⎯ Wir lieben Familie ⎯

Ehrenamtlich arbeiten trotz Hartz 4?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
15.10.2009 | 9 Antworten
Hallo Leute, hab mal eine Frage an euch. Vielleicht kennt sich ja jemand damit aus. Thema Hartz 4, leider. Nun ist mein Arbeitslosen jahr fast rum und es naht das Hartz 4 (vielleicht, so genau hab ich mich noch nicht erkundigt). Ich würde gerne in einem Tierheim arbeiten (ehrenamtlich, weil man nicht eingestellt werden kann), aber ich weiß nicht ob man das darf, wenn man dieses hartz 4 bekommt.
Gibt es da regelungen?

Ich freue mich auf Antworten.
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ehrenamtlich
bedeutet ja unentgeldlich und von daher ist das kein problem . ist ja vergleichbar mit einem hobby
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
2 Antwort
...
wieso solltest du das nicht durfen? denke schon das dass geht. hast du mal gegooglt?
ani1983
ani1983 | 15.10.2009
3 Antwort
...
http://www.sozialhilfe24.de/forum/hartz-iv-4-alg-ii-2/ehrenamtliche-taetigkeit-neben-hartz-iv-380.html schau mal da :-)
ani1983
ani1983 | 15.10.2009
4 Antwort
Danke für die antworten.
Ja, aber so richtig sehe ich nicht durch. Das wär klasse, wenn das geht. Dann könnte meine kleine bestimmt endlich in den Kindergarten gehen und ich hätte "arbeit".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
5 Antwort
@luna1907
das will ich später auch machen, das geht also.
ani1983
ani1983 | 15.10.2009
6 Antwort
versuch doch es beim amt
als freiwilliges soziales jahr anzumelden oder so, dann können sie dich ja dafür bezahlen.100€darfst man glaub ich zum hartz4 dazu verdienen!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
7 Antwort
Naja...
das ist, wie ich gehört habe, ein privates Tierheim und das amt bezahlt nur 25 tage impfungen oder so ähnlich. also denke ich das klappt nicht. mir gehts auch nicht ums geld. meine kleine muss endlich in den kindergarten und ich will auch endlich wieder was machen, was mich aus den alltagstrott bringt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
8 Antwort
Finde ich prima,..
dass Du in einem Tierheim ehrenamtlich arbeiten möchtest. Klar, geht das, da gibt es keine Probleme mit dem Amt, Du musst lediglich vermittelbar bleiben. Das heißt, dass Du bei einem Jobangebot sofort bereit stehen kannst. Manchmal gibt es für Ehrenamtliche sogar eine Aufwandsentschädigung, die der Träger, für den Du da tätig bist, bantragen kann. Bei mir waren es 40, - € im Monat. Konnte auf Grund meiner Schwangerschaftsprobleme leider nicht weiter ehrenamtlich tätig sein. Viel Glück und liebe Grüße !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009
9 Antwort
Dankeschön
Ich wollte schon immer im Tierheim arbeiten, aber da ist es schwer reinzukommen, deshalb eben ehrenamtlich. Ich würde nix lieber tun als das. Hab ich dann auch noch so'ne nervige Arbeitsvermittlerin? Meine hat mir einen Vorschlag gebracht in einem ganzen Jahr, ist das nicht traurig? Ich hätte mehr erwartet. Wie geht man das denn an? Wo muss man denn nachfragen, ob man da arbeiten kann? Beim amt oder direkt im Tierheim?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Was steht mir alles bei Hartz 4 zu?
26.09.2011 | 12 Antworten
Hartz 4! Wie kommt ihr damit klar?
06.09.2011 | 17 Antworten
Nachts arbeiten trotz Schwangerschaft
01.04.2011 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:
×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x