Wie den werdenden Großeltern sagen?

Zwilling87
Zwilling87
08.04.2009 | 8 Antworten
Guten Abend, ich habe da ein ziemliches Problem .. Und zwar bin ich jetzt in der elften Woche schwanger, habe eine Tochter, die ist jetzt 14 Monate.
Da man die Schwangerschaft ja ncoh nicht sieht und ich meine Eltern ohnehin sehr selten sehe, gab es bis jetzt noch keine Veranlassung, es zu sagen .. Aber das ändert sich ja mit der Zeit, irgendwann sehen sie es ohnehin ..
Nun ist es aber so, dass mein Vater schon auf die erste Schwangerschaft reagiert hat mit dem Kommentar "Klar, so macht man es heutzutage, schwanger werden damit man nciht arbeiten muss und dann HartzIV."
Ist ja aber nicht so, im Gegenteil, ich arbeite ja wieder, seit unsre Kleine zehn monate ist, hab mich selbstständig gemacht, werde also auch nciht in Mutterschutz gehen und nach der geburt auch weiter arbeiten, aber das lässt er nciht gelten, wer nciht irgendwo fest angestellt ist, arbeitet seiner Meinung nach nicht (arbeitet selbst aber seit 20 Jahren nciht mehr!)
Wie soll ich es ihnen denn am Besten beibringen? Oder einfach warten, bis sie es selbst sehen? Weiß ja auch nicht..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Also wenn ich das richtig gelesen habe
dann bist du schwanger geworden als dein Sohn 12 Monate alt war. Als er zehn Monate alt war hast du dich selbstständig gemacht? Das heißt du warst zwei Monate selbstständig und dann ein Wunschkind? Was macht denn der Vater der beiden? Ich hoffe nicht das er abeitslos ist. Tut mir leid aber dazu kann ich nur sagen: Kinder kann heute jeder kriegen. Oh mann wovon willst Du dein Kind denn ernähren? Also dafür kann ich kein Verständnis aufbringen, hättest erstmal dein Leben regeln sollen bevor du wieder ein kleines Geschöpf auf die Welt bringst. Darum steh dazu!!!!!
Laica
Laica | 08.04.2009
7 Antwort
@Steffi
Nein, es ist definitiv ein Wunschkind, nur das Theater drum rum...
Zwilling87
Zwilling87 | 08.04.2009
6 Antwort
Hi
denke das auch hab damals bei meinem Kleinen bis zum 4 Monat gewartet im Nachhinein bereue ich das total weil ich die ersten vier Monate gar nicht so genießen konnte. Beim Zweiten läuft das anders. Also bei meiner nächsten SS läuft das auf jeden Fall anders. Denk immer dran du bist alt genug und weißt selber was das beste für dich ist. Willst du den Wurm denn wirklich?Oder zweifelst du??
Steffi2911
Steffi2911 | 08.04.2009
5 Antwort
Wenn du ohnehin weißt, wie die Reaktion
sein wird, dann würde ich mir den Streß und die Mühe gar nicht machen, sondern einfach abwarten bis sie es von alleine merken und dann würde ich mich auch gar nicht auf irgendwelche Diskussionen einlassen, die sowieso zu nichts führen und nur deine Nerven kaputt machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
4 Antwort
sagen
wenn man es nicht sagt kanns auch in die hose gehen weil sie denn beleidigt sind und denken warum hat sie es uns nicht früher gesagt..scheiß aufs kommentar
Taylor7
Taylor7 | 08.04.2009
3 Antwort
oh
das is schwer. also warten bis sie es selbst sehen gibt viell noch mehr streit von wegen warum hast denn nix gesagt. aber i würd einfach sagen, hört mal zu, die kleine bekommt ein geschwisterchen und egal was ihr sagt, ich bin alt genug und arbeiten geh ich, auch wenn ich selbständig bin ist das arbeit denn ich verdien schließlich geld damit
sweetmama88
sweetmama88 | 08.04.2009
2 Antwort
!
sag es ihnen und wenn ein spruch kommt dann sag ihnen das ihm das nichts angeht und du deine eigene familie hast . kenn das zu gut hab ich mir auch anhören müssen!
woletrclan
woletrclan | 08.04.2009
1 Antwort
sag es einfach
es ist doch immerhin deine entscheidung du bist alt genug immer hin ist es ja was schönes und kein verbrechen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Mein Baby und die Großeltern!
09.04.2013 | 9 Antworten
wie denn eltern sagen?
19.10.2011 | 14 Antworten
Wann dem werdenden Papa sagen?
17.05.2011 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading