an alle (auch zukünftigen) BrÄute

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2009 | 14 Antworten
.. und gerne auch alle andren (kirchern) !
Was würdet ihr machen?


Unsre standesamtliche Hochzeit wird am 31.7.09 sein, war bis Ende August der letze Termin..fand ich schon mal krass ..
Nun wollten wir eigentlich am selben Tag nachmittags kirchlich heiraten..ich wollte nicht so gerne 2 Hochzeitstage .. und nun ist aber "unser" Pfarrer bis zum 14.8 im Urlaub und würde uns dann gerne am 15.8 kirchlich trauen ..

würdet ihr das machen? 2 Wochen dazwischen ist viel oder .. ?!Und ich hab dann "Angst" das das "Feeling" dann verloren geht in der Kirche, weil wir ja quasi eh dann schon 2 Wochen verheiratet sind ..
andre Möglichkeit ist halt erstma gar nicht kirchlich zu heiraten oder eventuell den Ersatzpfarrer zu nehmen, der aber eigentlich nur Beerdigungen macht ..


bin für viele Meinungen dankbar..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Hallo
wir haben 3 Wochen nach der standesamtlich Hochzeit kirchlich geheiratet. Alles an einem Tag war mir zu stressig. z.B. Meine Freundin hatte beides an einem Tag und sie mußte schon um 6.00 Uhr beim Friseur sitzen. Nein, danke, ist nichts für mich. Die standesamtliche Hochzeit haben wir im engsten Familienkreis gefeiert. Die krichliche haben wir richtig groß mit allem drum und dran gefeiert. Ich fand es super. Ich hatte so gar ein doppeltes "Feeling". Kann ich nur empfehlen. Liebe Grüße
mamago
mamago | 24.02.2009
13 Antwort
Vorschlag
Wir haben auch standesamtlich und kirchlich am selben Tag geheiratet. Finde ich auch viel praktischer, denn wann ist denn sonst nun der tatsächliche Hochzeitstag? Wenn ihr nicht gerade absolut Wert darauf legt, von "eurem" Pfarrer getraut zu werden, gibt es die Möglichkeit, daß ein anderer einer anderen Gemeinde für diesen einspringt. Meist vertreten diese sich gegenseitig. Falls das nicht geht, geht doch einfach in eine andere Kirche. Der dortige Pfarrer traut Euch dann, sofern noch ein Termin bei ihm frei ist. bei uns war es so: wir haben in einer kleinen Kirche außerhalb unserer Gemeinde geheiratet und haben und sogar von einer Pfarrerin trauen lassen, die weder in der Gemeinde der Kirche, noch unserer Gemeinde war . Da geht bestimmt was!!! Laßt Euch eure Planung nicht durcheinander bringen. Das ist Euer Tag!!! Dann drück ich die Daumen! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
12 Antwort
Wir haben an zwei aufeinanderfolgenden Tagen geheiratet.
Standesamt nur ganz klein und kirchlich dann richtig groß. Ich hätte im Nachhinein gar nichts gegen etwas Abstand gehabt Beides an einem Tag finde ich nicht so schön ... der Moment, an dem mein Schatz vor der Kirche auf mich gewartet hat und ich ganz in Weiß aus dem Taxi stieg, bleibt unvergessen! Ich finde es gut nach dem Standesamt eine Polterhochzeit zu feiern und den kirchlichen Teil kitschig, romantisch zu gestalten. Unsere kirchliche Trauung war gerade deshalb so schön, weil wir "unseren" Pfarrer hatten und wir alles nach unseren Vorstellungen gestaltet haben.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
11 Antwort
@favie...
..das geht nicht so einfach, dazu brauch man die Erlaubnis des örtlichen Pfarrers..und das wollen wir auch gar nicht... @susi....nee nee nee.der standesamtliche Termin wird auf keinen Fall verschoben, geht auch gar nicht. Um Stress gehts mir auch gar nich, da die standeamtl. feier eh nur kaffee trinken sein wird... @jalajo......genau so denk ich mir das auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
10 Antwort
ganz anderen termin
Hallo, ich würde das komplett verschieben. Wir haben im Oktober '08 geheiratet und das auch an zwei Tagen....denn so kannst Du alles viel, viel mehr genießen, weil überhaupt kein Streß aufkommt! Dein Hochzeitstag ist und bleibt sowieso der Tag vom Standesamt! Bei uns haben auch viele gesagt, das ja Oktober total blöd wäre und jetzt danach, stimmen uns alle zu! Wir haben die schönsten Bilder im Herbstlaub die man sich überhaupt vorstellen kann....und regnen kann es auch im Hochsommer! Heiratet doch sonst einfach Ende August oder Anfang September...dann liegt auch beides zusammen.....zwei Wochen dazwischen ist definitv total blöd....
pety78
pety78 | 24.02.2009
9 Antwort
hallo
also ich hab zwar net vor zu heiraten, hab aber schon einige hochzeiten mitbekommen. ich finds ehrlichgesagt, stressiger alles an einem tag zu machen. solche hochzeiten hab ich auch schon erlebt und die paare meinten dann, anders wärs besser. aber es is die entscheidung die jeder für sich treffen soll. wenn du unbedingt den pfarrer willst dann verschieb doch die standesamtliche hochzeit. oder du kannst doch auch in eine andere kirche gehen. vielleicht haben sie da den passenden termin für euch. wünsch euch viel glück für eure zukunft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
8 Antwort
@Hasi
Standesamt verschieben geht eben NICHT ... und Geschenke sind da nun echt nebensache, danach treffe ich meine Entscheidungen nicht....davon abgesehn wird eh nur die kirchliche Trauung gefeiert.....zum Standesamt kommen nur unsre Eltern und Trauzeugen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
7 Antwort
hay
wir haben am 30.12.08 standesamtlich geheiratet und heiraten erst 2010 kirchlich. ich find es nicht schlimm! lg romy
Romy2
Romy2 | 24.02.2009
6 Antwort
Also
ich bin zwar nicht in der Kirche also kommt bei mir sowieso nur Standesamt in Frage aber wenn ich es wäre, würde ich die 2 Wochen warten! Willstr du wirklich nen Ersatzpfarrer wenn der andere euch kennt und einen der sonst nur Leute unter die Erde bringt soll euch in euer gemeinsames Leben leiten... nee nee! Feiert einfach eure standesamtliche ganz klein und die kirchliche dann riesen groß dann ist das feeling auch da!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 24.02.2009
5 Antwort
ich würde dein
hochzeitstermin verschieben... dann heiratet ihr eben im september sowohl kirchlich als auch standesamtlich! an 2 tagen würde ich auch nicht heiraten, stelle mir das auch stressig vor
Susi0911
Susi0911 | 24.02.2009
4 Antwort
hallöchen
nehm euch doch ne andere kirche, ihr müsst ja nicht im gleihen ort trauen lassen.da ist euch überlassen. ich finde 14 tage zu spät
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
3 Antwort
hi
habe sogar vier wochen später kirchlisch geheiratet weil wir das aber so wollten. denke das ist nicht so schlimm. wir feiern immer denn standesamtlichen hochzeitstag. wünsche euch viel spass lg yvy
nofra23
nofra23 | 24.02.2009
2 Antwort
verschieb das standesamt auf einen tag
sonst hast du es zwar schön aber doch streßig zweimal feiern und so meinste die gäste schenken zweimal grins und ist auch glaub ich ne preisfrage
Haasi2412
Haasi2412 | 24.02.2009
1 Antwort
...
macht doch die standesamtliche ganz schlicht und nicht so groß feiern und wenn ihr dann kirchlich heiatet so richtig groß mit allem drum und drann
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading