Stimme eines Kindes

Moppelchen71
Moppelchen71
13.04.2009 | 12 Antworten
Ich erinnere mich, es war alles dunkel.
Wohlig warm, hörte Dein Herz.
Bum-Bum .. Bum-Bum .. Bum-Bum ..
Da waren Geräusche, Stimmen, Du sprachst mit mir.
"Prinzessin" nanntest Du mich, "kleine Maus", "Schätzchen" ..
Sagtest, Du freut sich so, dass ich bald rauskomme und Du mich in den Arm nehmen kannst.

Dann wurde es plötzlich so eng, Mama, ich habe Dich gehört, Du hast geschrieen, geweint.
Mama, ich hatte solche Angst!
Es war so hell, so kalt, ich fror, weinte.
Dann hattest Du mich im Arm, hast mich geküsst und ich hatte keine Angst mehr.
Da warst Du, ich konnte Dich sehen, mich in Deine Arme kuscheln und es gab nur uns Zwei.

Ich schlief ein und wenn ich erwachte, warst Du da, hast mich zärtlich gestreichelt, gesungen, mich geküsst.
Ich atmete Deinen Duft ein, der Duft meiner Mama, die mich beschützt und behütet.
Oh, Mama, ich wollte immer Dein kleines Mädchen sein!

Du hast mir gesagt, wie stolz Du auf mich bist, dass ich immer größer werde, dass Du immer für mich da bist, mich beschützt, behütest und mir erzählt, was wir alles tun werden, wenn ich nur noch ein Stückchen wachse.
Mama, ich habe mir Mühe gegeben, ganz schnell größer zu werden!
Und, Mama, ich wollte alles machen wie Du, genauso sein, wie Du, denn Du bist doch meine Mama, meine Einzige, Dir gehört mein kleines Herz.

Mama, ich bin dumm, ich bin gemein und ich mache Dich traurig, manchmal wütend.
Mama, es tut mir so leid!
Ich wollte Deine Prinzessin sein, ich wollte, dass Du stolz auf mich bist, dass Du mich immer lieb haben kannst.
Aber ich bin nur ein böses Mädchen!

So Vieles möchte ich von Dir lernen, Dir zeigen, dass ich ein großes Mädchen bin, alles so machen, wie auch Du es tust.
Aber ich schaffe es nicht!
Ich sehe, wie Du Wäsche zusammenlegst und will es auch tun.
Bei Dir sieht das immer so einfach aus, bei mir fällt alles zu Boden und Du schimpfst mich.
Es tut mir so leid, Mama!

Ich möchte allein essen, so wie Du, möchte nicht, dass Du mich immer füttern musst und selbst dabei nicht essen kannst.
Ich möchte doch nur mit Dir zusammen essen können.
Doch dann kleckere ich alles voll, weil meine Händchen mir nicht richtig gehorchen.
Du schreist, ich mache Dir soviel arbeit, dann weinst Du, zerrst mich aus meinem Stuhl und ich muss weinen, Mama, weil Du weinst!

Mama, Du zeigtest mir, wie man zu Musik tanzt, hast Dich gefreut, wenn ich es Dir nachmachte.
Ich möchte Dir eine Freude machen, Dir vortanzen ..
Das Glas fällt um, Mama, ich hab das nicht gewollt!
Und wieder schreist Du mich an, haust mir auf die Finger und wieder weine ich, weil ich so dumm bin und meiner Mama immer Kummer mache.

Ich spiele.
Jetzt bin ich eine kleine Mama.
Mein Baby ist böse, es macht mich immer traurig.
Ich haue meinem Baby den Popo, schmeiße es zu Boden, denn sowas tun Mamas mit bösen Babys, die alles falsch machen.
Und wieder schimpfst Du mit mir, sagst, ich mache alles kaputt und wieder haust Du mich, zerrst an meinen Armen, wirfst mich zu Boden und schlägst mich.
Mama, ich will doch nicht böse sein, ich will doch nichts kaputt machen, ich möchte doch nur sein wie Du!

Ich weine.
Mein kleiner Körper tut mir so weh!
Die Arme, an denen Du mich gezerrt hast schmerzen so sehr.
Mein Popo brennt von den Klapsen, die Du mir gegeben hast, meine Wange und das Ohr glühen von den Ohrfeigen.
Meine Beinchen kribbeln, weil sie sich verdreht haben, als Du mich ins Zimmer geschleppt hast.
Am Kopf, die Beule pocht, da wo ich mit dem Kopf gegen das Gitter schlug, als Du mich auf das Bett geworfen hast.

Ich weine, Mama, es tut mir doch alles so leid!
Mama, ich wollte doch nur, dass Du stolz auf mich bist und wieder habe ich alles falsch gemacht!
Mama, verzeih mir bitte, dass ich ein böses Mädchen bin, verzeih mir, Mama, dass ich Dich immer traurig mache!

Ich weine noch immer, rufe Dich, doch Du kommst nicht zu mir.
Mein Kissen ist nass von den Tränen und ich fühle mich so endlos allein.
Schluchzend fallen mir meine Äuglein zu und ich erinnere mich, als ich noch ganz winzig war und Du mich "Prinzessin" nanntest, "Sonnenschein" und "Spätzchen".
Ich erinnere mich, wie es sich in Deinen Armen anfühlte, wie ich Deinen Herzschlag spürte und ich schlafe ein, wie so oft mit dem Gedanken, morgen alles richtig zu machen, damit Du niemals wieder böse auf mich bist.

Mama, ich habe Dich so lieb!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ich habe gerade das ganz starke Bedürfnis
sofort zu meinem Sohn zu gehen, ihn in die Arme zu nehmen und ihm zu sagen, wie lieb ich ihn habe. Wirklich schlimm so was.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 14.04.2009
11 Antwort
oh mein gott........
Man ich heul wie ein Schlosshund!!!!! Sowas grauenvolles, und sowas ist tatsächlich doch so oft Realität! Grauenvoll... mir fehlen die Worte und ich heul weiter.... Ach Gottchen.... sowas trauriges... LG Sigi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
10 Antwort
...
*schnief* Da komm wirklich krasse Erinnerungen hoch.. Und mit deiner Antwort noch dazu hast du so Recht!
peppels2512
peppels2512 | 13.04.2009
9 Antwort
traurig ist,
dass sich viele in dem kleinen mädchen wieder erkennen. und leider nur viel zu wenige in der mutter!
Moppelchen71
Moppelchen71 | 13.04.2009
8 Antwort
wow ....
da fällt mir nichts mehr ein...und meine schwägerin hat 2 kinder in pflege die könnten das nur bestätigen....
hotandchilli
hotandchilli | 13.04.2009
7 Antwort
Oh Shit
ich hätts nicht lesen sollen, da kam jetzt echt zu viel hoch! Hm ausdrucken und an meine Stiefmutter schicken? Aber würd die eh nicht kapieren....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
6 Antwort
---
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
5 Antwort
.....
papi26
papi26 | 13.04.2009
4 Antwort
oh man
das ist so traurig
julchen819
julchen819 | 13.04.2009
3 Antwort
:(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
2 Antwort
sprachlos und völlig in tränen aufgelöst
das hätte mein brief an meine mutter sein können
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2009
1 Antwort
....
Zwilling87
Zwilling87 | 13.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Keine Stimme mehr!
23.10.2015 | 4 Antworten
Abends Stimme weg :(
05.11.2012 | 0 Antworten
Was zählt zum Einkommen des Kindes?
03.07.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading