Mal ne andere Frage! Brauch Hilfe in Sachen "Katzen" - wie ausquardieren?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.09.2008 | 6 Antworten
Hallo!

wir haben eigentlich eine "reine" Hauskatze - also damit meine ich - das Sie NUR im Haus lebt. Sie ist jetzt 7 Monate alt und wir haben Sie letzte Woche kastrieren lassen. Bisher war Sie NUR bei uns im Haus. Oder mal mit dem Geschirr auf der Terrasse - aber da bleibt Sie meist flach auf dem Boden liegen und bewegt sich kaum.

Wenn die Haustür aufgeht - will Sie aber auch immer raus ;-)

Nun haben wir uns überlegt - Sie doch rauszulassen ..
Aber wie mache ich das? Tür auf - warten bis Sie rausläuft und Tür zu? Und hoffen das Sie wiederkommt?

Am Geschirr bewegt Sie sich draussen einfach nicht - sonst hätte man ihr so ja schon mal bisle die Gegend zeigen können ..

Habt Ihr ein paar Tipps?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
hi.
ja, genau. tür auf und raus mit ihr, nach 5 metern wird sie sich nicht weiter bewegen und erstmal die umgebung sondieren. katzen wissen instinktiv, wo ihr zuhause ist. nach spätestens ein paar stunden kommt sie wieder rein. katzen, auch wenn sie kastriert sind können ab und zu bis zu 5 tagen wegbleiben, sie streunen dann. aber ansonsten sind sie meist nachts drausen. ich zum beispiel gehe sehr gerne mit meinen katzen spatzieren. wie haben hier einen feldweg, und da kommen sie mir dann immer hinterhetr und passen auf mich auf. alle 4. ist immer ein super sache für meine kinder. nach ca 1 kilometer fangen sie an zu mautzen und wollen wieder nach hause. lol
Phine-Sascha
Phine-Sascha | 08.09.2008
5 Antwort
fenster auf
hallo meine mutter hat auch einen kater den lässt sie imer durch ein fenter hinaus in den hinterhof und lässt dabei das fenster offen damit er rein und raus kann wie er gerade lustig ist der vorteil bei ihr ist das da mehrere wohnblöcke sind die wie ein kreis gebaut sind und jeder von denen hat einen garten also kann er nicht auf die strasse gelangen es sei denn jemand lässt mal die tür auf aber selbst das interessiert ihn nicht er bleibt immer nur in den gärten und jagt mäuse oder vögel
ayse1982
ayse1982 | 08.09.2008
4 Antwort
Habt ihr Garten?
Wir sind mit unseren Katzen immer in den Garten gegangen, haben sie erst auf dem Schoß gehabt, gestreichelt und sie selbst entscheiden lassen, wann sie auf Entdeckertour wollen. Meine Empfehlung wäre, setzt Euch mit der Katze raus. Gebt ihr das Gefühl der Sicherheit, indem ihr bei ihr seid. Sie wird von allein neugieriger und sich irgendwann auch allein raustrauen.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 08.09.2008
3 Antwort
..........
wir hatten nen kater den haben wir allerdings mit 15 wochen schon dran gewöhnt raus zu gehen in garten usw.zuerst immer zusammen und ihn gucken lassen für ne halbe std und dann wieder rein.das dann immer gesteigert bis er dann allein raus gegangen ist.meistens um sein geschäft zu erledigen und dann war er wieder da.er wollte nicht gerne raus
tascha78
tascha78 | 08.09.2008
2 Antwort
hi
bevor wir unseren kater krastiert ist er immer abgehaun kam paar tage nicht seid der krasiert ist immer er immer wieder bekommen versuch es doch mal leider lebt mein kater nicht merh ist wegen eien krankheit gestorben
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.09.2008
1 Antwort
.............
Also wir haben es damals auf gut glück probiert haben sie rausgelassen und gehofft das sie wieder kam und das hatte sie auch gemacht sie ist am anfang nur in der nähe des Hauses geblieben und hat langsam die Umgebung erkundet und irgendwann ist sie weiter gegangen kam aber immer wieder. , lg
sexylady-1988
sexylady-1988 | 08.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Männern Sachen hinterherräumen
09.05.2012 | 19 Antworten
Gelbe Flecken auf Weise sachen?
07.07.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading