Einschlafprobleme

AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi
11.08.2008 | 9 Antworten
Anna Luisa (15 Monate) hat mit ca 7 Wochen durchgeschlafen..
Seit ca 6 Monaten hat sie von ca 18.00 - 6.00/6.30 Uhr geschlafen!

Letzte Woche musste ich sie aufgrund von Durchfall eine Woche aus der Krippe nehmen. Nun macht sie seit Freitag ein riesen Spektakel, wenn wir sie ins Bett bringen .. Sie ist total müde aber nur am Weinen.. gegen 20.30 ist sie dann erschöpft und schläft ein! Aber das kann es ja auch nicht sein ..

Ich schreib mal kurz (versuche mich kurz zu fassen, GRINS) was ich schon versucht habe..
Freitag/samstag haben wir sie noch mal raus genommen und es ne halbe Stunde später noch mal versucht, sie getröstet und uns mit hingelegt-aber das ware war es nicht!
Gestern haben wir sie ne halbe Stunde später hin gelegt und sie war erst ruhig und 2 min später weinte sie wieder, habe einen Moment gewartet, bin rein und habe sie hingelegt und einweig ruhig zu gesprochen und bin wieder raus, sie weinte.. Habe dann die Abstände vom reingehen etwas verlängert und sie wurde ruhiger.. und schlief ein, aber auch erst kurz nach 20.00 Uhr

mal sehen wie es heute wird! Habt ihr noch einen guten Tip!? MEint ihr ihr Schlafrythmus hat sich geändert, ich persönlich finde 20.30 ganz schön spät..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@ zoey so habe ich halt auch immer gedacht.....
Sie sollte nicht sie hat halt immer angezeigt ich bin müde..... Kein spielen kein kuscheln nichts ging mehr.... nur noch schlafen...........Bis freitag
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.08.2008
8 Antwort
ja versteh ich
ich finds auch schlimm wenn er manchmal schreit und nicht schlafen will, aber ich versuch mich dann immer ab zu lenken. Mittlerweile klappt das auch super, also er schreit fast gar nciht merh wenn er schlafen soll...
Krissi2121
Krissi2121 | 11.08.2008
7 Antwort
......
ich würde versuchen sie abends später ins bett zu legen... denn wenn sie bis 14 uhr mittagschlaf macht ..und soll dann 4 stunden später schon wieder ins bett ... ist das meiner meinung nach zuviel... oder du klärst das in der kindergrippe das sie sie vielleicht nach 1 1/2 stunden schon wecken ..wenn das dort machbar ist... lg tina
Zoey
Zoey | 11.08.2008
6 Antwort
..................
18.00 Uhr fand ich auch immer ein wenig früh, aber sie war halt immer müde..... Nun ist es ja so ich arbeite ja immer bis 20.00 Uhr und ich würde es rein vom Muttergefühl schon noch schön finden sie noch mal wach zu sehen! Aber das hat sie nie durch gehalten und ich finde es halt auch zu spät, dann würde es ja echt immer 20.30 werden
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.08.2008
5 Antwort
Hallo
@Krissi- da magst Du recht haben aber 5 Minunten Schreien ist für mich die Hölle das kann ich nicht ertragen.... Klar manchmal weint sie so lei vor sich hin das ist aber nicht so schlimm.... Verstehst Du was ich meine!? @Zoey In der Krippe gehen sie so ca. 11.45 Uhr schlafen bis 14.00 Uhr! Gestern hat sie 2, 5 h Mittagsschlaf gemacht! Meint Ihr , ihr Schlafrythmus hat sich geändert? Sie reibt sich aber auch voll die Augen, schon beim Essen und so.....
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 11.08.2008
4 Antwort
Schlafprobleme
Also 20.30 Uhr finde ich auch sehr spät. Schläft Sie denn tagsüber noch viel? Meine ist immer so gegen 19.00 Uhr ins Bett gegangen. Nach Sandmännchen . Das war so unser Ritual. Raten kann man da irgendwie schlecht. Ich würde Sie einfach trotzdem immer wieder um die gleiche Zeit hinlegen. Vielleicht etwas später als 18.00 Uhr. Immer mit Ritual. und dann hart bleiben. Irgendwann legt sich das. Vielleicht braucht sie auch nicht mehr soviel Schlaf. Dann tagsüber weniger schlafen lassen. Viel Glück. LG sterni
sterni0605
sterni0605 | 11.08.2008
3 Antwort
zu früh
Ich finde 18:00 uhr sehr früh 19:00 uhr wäre doch auch Ok!!!? meine Tochter hat auch schon mit 5Wochen durchgeschlafen. Aber wir haben immer mal eine Phase dabei wo es schwierig ist! Vielleicht bekommt sie Zähne oder wird Krank!!!! Oder Du musst Deinen Rhytmus einfach durchziehen nur nicht lockerlassen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.08.2008
2 Antwort
......
meine jüngste knapp 2 geht um 20 uhr ins bett und schläft dann bis am nächsten morgen ca. 9 uhr... und nachmittags schläft sie auch nochmal 1 1/2-2 stunden... wie viel schläft denn deine tochter sonst noch am tag ??? lg tina
Zoey
Zoey | 11.08.2008
1 Antwort
.........
mein Kleiner geht um 20 uhr ins Bett. ich würde ihn wenn er schreit auf keinen fall wieder raus holen, denn sonst gewöhnt er sich dran und schreit immer. Ansonsten kann ich dir leider nciht helfen, sorry
Krissi2121
Krissi2121 | 11.08.2008

ERFAHRE MEHR:

8 Wochen altes baby einschlafprobleme
20.02.2012 | 5 Antworten
Einschlafprobleme
08.08.2010 | 6 Antworten
Einschlafprobleme mit 19 Wochen
30.07.2009 | 3 Antworten
Einschlafprobleme 8 Monate altes Baby
27.07.2008 | 8 Antworten
Einschlafprobleme seit dem Urlaub
13.06.2008 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading