert werden, aber ich muss dann wenigstens kein schlechtes gewissen haben, weil es möglicherweise meine schuld sein könnte.
jessiunit
jessiunit | 14.04.2009
18 Antwort
Generell ist das ja richtig
man sollte schon möglichst gesund leben in der SS. Andererseits gibt es 1000 Gründe um sich aufzuregen. Die eine raucht die andere trinkt mal ein Glas Sekt die nächste bekommt ein Kind bevor sie selber erwachsen ist und liegt anderen auf der Tasche. Ich persönlich denke jeder sollte sich einfach mal an die eigene Nase fassen und überlegen ob er immer alles richtig macht. Ich rauche nicht und ich trinke auch nicht, aber dafür esse ich zwischendurch Fastfood, was auch nicht perfekt ist in der SS.
Jojena
Jojena | 14.04.2009
17 Antwort
ja so sehe ich das auch
abe andererseits schimpfen über june mütter im alter sind auh nit alle schlau hab meine mit 17 und 9 bekommenund kenen shcluck getrune und auch nit geraucht finde das einfach asozial
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
16 Antwort
Klar,
Alkohol und Rauchen in der Schwangerschaft ist mist. Aber bitte nicht übertreiben. Eine Glas Rotwein in 9 Monaten schadet dem Kind bestimmt nicht. Immer locker bleiben und ein wenig Toleranz schadet nie!!!
Siena
Siena | 14.04.2009
15 Antwort
finde ich auch
aber soooo krass seh ich dass nicht....ich habe 2 packungen täglich geraucht bevor ich schwanger wurde, dazu gekifft aber alkohol habe ich schon vorher aufgegeben....außerdem wurde mir erzählt das ich unfruchtbar bin, also war meine maus eine überraschung sie hat mir das leben nicht nur gerettet sondern auch alle meine probleme mit mir selbst in luft aufgelöst...2 wochen nach dem positiven test war ich RAUCHFREI und glücklich, ich vermisse GAR nix....also ich bin schon voll der meinung mann sollte aufhören....aber die einsperren die es nicht schaffen...die brauchen hilfe..
SchallDicht
SchallDicht | 14.04.2009
14 Antwort
bin ganz deiner meinung..
hab während der ss keinen einzigen schluck getrunken. und wie in der anderen frage auch erwähnt selbst keine haarfärbung etc benutzt. mir war egal ob ich deshalb scheiße aussah, hauptsache meiner tochter geht es gut!!! und nun ist meine tochter am donnerstag 1jahr alt und ich hab immer noch keinen schluck getrunken, obwohl ich sie bereits 7monate nicht mehr stille.. und ich find auch: egal ob es nur 1schluck oder ein glas oder noch mehr ist.. GAR KEIN ALKOHOL ist das gesündeste fürs kind!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
13 Antwort
@jessiunit
Ist ja auch meine Meinung, aber mich ärgert es immer wieder, wenn hier dann über so eine Frage geschimpft wird, aber zu solchen "Ratschlägen" gar nichts gesagt wird!
Zwilling87
Zwilling87 | 14.04.2009
12 Antwort
Genau so ist es
dasselbe gillte für mich auch für Zigaretten. Jeder Schluck und jede Kippe kann schaden. Aber dessen sind sich viele anscheinend nicht bewusst.....traurig traurig...
Ashley2008
Ashley2008 | 14.04.2009
11 Antwort
ohje....
geht das thema schon wieder los.... das hatten wir vor ein paar monaten schon mal.... da gings aber ums rauchen. und dann kommt bestimmt wieder irgendwann der satz man würde sein kind nicht lieben. klar alk trinken in der ss ist total scheisse genau wie das rauchen, aber am ende ist jeder selber für sich und das kind verantwortlich. ich gebe zu ich habe in der ss auch geraucht, zwar nicht mehr so viel aber ist eben so. regt euch doch nicht immer über andere menschen auf. BITTE!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
10 Antwort
ja dann tue es doch
ich finde es immer wieder zum lachen , ihr regteuch drüber auf das andere ein glas bier trinken aber ihr selber haut euch doch medikamente rein das das kind angeblich gesund wird ... und wehenanletendes zeug und so witer ... es hatt nihcts damit zu tun das man ein glas trinkt ... denn warum bekommen dann top gesunde frauen die nie alkohol getrunken hatten und nie geraucht hatten behinderte oder kranke kinder??? es ist einfach es auf den alkohol zu schieben ... natürlich von einer flasche am tag wird es dem kind nihct gut gehn aber ein glas in 9 monaten ... bitte hört auf zu übertreiben du könntest genauso ein krankes kind bekommen ... oder? was ich dir nicht wünsche...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
9 Antwort
.....
das mit dem rotwein zum wehen machen finde ich genauso krank. das baby kommt wenn es kommt.
jessiunit
jessiunit | 14.04.2009
8 Antwort
Alkohol, was ist das?
Ich wurde im Januar 2007 Schwanger und habe seit dem nie wieder welchen angerührt. Bin wieder Schwanger und ich vermisse das Zeugs absolut nicht!!
susepuse
susepuse | 14.04.2009
7 Antwort
Hallo
Das ist mal ne aussage ich bin deiner meinung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
6 Antwort
.....
das mit dem rotwein zum wehen machen finde ich genauso krank. das baby kommt wenn es kommt.
jessiunit
jessiunit | 14.04.2009
5 Antwort
Da muß ich dir voll und ganz recht geben...
Lg Dani
bonjovimaus
bonjovimaus | 14.04.2009
4 Antwort
...
im Großen und Ganzen stimme ich Dir zu, würde es aber nicht ganz so krass ausdrücken. Ich habe in der 5. SSW das Rauchen aufgehört Ich glaube, meine Kinder danken es mir Liebe Grüsse.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009
3 Antwort
...
sei mal nicht so hart....der von dir angeprangerte Fall ist doch wohl noch ein Paradebeispiel...gibt auch welche die jeden Tag SAUFEN Es gibt nicht nur schwarz und weiß, sondern auch Grautöne ;)
Claudygauda
Claudygauda | 14.04.2009
2 Antwort
Stimme dir voll und ganz zu
Aber warum wirdbei Wehen "selbst beschleunigen" dann immer noch Rotwein hier empfohlen?? Habe ich schon sehr oft gelesen und noch KEINEN EINZIGEN bösen Kommentar dazu! Da trinkt das Baby auch noch mit, auch in Rotwein ist Alkohol!
Zwilling87
Zwilling87 | 14.04.2009
1 Antwort
bin ganz deiner meinung
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Kuchen und Plätzchen mit Alkohol
12.11.2013 | 14 Antworten
alkohol während des stillzeit
20.10.2011 | 14 Antworten
Druck nach unten in der 30 SSW
21.07.2011 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading