gequetschte banane ab der 6ten woche ok?

finjasmama88
finjasmama88
10.11.2008 | 16 Antworten
Also meine ma hat gesagt ich soll meiner kleinen mal gequetschte banane geben da sie dann durchschläft hat sie wohl bei uns auch gemacht..meint ihr das ist gut so früh ?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Ich würde es auch nicht machen....
...denn das Schluckverhalten von Babys ändert sich erst mit dem 3ten Monat langsam vom ´´hölzernen Schlucken´´ in ein ´´kontrollierteres Schlucken´´. Und das ist gut so, hälzernd zu schlucken ist und bleibt eine gefähliche Sache. Wenn das Baby nicht lernt fließend zu schlucken, erstickt es an fester Nahrung.
Canim01
Canim01 | 10.11.2008
15 Antwort
....
lass es sein
Naba123
Naba123 | 10.11.2008
14 Antwort
Nicht so früh!
Das mit der Banane würde ich so früh lassen. In diesem Alter sollten die Kinder wirklich nur Milchnahrung bekommen. Vor allem kannst Du es mit einer Banane zu einer verstopfung kommen lassen. Das Verdauungssystem eines so kleinen Babys ist noch nicht so gut ausgereift, daß es eine Banane problemlos verträgt. Meinen Sohn habe ich erst ab dem 4. Monat angefangen mit dem Löffel zu füttern. Und das war auch für viele sehr früh. Angefangen haben wir auch mit Frühkarotten und erst nach und nach andere Lebensmittel dazugenommen, wie z.B. Kartoffeln. Hab noch etwas Geduld. Am Anfang ist alles etwas schwierig, aber es wird einfacher. Glaube mir! Viel Erfolg! Liebe Grüße magdahanna
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
13 Antwort
Hallo
ich würde es auch nicht machen , da der Magen-Darm-Trakt des Babys erst ab ca. dem 5. besser 6. Monat für andere Nahrung als Milch ausgelegt ist... Liebe Grüße Denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
12 Antwort
neee.. lieber nicht
nehm einfach in kauf, dass baby´s in dem alter nicht durchschlafen... es sind baby´s .. und nicht nach deinen wünschen gemacht!auch nicht indem du sie vollstopfst mit banane, womit du warscheinlich mehr ärger haben wirst mit ihrer Verdauung weil sie bauchweh hat! es ist nicht notwenidig.. milch reicht.. bis 6. Monat, wenn man will! wieso bist du so ungeduldig??ich versteh das nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
11 Antwort
Nein !!!!
Nimm keine solchen Ratschläge an, das was sie früher gemacht haben, war nicht immer super! Wenn dein Baby keine Blähungen hat, dann sei froh!!!! Und verscherze es nicht mit solchen Aktionen! Außerdem kann ich mir nicht vorstellen daß ein solcher Winzling schon so etwas essen kann, ohne daran zu ersticken usw. Mit Beikost kannst du erst nach dem 4 Mon. anfangen. Babys brauchen nun halt alle 3 Stunden die Flasche ob Tag oder Nacht, darum sind wir Mütter daheim bei unserem Liebling um ihn zu versorgen!
bac1979
bac1979 | 10.11.2008
10 Antwort
Ich...
würde das nicht machen! Ist viel zu früh, dann kannst du lieber ne 1er Nahrung geben bevor du mit Banane anfängst!!!Mein Kinderarzt und meine Hebamme haben gesagt man sollte mit Brei erst nach dem 6.Monat anfangen nicht früher st besser fürs Baby! Aber dennoch muss jede Mama das selber wissen was sie ihrem Baby geben möchte!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
9 Antwort
aber ich seh das dein baby erst 6wochen
ist, habe mich verlesen, da würd ich natürlci bis zum 4.monatwarten............
mamamimi80
mamamimi80 | 10.11.2008
8 Antwort
das finde
ich reichlich früh...dach das besser net.. gerade in den ersten 3mon. haben die würmer bauch probleme..banane verstopft zudem auch noch...das sättigt deinen schatz auch net viel mehr ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
7 Antwort
hi
also ich würde sagen das es noch sehr sehr früh ist die kleinen haben ja noch gar kein richtiges verdauungs-sistem.und bei bananen sagt man ja auch das die stopfen
sunny003
sunny003 | 10.11.2008
6 Antwort
...
ja klar es ist zufrüh. Babys mit 6 Wochen schlafen noch nicht durch, erst so ab 5 oder 6 Monat
lirian
lirian | 10.11.2008
5 Antwort
hi
also eigentlich spicht nix dagegen, das hat meine mama auch mt uns gemacht..........und wir sind alle gesund und munter............würde ich aber an deiner stelle erwärmen, a.d.herdplatte, vlg
mamamimi80
mamamimi80 | 10.11.2008
4 Antwort
...
Der magen-darm-bereich deines babys is noch gar nicht so weit um das verarbeiten zu können!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
3 Antwort
um Himmels Willen
lass das sein!!!! Außerdem ist es ein Irrglaube, wenn an den Babys abends was sättigendes gibt, dass sie da durchshlafen In deinem Falle wird es wahrscheinlich noch weniger schlafen, da es Bauhweh bekommt. Jedes Kind lernt früher oder später von selbst durchzushlafen. Habe Geduld!
daktaris
daktaris | 10.11.2008
2 Antwort
mach das nicht!!
Meine Hebi hat mir da grad ne Geschichte drüber erzählt, da haben die das auch gemacht, das Baby hat so Bauchschmerzen bekommen und brauchte nach 3 Tagen 2 Einläufe, damit das wieder rauskommt... Und mit 6 Wochen kannst du noch nicht verlangen, das sie durchschläft...
mutti1000
mutti1000 | 10.11.2008
1 Antwort
DEFINITIV!!!!!!!!
bis mind.. zum 5. monat keinerlei beikost... NUR MILCH!!!! da muss man eben halt durch, dass die kleinen noch nicht durchschlafen... hat ja keiner gesagt, das baby haben nen zuckerschlecken is... meine schläft jetzt mit fast 6 monaten das erste mal seit einigen tagen durch!!! KEINE BEIKOST VOR DEM 5. MONAT!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

32. Woche und immer wieder harter Bauch
13.11.2014 | 12 Antworten
banane mit 14 wochen
21.12.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading