Evtl eine dumme Frage Interessiert mich aber!

mum21
mum21
31.12.2008 | 16 Antworten
Wir wollen Räucherlachs essen und nun frage ich mich ob ich das darf?

Bin ja schwanger und ist ja nicht wirklich gekocht!

Ist das OK?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Wenn man Toxoplasmose hatte
darf man einige Sachen mehr essen, aber das Risiko mancher Lebensmittel mit Listerien.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
15 Antwort
ganz einfach
toxoplasmose testen lassen wenn man sie schon hatte darf man wenn nicht dann nicht. so hat mir das mein fa gesagt und meine hebi auch
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
14 Antwort
Für manche Menschen ist
auch Rauchen und ein Glas Alkohol Genuss. Ist es deshalb besser?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
13 Antwort
Jede Schwangere, die es wagt,
zu schreiben, dass sie in der Schwangerschaft eine geraucht hat, wird hier gnadenlos hingerichtet. Aber Toxoplasmose- und Listerien-Risiko kann ruhig eingegangen werden? Das ist mindestens genau die gleiche Stufe wie Alkohol und Nikotin. Sorry, geht gar nicht. Man kann doch wirklich für sein Baby 9 Monate mal auf etwas verzichten. Hatte auch 9 Monate Appetit auf Zwiebelmett und hab darauf verzichtet. Dann lass ich mir das halt als erstes ins Krankenhaus liefern von meinem Ehemann.
Tabularasa
Tabularasa | 31.12.2008
12 Antwort
ich habe ihn auch gegessen
zu weihnachten zwar nur ein brötchen, und nicht mehr hab mich da schon ein bisserl zurückgehalten. aber ich denke da er ja geräuchert ist, ist die gefahr nun ja sagen wir mal vorsichtig ausgetrückt geringer. will mich ja nicht komplett einschränken, und schon gar nicht an den feiertagen!!!! mir ist egal was hier über halbwahrheiten gesagt wurde, geniessen gehört nun mal dazu in diesen tagen!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
11 Antwort
Ohmann...
...lasst doch mal diese Halbwahrheiten bleiben!!! Räucherlachs kann Listeriose und Toxoplasmose übertragen, deshalb sollte man darauf in der Schwangerschaft verzichten. Wenn hier einige sagen, "es hat meinem Kind nicht geschadet", dann nur, weil zufälligerweise beide Erreger nicht in ihrem Lachs vorhanden waren. Und die, die meinen ihre Mutter hat ja auch nicht vorgeschrieben bekommen, was sie essen darf... Hallo? Schonmal was von erweitertem Wissen gehört? Oder dass früher die behinderten Kinder weggesperrt wurden? Oder dass bei 10 Kindern, die man früher bekommen hat, die ein oder andere Fehlgeburt normal war? Ich für meinen Teil würde ALLES vermeiden, was eine Schädigung meines Kindes hervorrufen KÖNNTE: Rauchen, Alkohol, Lebensmittel die Toxoplasmose oder Listerien übertragen können . Köntet Ihr Euch verzeichen, wenn DOCH etwas passiert???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
10 Antwort
Räucherlachs
Hi, Fisch ist gesund, geräuchert, gekocht oder gebraten. Lass es dir schmecken. Solange du kein Sushi, rohes Fleisch oder rohe Eier isst, ist alles gut. Iss einfach, auf was du Lust hast. Dein Körper sagt dir schon, was du brauchst. Vertraue einfach deinem Appetit, das ist meistens genau das Richtige. Ich hab das bei beiden Schwangerschaften so gemacht und es war genau das Richtige. Vertrau dir selbst. :-) LG
suschi30
suschi30 | 31.12.2008
9 Antwort
Lachs in der SS
Hallo mum21, ich denke ein bisschen in Maßen ist schon ok. Aber ansonsten solltest du schon auf rohes, geräuchertes und Innereien verzichten. Laß es dir schmecken und komm gut ins neue Jahr! LG Tina PS: Hab dir hier noch einen Link bezüglich der bereits erwähnten Toxoplasmose. http://www.rund-ums-baby.de/toxoplasmose.htm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
8 Antwort
ja kannst du essen
ist ja net so arg geräuchert.Ih hab ihn auch gegessen als ich noch schwanger war, hat nix gemacht. Laß es dir schmecken und guten Rutsch lg steffi
sweetmummi
sweetmummi | 31.12.2008
7 Antwort
Toxoplasmose ist ein Parasit, der
durch rohes Fleisch oder geräucherte Wurst-Fischware übertragen wird und das Kind im Mutterleib schädigen bis töten kann. Und genau wie das Rauchen in der Schwangerschaft, besteht die Regel: Es kann passieren, muss aber nicht. Man sollte darauf verzichten. Denn die Ärzte warnen ja nicht, weil sie Spaßbremsen sind.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
6 Antwort
Ist doch nicht mehr roh
Der hang mindestens 5 Stunden im Ofen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 31.12.2008
5 Antwort
lass es dir schmecken :-)
ich hab tonnen davon in der ss in mich rein gestopft war danach süchtig und meiner kleinen hat es nicht geschadet
tigerminchen
tigerminchen | 31.12.2008
4 Antwort
:-)
ich bin auch schwaner und ich ess das was mir schmeckt da können sich jetzt viele drüber aufregen aber unsere mütter haben ja auch ned gesagt bekommen ihr dürft das und das nicht essen. ich würde ihn schon essen und das mit genuss ein gutes neues
Lili1988
Lili1988 | 31.12.2008
3 Antwort
hallo
ich habe alles gegessen in der ss ausser salami naja und lachs essse ich eh nicht aber probiern würde ich schon...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 31.12.2008
2 Antwort
hmm
Ich würde nicht soviel essen weil Räucherware soll man j aauhc nicht essen wobei ich auch nicht verzichten kann aber ich halte mich ebend zurück wünsche dir einen Guten Rutsch und alles Gute für 2009
sandra230174
sandra230174 | 31.12.2008
1 Antwort
weißt du
ob du schon mal toxoplasmose hattest? weiß selber nicht genau was es ist aber ich hatte mich dafür testen lassen auf meine kosten ... wenn du nicht sicher bist würde ich nur ganz wenig bis gar nichts davon essen sicher ist sicher
Junge-Mama08
Junge-Mama08 | 31.12.2008

ERFAHRE MEHR:

habe da mal eine frage zu tropi babys?
24.04.2012 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading