zu alt?

leonie-75
leonie-75
16.02.2009 | 15 Antworten
Wollte für mein Zwerg (7 mon) einen Laufstall kaufen, nun meinte meine Schwiegermutter das es ein Kindergefängnis sei und viel zu spät (mein Kind krabbelt oder robbt noch nicht, er dreht sich zwar auf dem BAuch und auch zurück, aber vorwärts kommt er noch nicht) Ich dachte aber das es vielleicht doch noch ganz praktisch wäre (muss ja nun nicht das teuerste sein, kann ja auch ein gebrauchtes sein) nun liegt er immer auf dem Boden, auf 2 Wolldecken.

Nun wollte ich mal von euch wissen ob ihr das auch für zu spät haltet?
Ich dachte auch nur wenn er denn robbt und ich schnell mal in die Küche muss oder so dann haut er mir auch nicht gleich ab.

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
.....
da muss ich deiner schwiegermutter absolut recht geben... mach lieber die wohnung kindersicher ist wesentlich billiger...wenn sollte man die kleinen von anfang an an den laufstall gewöhnen ..also anstatt am anfang auf die krabbeldecke legen in den laufstall legen damit sie ihn gewohnt sind.. ich hab vier kinder und bei keinem hatte ich nen laufstall verwendet.. klar sie kamen mir auch immer hinterher ....auch beim kochen und keines meiner kinder oder ich hab mich dann verbrannt... lg tina
Zoey
Zoey | 16.02.2009
14 Antwort
Wir haben damit
angefangen als sie anfing zu krabbeln, das war mit 9Monaten und voll für den Arsch...Sie hat immer darin gebrüllt, zudem ist sie mit 10Monaten dann gelaufen, dann war das ding eh gegessen, weil sie lieber bei mir/uns war.Ich würde be unserem zweiten Kind jetzt auch keines mehr kaufen...
Erin_Kay
Erin_Kay | 16.02.2009
13 Antwort
also erst mal ist das mit dem gefängniss quatsch
und zu spät ist es auch nicht.mein kleiner war 9 monate als ich einen gekauft habe.die kleinen sollen ja nicht stundenlang da drin bleiben.ich habe meinen nur ab und an reingesetzt wenn ich sauber gemacht habe oder so.
Carina2303
Carina2303 | 16.02.2009
12 Antwort
laufgitter
wir haben zwar von anfang an ein laufgitter gekauft. aber nicht wirklich gebraucht. ist ein grosses für zwillinge. doch jetzt wo sie kriechen und immer überall hochsteigen wollen bin ich echt froh dass iches habe. meine zwei sind jetzt knapp 14 monate alt. also hast du noch zeit. das laufgitter braucht man ja nicht "nur" wenn sie klein sind. sondern wenn sie selbständiger werden. man muss ja auch mal was im haushalt machen oder sonst was. und ohne wäre man etwas aufgeschmissen. im laufgitter können sie auch gut an den stäben entlang laufen und so ihre muskeln tränieren. du tust dein kleiner ja nicht den ganzen tag da rein. sonder nur für kurze momente. oder auch mal etwas länger wenn du kochen musst. alles gute
swisslady
swisslady | 16.02.2009
11 Antwort
Laufstall
Hallo... mein Kleiner ist jetzt 11monate /und sehr mobil und ich fand einen Laufstall nicht ganz so doll. Nimmt viel Platz weg und ist nicht mal so schnell weggeräumt. Wir haben als Alternative ein Reisebett genommen, was unten im Wohnzimmer steht, für den Fall der Fälle.Ist praktisch und schnell zusammen gelegt. lg simmi
simmi123
simmi123 | 16.02.2009
10 Antwort
wir ham
kein laufstall gekauft, sondern nen zaunelemente + tür wo sich die einzelteile aufstellen lassen ... so kann dein kind später durch die ganze wohnugn robben/krabbeln und trotzdem sind die "gefährlichen" stellen gesichert... http://stores.ebay.de/Trade24-7-Shop_Baby_Laufgitter_W0QQcolZ4QQdirZ1QQfsubZ193088010QQftidZ2QQtZkm guck mal bei dem link... das 1. gitter is das was wir haben... da haste kein gefängnis, sondern eben freiheit in der ganzen wohnung...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
9 Antwort
Ich würd so ein Ding einfach kaufen,
warum denn nicht? Wenn's blöd ist, kommt es halt in den Keller. Mach Dir nicht so viele Gedanken
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
8 Antwort
nicht zu spät...
hey also ich finde das ding voll Praktisch...meine ist hetzt auch 7 Monate und sitzt oft dadrin...ich mein, ich kann sie ja sehen und sie sieht mich und dann setz ich mich daneben und wir spielen oder so...was ich allerdings quatsch finde ist so ein Nestchen oder eine Matratze dabei...ich hab nur eine Decke doppelt als Unterlage gelegt...Spart geld und ist nicht ganz so weich wie die Matzratze...die das stehen und Krabbeln lernen nicht so leicht macht... Lg ein Laufstall kostet um die 70 Euro... 1m x 1m
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
7 Antwort
...
geh einfach mal vom praktischen aus die kochst essen und dein kind robbt dir unter die füsse was passiert? verbrennungen oder sowas ganz schnell, ich würde sagen auch jetzt ist es noch nicht zu spät sowas zu besorgen und wie du schon sagtest es kann auch gebraucht sein. wir haben das teil später auseinander gebaut und und die gitter zum beispiel als türschutz genommen oder dann"offen" gelassen und decke drüber zum höhle spielen
Haasi2412
Haasi2412 | 16.02.2009
6 Antwort
Hast du ein Reisebett?
das kann man auch gut zweck entfremden.... also meine kleine wird am freitag 7 monate alt... die fängt jetzt gerade an mit dem robben und versucht auch schon zu krabbeln.... also ich habe einen laufstall, allerdings liegt sie da derzeit nicht drinne... ich habe mir für die stubentür ein türgitter beim lidl gekauft, somit kann sie mir net abhauen ansonsten zu alt is dein zwerg net
butterfly970
butterfly970 | 16.02.2009
5 Antwort
guten morgen.......
also ich finde das dein kind nicht zu alt ist um ein laufstall zu kaufen.........und es ist ekinesfalls ein gefängnis wie deine schwiemama behauptet......habe meinem mir zugelegt, da war mein ältester vielleicht 5monate.aber sind ganz praktisch, wenn er 1jahr z.b.istund du dein müll runter bringen willst, kannst ihn dort mit spielzeug reinsetzen und er beschäftigt sich.......vielleicht wollt ihr ja noch nachwuchs?vlg
mamamimi80
mamamimi80 | 16.02.2009
4 Antwort
Ich
habe immer nur einen für den Garten. Ansonsten, wenn ich aufräume spielt der Kleinste in seinem Bett. Da spielt er in Seelenruhe und im Laufstall haben alle immer gemeckert.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
3 Antwort
unnötig
ich hatte auch einen laufstall glaube mit 8 Monaten habe ich den gekauft. Und ich brauchte ihn gar nicht. Wenn ich geputzt habe war der kleine immer bei mir oder beim kochen im hochstuhl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009
2 Antwort
Laufstall
nein für einen Laufstall ist es noch lange nicht zu spät, denn hatte ich sogar noch als sie beide schon laufen konnte, z.B. wenn du schnell was erledigen mussst, putzen und so, dann kannst du dein Kind ja solange im LAufstall lassen... also besorg dir ruhig einen LG ISI
EasyMami
EasyMami | 16.02.2009
1 Antwort
ja und nein
besser ist es zwar wohl, wenn man die Kleinen von Anfang da rein legt, damit sie sich daran gewöhnen. Praktisch ist es schon, wenn man sie dort kurz ablegen kann, wenn man selbst in einen anderen Raum muß, damit nichts passiert. Meine Kleine hat da drin immer voll gebrüllt. Wenn du ihn nicht als "Gefängnis" ständig benutzt, ist es noch nicht zu spät, d.h. also nicht ständig und für längere Zeit da rein legst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Unser Zwerg 22 Wochen alt
20.06.2012 | 16 Antworten
wie groß sollte ein laufgitter sein?
29.04.2012 | 14 Antworten
kaufen oder nicht kaufen aa
14.05.2011 | 17 Antworten
Kaufen ohne Eigenkapital
07.05.2011 | 24 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading