rtl

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.02.2009 | 16 Antworten
hammer hart da hat eine mama im schlaf ihr kind umgebracht weil sie sich auf es gelegt hat .. schrecklich müsst mal drauf machen das kommt gleich
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
man kann wohl nicht gerade sagen UMGEBRACHT.
und auch die aussage, der frau würden möglicherweise die mutterinstinkte fehlen, finde ich schon recht krass! wie will man denn einen schlaf, die tiefe, das schlafverhalten, beeinflussen? und in keinem medizinbuch steht, dass mütter, die neben ihrem baby schlafen in "mutterinstinkt-starre" fallen. was weiß man denn über die mutter? wie fertig mag sie wohl gewesen sein, unter welchem schlafmangel möglicherweise gelitten haben? wir wissen nur, dass sie ihr baby im schlaf ganz nah bei sich haben wollte und sie sich nun nie verzeihen können wird, dass es dadurch starb! ich vermisse hier ehrlich ein stärkeres mitgefühl für die mutter! und ich bezweifle, dass jemals ein arzt gesagt hat, dass sowas nicht passieren kann. im gegenteil, es wird immer wieder gewarnt, dass man kinder möglichst nicht im elternbett schlafen lassen soll, eben gerade weil die gefahr besteht, dass man es im schlaf versehentlich erstickt. so etwas ist schon so oft passiert, doch leider halten immer noch viele mütter, die ihre kinder nicht bei sich im bett schlafen lassen, weil sie das für zu unsicher erachten, für gefühlskalt und stellen diese frauen hin, als mangelt es ihnen an mutterliebe. mein mitgefühl gilt der mutter des babys, die sich ihren wunsch, ihr baby ganz nah bei sich haben zu wollen, nie vergeben wird.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 24.02.2009
15 Antwort
...
ich verstehe das auch nicht. Meine kleine hat nach der geburt auch mit bei mir geschlafen aber ich bin sofort ufgewacht wenn sie sich bewegt hat. und ich hab nur in einer position geschlafen. Heute ist sie 10 monate und morgens wird sie um sechs munter und dann hole ich sie zu mir ins bett und sie kuschelt sich bei mir ein und wir schlafen noch mal ne stunde.
Angelina01
Angelina01 | 24.02.2009
14 Antwort
...
eine traurige geschichte aber ich finde du hast nicht die richtigen worte gefunden... "umgebracht" ???? sie hat es sicher nicht gewollt....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
13 Antwort
Heftig
Das hab ich auch gerade gesehen, meine Tochter hat auch die ersten Monate bei uns im Bett geschlafen und es ist nie was passiert. Bin aber auch bei jedem Geräusch wach geworden. Na ja jetzt schläft sie zum Glück in ihrem eigenen Bett. *FREU*
nicfro
nicfro | 24.02.2009
12 Antwort
meine
schläft auch bei mir im bett ich werde immer glei bei jedem piep wach egal wie müde ich bin hab richtige gänsehaut werde mein schatz jetzt immer in ihr bett legen egal ob ich bei jedem piep munter werde!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
11 Antwort
...
schitt hab zu spät eingeschalten. Aber was lernen wir daraus... nie mit ins Bett. Gleich ins eigene Bett.
kodl1860
kodl1860 | 24.02.2009
10 Antwort
Hammer
das ist ja wohl mega schrecklich! Meine Tochter hat seit dem erstenTag als sie aus dem Kh kam in hrem eigenen Bettchen in ihrem eigenen Zimmer geschlafen. Aber im kh hat sie drei tage und nächste auf meinem Bauch gecshlafen und ich habe mich im schlaf nicht gedreht sondern bin so mit ihr wieder aufgewacht wie ich eingeschlafen bin....glück quasi
Janauleeann
Janauleeann | 24.02.2009
9 Antwort
ich kann mir das
nicht vorstellen ich werde bei jeden Mucks wach... hatte am Anfang auch richtig Angst aber sobald sie sich bewegt hat war ich wach... ich habe mich nie auch nur annähernd so gedreht das ich sie unter mir gehabt haben könnte im Gegenteil habe mich so gut wie nie bewegt! Aber als Lara klein war kam sie fast nie ins Bett jetzt mit 11 Monaten schon öfters!!!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 24.02.2009
8 Antwort
Seh ich auch grad
Wie heftig. Dabei sagt man doch immer, dass man sowas doch merkt. Wie krass. Ich würd mir das mein Lebtag nicht mehr verzeihen.
krenz82
krenz82 | 24.02.2009
7 Antwort
Davor hatte ich auch immer Ansgt
und meine kleine hat von Anfang an in ihrem Bett gelegen, zwar im selben zimmer.Hatte sie manchmal noch bei uns im Bett, bin aber immer wieder aufgewacht vor Angst.Also die Frau wird niemehr Glücklich.
CindyJane
CindyJane | 24.02.2009
6 Antwort
rtl
schau ich auch grad.. normal merkt man sowas ja wens wirklich im bett schläft, , oder etwas nicht?
bianca2611
bianca2611 | 24.02.2009
5 Antwort
dachte
das geht überhaupt nit...sagen doch auch viele ärzte...???
noelundleon
noelundleon | 24.02.2009
4 Antwort
aber da fehlen doch die mutterinstinkte oder?
also wenn die kleine bei mir liegt merk ich sobald sie oder ich mich beweg und werde dann gleich wach
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.02.2009
3 Antwort
heftig
kuck ich auch grad
leonie0421
leonie0421 | 24.02.2009
2 Antwort
mir kommt die gänsehaut
....:-(
lauramummy
lauramummy | 24.02.2009
1 Antwort
deshalb hab
ich sie so schnell wie möglich an ihr bett gewöhnt
Mira-cheyenne
Mira-cheyenne | 24.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Mama bewusstlos - was ist mit dem Kind
16.06.2015 | 10 Antworten
Kind 1jahr die halbe Nacht wach
14.10.2011 | 6 Antworten
Schläft mein Kind 9 Monate zu viel
22.07.2011 | 7 Antworten
ich bin eine böse mama
15.05.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading