Etwas traurig

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.01.2009 | 11 Antworten
wir sind im Sommer hier ins haus gezogen, vor dem Haus ist ein sehr sehr vermoderter Gartenteich gewesen,
habe diesen mit meiner Großen versucht von Algen, alten Bättern und abgestorben Pflanzenteilen zu befreien, was uns auch gut gelang.
Dabei stellten wir fest, das dort tatsächlich noch zwei wunderschöne goldfische lebten, mh
Haben alles versucht, aber beide sind sie uns eingegangen, vor zwei tagen der eine und heut haben wir den zweiten gefunden, soo schade.

Dachten wir hätten geschafft, diesen teich wieder ins Gleichgewicht zu bringen, (traurig)


Meine Große ist nun super geknickt, wollte am liebsten gleich neue kaufen, versuche ihr gerade zu erklären, das wir den Teich erstmal auspumpen müssen, alles rausholen und komplett von vor beginnen müssen, aber überzeugend klingt das für sie nicht.
Aber ist doch richtig so, oder nicht?
Besser alles nochmal neu, als wieder welche in dieses schmutzige irgendwas, oder?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
jup ich würde
es auch so machen damit die neuen fische frisches sauberes wasser haben lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 27.01.2009
2 Antwort
Auf jedenfall!
Dort muß erst mal wieder eine neue Biokultur rein, bevor neues Leben entstehen kann.
Flatus
Flatus | 27.01.2009
3 Antwort
Winterruhe...
Ihr habt die Fische in ihrer Winterruhe gestört...sie haben jetzt ihren Stoffwechsel gaaanz weit runter gefahren, damit sie die Kälte überleben...ihr habt sie aufgestört. Fürs nächste Mal...niemals im Winter an den Teich gehen... Aber ihr werdet im Sommer sicher viel Spass damit haben...sichert ihn für die Kids!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
4 Antwort
.....
find ich gut dass ihr das zusammen macht und ihr das alles ertust. schlag ihr doch vor das sie sich dann ein fischlein aussuchen darf und vllt noch ne pflanze dazu das animiert vllt zum wiedermitmachen.... aso ja besser alles neu machen
mamaspatz
mamaspatz | 27.01.2009
5 Antwort
so hab sie das lesen lassen,
damit sie nun versteht, das mama ihr nicht den Spass an ihren neuen FIschen nehmen möchte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
6 Antwort
hy
ich würde bis zum frühjahr warten und ihn dann neu anlegen. tu ich mit unserem teich auch der hier ist.
HappyMum23
HappyMum23 | 27.01.2009
7 Antwort
den Teich hatten wir im Sommer
versucht zu Pflegen, nicht im WInter, aber im WInter sind sie gestorben, leider
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
8 Antwort
...
Ach so, das war aus dem Text nicht klar... Hm, es kann tausend Gründe haben, warum die Tiere eingegangen sind...zuviel Unruhe, vielleicht waren sie alt, zu kalt und der Teich nicht tief genug...wenn ihr wieder Fische rein haben wollt, dann macht Euch vorher kundig...und freut Euch über Frösche und Kröten...uiiiii, die machen Lärm!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
9 Antwort
arme fische
Ihr solltet schon den Teich pflegen, ihr solltet auch Teststreifen kaufen, nicht daß doch noch die Belastung zu gross ist, wenn sich mal der PH stabilisiert hat dann würde ich noch einbisschen den Bereich rund herum verschönern. Das könnt ihr alles zusammen erledigen, ich würde einen Plan mit ihr erstellen über den ersten bis zum letzten Schritt. Malt mal auf wie der Teich mal auszusehen hat ist Teil des Plans und unter der Zeichnung Schritt 1. Schlamm rausholen. Schritt 2. Äste und Restgräser rausholen. etc. Wenn sie den Plan mitgestaltet wird sie mit der Zeit merken, daß man Zeit für etwas braucht. Es ist gut, daß man Kinder begeistern kann für so was, dann lernen sie es schneller. Ich würde ihr auch sagen, daß wir den Plan brauchen damit es den Fischen gut geht, die sollen ja nicht sterben sondern fröhlich rumschwimmen, ok? Dann wird sie ok sagen. :)
harula
harula | 27.01.2009
10 Antwort
naja
muss mich erst kundig machen, hatten den teich ja so übernommen, was wusste ich übern Teich und dessen Pflege, haben die Algen und was wir halt konnten, wegen der fische raus gemacht, das Wasser klärte sich, naja dachten dann halt alles wäre ok, na war wohl falsch. Ne wir machen den komplett leer und alles neu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.01.2009
11 Antwort
Ach so,
ich habe gedacht, das hättet ihr schon alles. Oh je, die Leute im Fachhandel könne euch noch zusätzlich beraten was ihr braucht, auch im Winter etc. Da kommt was auf euch zu, ich hatte Aquarien, die schon produzieren eine Menge Mist. Das kostet auch was, aber es lohnt sich. Ich wünsch euch viel Spaß dann, spätestens wenn ihr die neuen Fische aussucht wisst ihr, daß es sich gelohnt hat.
harula
harula | 27.01.2009

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten
Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
mein Sohn (6.Jahre) ist traurig :(
19.07.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading