Urlaubsanspruch während der elternzeit

Jacky220789
Jacky220789
04.11.2016 | 4 Antworten
Ich frage hier für eine Freundin den unsere Suche bei Google war irgendwie nicht sehr aufschlussreich.

Sie befindet sich im Moment in elternzeit. Diese läuft vom 10.02.2011 bis 09.02.2017. Davor war sie logischerweise im Mutterschutz.

Wie verhält es sich mit dem Urlaub der ihr für 2016 zusteht. Wir haben in Erfahrung gebracht, dass man während der elternzeit vollen Anspruch erwirbt, der vom AG für jeden vollen Monat elternzeit um 1/12 gekürzt werden kann. Was heißt das denn jetzt in diesem konkreten Fall?

Bis zum 09.02.2016 war sie im Mutterschutz während dieser Zeit erhält man vollen Anspruch der nicht gekürzt werden kann aber wie sieht es nun vom Zeitraum der Geburt umd somit Anfang der elternzeit am 10.2. Bis zum Ende ihrer elternzeit aus?

Sie hat Anspruch auf 21 Tage im Jahr.

Danke für eure Hilfe.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Danke für eure antworten, ich hab es so weitergegeben.
Jacky220789
Jacky220789 | 08.11.2016
3 Antwort
21 Tage : 12 = 1, 75 Tage pro Monat. = 3, 5 Tage für Januar und Februar = 4 Tage für 2016. Bei , 5 darf man den Urlaub aufrunden. Der Ag darf nur einen vollen Monat EZ um 1/12 kürzen. Also erst ab März, da sie am 09.02 noch im Muschu war. Mehr steht ihr für 2016 nicht zu.
Kristina1988
Kristina1988 | 04.11.2016
2 Antwort
Sie hat im Monat bei 21 Tagen im Jahr Anspruch auf 1, 75 Tage... Wenn man es auf 12 Monate hoch rechnet. Ubd wenn sie Urlaubstage streichen also pro Monat vielleicht 2 als Beispiel bleiben null
melina87
melina87 | 04.11.2016
1 Antwort
Also ich kenne es nur von meinem mann. Er hatte bei unsren Kindern, jeweils 2 Monate Elternzeit. Und für diese 2 Monate wurden im 4 Tage Urlaub abgezogen, also pro Monat 2. Jedoch weiss ich nicht wie das ist, wenn man es 1 Jahr macht. Ich gehe mal davon aus, dass sie null Anspruch hat, weil sie ja eben das ganze Jahr nicht da war. Vielleicht sollte sie da mal ihren Arbeitgeber fragen, denke das es auch von Betrieb zu Betrieb unterschiedlich ist.. Ich hatte z.b keinen resturlaub nach der Elternzeit. Sondern einfach die normalen Tage die ich in Jahr eh habe, weil ich ja dem Betrieb nicht zur Verfügung stehe und in dem sinne in keinem Arbeitsverhältnis.... weisst du wie ich meine. Einfach nachfragen
melina87
melina87 | 04.11.2016

ERFAHRE MEHR:

Krankmeldung während der Elternzeit
05.02.2010 | 1 Antwort

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading