Wisst ihr das?

Yogurette
Yogurette
30.03.2009 | 4 Antworten
guten morgen mamis :-)

hab da mal ne frage. mein freund und ich möchten heiraten. wir sind dresdner und möchten aber bei meiner schwiemu im garten heiraten (weil der so schön is). wisst ihr ob wir da unser aufgebot in der stadt stellen müssen wo wir heiraten oder müssen wir das an unsrem wohnort machen? der standesbeamte würde uns ja dann im garten trauen. geht das denn so einfach und wieviel würde es denn mehr kosten. ich weiß, könnte auch mal beim standesamt anrufen .. frage aber erstmal nach euren erfahrungen-wenn ihrs wisst.

danke für eure antworten

lg yogurette
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Nein, das
geht nicht. Der Standesbeamte kann Euch nur in einem geschlossenen Raum trauen. Nicht draußen. So war das zumindest bei meiner Freundin, die wollte auf einer Burg heiraten. Aber das ging nicht. Eine kirchliche Trauung kann man aber im Garten abhalten.
sanchen88
sanchen88 | 30.03.2009
3 Antwort
Hochzeit
Das Aufgebot müsst ihr in der tadt machen, in der einer von euch gemeldet ist. Der Standesbeamte selbst kann nicht so einfach in euren GArten kommen, so läuft da nicht, so einfach. Wenn ihr das alles im Garten machen wollt, auch die Hochzeitsprozedur selbst könnt ihr zwar den normalen STandesbeamten fragen, ob er da macht weiß ich aber nicht. Ich würde da aber eher einen freiberuflichen Standesbeamten oder Pfarrer usw heranziehen, als den aus dem Ratshaus. Es gibt da Agenturen, die speziell auf solche Hochzeiten ausgerichtet sind und die Hochzeitsprozedur dann an solchen Orten durchführen. Wie genau sowas heißt weiß ich nicht, es sind aber keine Hochzeitsplaner, das ist nochmal was anderes...
scarlet_rose
scarlet_rose | 30.03.2009
2 Antwort
geht nicht
moin, wir wollte auch in einem wunderschönen alten restaurant heiraten. dies wurde aber abgelehnt mit der begründung "müsse ein spezieller tisch dort stehen" klingt blöd ich weis. wir erkundigten uns bei anderen orten und standesämter und die sagten uns das gleiche. auf dem standesamt erfahrt ihr wo in der gemeinde überall heiraten dürft mit standesbeamten. von unserem pfarrer weis ich allerdings, dass trauungen im garten gemacht werden. vorschlag: morgens standesamtlich und dann mit den leuten ab in euren garten und dann "kirchlich". wünsche dir viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.03.2009
1 Antwort
also...
... ich bin zwar nciht verheiratet und kenne mich wenig aus, aber ich will dir mal mein weniges wissen mitteilen! ich weiß zum beispiel das man in anderen orten das aufgebot bestellen kann um dort zu heiraten, allerdings kenne ich mich nicht mit den preisen aus und ob dann der standesbeamte auch in den garten kommt, aber ich denke mal mit geld ist alles möglich!!! also einfach los zum standesamt deines wahlortes und alles abklären!!! lieben gruß sandy
mama-sandy
mama-sandy | 30.03.2009

ERFAHRE MEHR:

wisst ihr was das heißt?
10.03.2011 | 4 Antworten
wisst ihr das?
15.02.2011 | 5 Antworten
wisst ihr villeicht
17.01.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading