Will hier niemanden persönlich angreifen, verstehe aber einfach

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.08.2008 | 27 Antworten
manche mama´s nicht. schreiben hier, dass ihre kiddies seit stunden schreien und nicht mehr wissen, was sie machen sollen, aber die zeit finden den pc anzuschalten, sich einzuloggen und dann ne frage zu formulieren..während die kids im hintergrund sich die seele aus´m leib schreiben?!?!? also sorry, aber als meine kleene die ersten monate unter den koliken litt und nur am schreien war, hätt ich im leben nicht daran gedacht, solch aktionen zu starten, weil schier unmöglich in dieser situation.
wie gesagt, nicht zu persönlich nehmen ihr mama´s da draußen, ich ziehe nur den hut, wie ihr dies auf dir reihe bekommt mit schreienden kind auf´m arm. kompliment!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

27 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
du als mama musst aber auch mal abschalten
in dem fall anschalten...!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
2 Antwort
Hm ... wenn mein Kind seit stunden brüllt, dann würde ich auch hier um Rat fargen
Denn manchmal haben erfahrene Muttis unheimlich gute Tipps auf Lager ... diese Erfahrung hab ich auch schon gemacht ... LG PS ... dich möchte ich mal sehen wenn Du Hilfe brauchst und hier nachfragst ... man man ... da schüttel ich nur mit dem Kopf gerade
Solo-Mami
Solo-Mami | 09.08.2008
3 Antwort
wundert mich auch manchmal ein bisschen ....
aber besser hier um Rat zu fragen anstatt durchzudrehen , finde ich ....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 09.08.2008
4 Antwort
naja nicht gerade nett
die Muttis die das machen für die war es wahrscheinlich die letzte möglichkeit... Man ist in solchen Situation Dankbarfür jeden Rat!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
5 Antwort
hmmmm
also ich finde es eher verständlich, das man wenn man gar nimmer weiter weiss und niemanden sonst hat den man fragen kann, die nächstbeste möglichkeit ergreift.. man sollte es auch mal von der seite aussehen nur weil die mamas ne frage stellen heisst das nicht das sie sich nicht um ihre kinder kümmern.. meine hat damals auch viel geschrien, und ich kann es nachvollziehen das man irgendwann nur noch da sitzt und sich sagt das kann doch net sein.. und dann sucht man sich was was einen ablenkt, denn wie wir ale wissen, ist es ja acuh nicht sinn und zweck der aufgabe als mama, sein kind bei jedem schreien aus dem bett zu holen oder durchdie gegend zu schleifen..
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
6 Antwort
zusatz...
du willst niemanden angreifen, aber verbesser mich bitte, wenn ich falsch liege, ich finde dein text da oben trieft gerade so vor sarkasmus..
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
7 Antwort
Hallo,
ich wünschte ich hätte mamiweb schon vor knapp zwei jahren gehabt. Da saß ich nämlich mal heulend auf der Treppe während mein Kleiner sich die Seele aus dem Leib geschrien hat. VG
Superchica
Superchica | 09.08.2008
8 Antwort
Wenn ein Kind seid Stunden schreit...
schreit es auch in den fünf Minuten in denen man hier eine Frage stellt. Und vielleicht hat man dann auch noch einen Tipp bekommen womit man sein Kind beruhigrn kann an den man selbst noch nicht gedacht hat. Das heisst ja nicht das man Stunden vorm Pc sitzt und das Kind sich unbeachtet nen Ast brüllt! Dazu is das Mamiweb doch auch da - um zu helfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
9 Antwort
@sandy29
doch , ich finde schon das es unsere Aufgabe ist unsere Baby's wenn sie schreien aus dem Bett zu holen und " durch die Gegend zu schleifen" zu sagen ....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 09.08.2008
10 Antwort
superchica
ooooooooh woher kenn ich das nur.. ich hatte damals depris ohne ende nach der geburt.. meine eltern wohnen 309 km entfernt.. meine schwiegermutter ist eher der kind weint wir geben schokolade typ... und sonst hatte ich auch niemanden... damals kannte ich mamiweb auch noch nicht.. ich will gar nicht wissen wie oft ich abends da sass und heulte und mich fragte warum meine kleine so weint und schreit
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
11 Antwort
fabian
fabian .. ich finde nicht das es die aufgabe einer mutter ist bei jedem schreien das kind aus dem bett zu holen vllt sollte ich mein aussage etwas deutlicher ausdrücken.. schreien kann bekanntlicherweise unterschiedliche gründe haben...wir alle wissen das kinder auchmal ohne grund schreien einfach nur um zu schreien .... und ich musste auf die harte tour lernen das es in dem fall gar nicht gut ist das kind sofort ausm bett zu nehmen und durch die gegend zu tragen, denn meine kleine hat sich dran gewöhnt und meint heute noch das mama sofort springt wenns ie ruft .. damit war nicht gemeint das wir unsere kinder vernachlässigen oder sie ignorieren wenn sie vor schmerzen schreien oder hunger oder sonstigem
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
12 Antwort
hallo sandy29,
Danke für deine Worte. Ist zwar schon fast zwei Jahre her aber ich kann mich noch gut an die Zeit damals erinnern. Und mir ging es wie dir: Niemand in der Nähe. LG
Superchica
Superchica | 09.08.2008
13 Antwort
superchica
nix zu danken lol aber weisste was meine mama vor gerade mal drei wochen zu mir sagte... sie meinte.. weisste kind du kannst im endeffekt stolz sein... stolzer als manch anderer, du hattest keinen bei dem du dein kind mal "parken" konntest wenn du gar nimmer konntest, wo dein kind mal schlafen konnte oder der mal vorbei kam damit du mittags ne runde schlafen konntest du hast das alles alleine auf die reihe bekommen... und darauf bin ich auch stolz.. auch wenn die zeit hart war..
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
14 Antwort
@sandy29
Säuglinge schreien nie, um nur zu schreien! Wenn ein Säugling schreit, will er Dir mitteilen, dass es ihm nicht gut geht, aus welchem Grund auch immer. Er hat ja nun noch keine andere Möglichkeiten... Es liegt an Dir herauszufinden, WAS ihm fehlt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
15 Antwort
Es gibt noch ganz andere Seiten...
z.B. jappy, da frage ich mich zu kümmern... das müssen noch nicht mal Schreikinder sein. Ich kann mich erinnern, dass ich gerade in den berühmten drei Monaten eher selten an dem Kasten gesessen habe. Aber um mal für eine Viertelstunde einen guten Rat zu bekommen, wird sicherlich auch ne Mami von einem "Schreikind" die richtige Zeit finden und dies auch dürfen!! Euch noch einen schönen Abend! DieAnne
| 09.08.2008
16 Antwort
hmmmm
hut ab vor euren kindern ich weiss nicht was ich dann wohl falsch gemacht habe.. aber man staune, meine schrie ohne grund... man hatte sie auf dem arm, man legte sie ins bett das kind schlief aufm arm, sie berührte mit dem kleinen zeh die matratze und schrie... und nun nenne mir den grund... moment ok es gibt einen hast recht.. der grund ist das das kind einfach nicht in seinem bett sein wollte... also sll ich dann wohl doch aufstehen mein kind hochnehmen und rumtragen, ich habs getan und heute weiss ich was ich davon habe.. das war nämlich absolut keine gute idee...
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
17 Antwort
@sandy29
Ich habe 3 Kinder. Meine Eltern wohnen 550 km weit weg, und meiner Schwiegereltern können auch nicht helfen, . Ich stand und stehe genauso alleine da wie Du. Sohn eins war ein Schreikind. Er hat 3 Monate lang fast nur gebrüllt. Aber niemals wäre ich auf die Idee gekommen, ihn einfach nur schreien zu lassen! Er wollte auch nicht in seinem Bett liegen. Also hat er in meinem geschlafen. Was habe ich heute davon? Ein ausgeglichenes Kind!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008
18 Antwort
ich habe auch meine wochenlang abends rumgetragen....
und war alleinerziehend ohne fam. Hilfe ..... und KEINS meiner 5 Kinder ist " verwöhnt" worden .... will aber trotzdem niemanden angreifen..... denke aber Baby's die schreien sollte man zu trösten versuchen ....
Fabian22122007
Fabian22122007 | 09.08.2008
19 Antwort
shipchen und fabian
trösten ist kein thema... ich hab glaub ich auch nicht gesagt das ich mein kind nicht getröstet habe... ausserdem habe ich eben schon mal gesagt das ich genau das getan habe.. mein kind dann ausm bett geholt... ich bin bei jedem furz gerannt.. ich sass im bett wenn mein kind im kinderzimmer sich nur im bett umgedreht hat.. und wisst ihr was ich heute davon habe.. ein kind das nachts nicht durchschläft, ein kind das dauernd beschäftigt werden will, vllt bis auf eine stunde am tag an der sie sich auch mal in ihrem zimmer beschäftigt.. die einzige bezugsperson bei mir war mein Kinderarzt und ebendieser, ist hochangesehen, und auch dieser hat mir geraten nicht wegen allem zu rennen, vllt bin ich ja auch blöd, aber heisst es nicht kinder schreien auch mal und das ist gut für ihre stimme.. ??? wie gesagt ich kann mich auch irren..
sandy29
sandy29 | 09.08.2008
20 Antwort
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Auf den Arm genommen werden zu wollen ist auch ein Bedürfniss. Babys müssen sich erst mal in der Welt zurecht finden und können wissen noch nicht wie man jemand absichtlich manipuliert! Sie schreien einfch weil sie ein Bedürfnis haben und dazu gehört eben Hunger, Durst und eben auch NÄHE! Unsere hat dann eben bei uns im Bett geschlafen und irgendwann hat sich alles von selbst gegeben da sie mir vertraut hat, weil sie wusste ich bin da wenn sie schreit und mich braucht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.08.2008

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

bewerbung persönlich abgeben?
11.06.2014 | 5 Antworten
Antrag auf Erstausstattung - Hilfe
27.09.2008 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading