Total fertig:(

Katy_Katjes
Katy_Katjes
24.01.2013 | 16 Antworten
Nun bin ich ja seit Montag wieder arbeiten nach der Elternzeit..Habe meine Stunden schon auf 30 reduziert aber das ist kein Leben mehr.
Ich stehe morgens viertel 5 auf, bereite alles vor und mach mich fertig, dreiviertel 5 mache ich meinen 13.Monate alten Sohn wach (ein richtiger Morgenmuffel)..Sein Frühstück könnte er allein geniessen, aber die Augen fallen immer wieder zu sodass ich ihn dann was rein schiebe zwischen durch. Nach dem Frühstück mach ich ihn fertig und ich fahr ihn zu halb 6 zur Tagesmutter..Um 6 fährt mein Zug nach berlin.. Arbeite dort von halb 8 bis halb 3..Dann mit zug zurück und hole ihm 16:15 ab..Dann ist er meistens schon wieder so müde, das ich Abendbrot mache und ihm spätestens halb 6 ins Bett bringe.Ich bin froh wenn morgen das Wochenende beginnt...:(
Suche nun schon Arbeit bei uns (weil Berlin für uns nicht in Frage kommt)damit ich mehr zeit mit meinen Sohn verbringen kann..

Entweder es pendelt sich alles bald ein oder ich bin kaputt. Wenn ich schon den Haushalt sehe..Mache abends nur noch das notwendigste..

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
@MamavonLuca2011 Naja das geht nun mal nicht immer... Wir wecken unsre unter der Woche halb 7.... Müssen ja pünktlich auf Arbeit sein.....
rudiline
rudiline | 25.01.2013
15 Antwort
@Boah_Ey ich könnte das im allgemeinen gar nicht mein Kind wecken es kommt wann es kommt :D
MamavonLuca2011
MamavonLuca2011 | 24.01.2013
14 Antwort
nein nehme ich dir nicht böse..du schreibst doch nur was du denkst..Will mich WE eh hinsetzen und weiter gucken wegen bewerbungen schreiben und mir das nochmal alles durch den kopf gehen lassen was die beste und schnellste Lösung für uns ist...
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 24.01.2013
13 Antwort
@Katy_Katjes eigenes geld verdienen ist gut, wichtig für dein selbstbewusstsein aber nicht alles. die zeit mit deinem kind kannst du mit keinem geld der welt aufwiegen. hör auf dein herz und ändere was. und geringfügig beschäftigt heißt ja auch geld verdienen. sind zwar nur 450 euro max. aber dafür hast du mehr zeit..... verstehste?? will nicht böse klingen :o)
Boah_Ey
Boah_Ey | 24.01.2013
12 Antwort
Mein Mann ist erst seit April dort..Und dort habe ich ja schon Elterngeld bezogen. Er hat ja erst im Februar erfahren das er gehen darf.. Wie gesagt ich möchte ein unabhäniger Mensch sein, der auch mal sagt das hab ich uns von meinem geld geleistet. Nicht um mein Kind zu ärgern oder sonstiges. Ich wusste das es schwer wird, aber das es so wird..Hmm...und das schon nach knapp einer Woche..
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 24.01.2013
11 Antwort
will dich nicht angreifen oder beschimpfen aber ich kann es NICHT verstehen, wieso du in deiner finanziellen situation nicht wenigstens 2 jahre elternzeit genommen hast? dein mann verdient gut. das jahr wäre es noch gegangen. ich finde es unverantwortlich, das kind um 3/4 fünf zu wecken. wenn ich das lese, könnte ich weinen. echt. das er da ein morgenmuffel ist, kann ich nachvollziehen.... ich würde da eher die variante geringfügig beschäftigt wählen und in ruhe ne neue festanstellung suchen. aber diese arbeitszeiten, sorry. mich nerven meine ja im handel schon massiv....
Boah_Ey
Boah_Ey | 24.01.2013
10 Antwort
mal blöd gesagt- gibts keine möglichkeit nen andren job zu machen? muß gestehen ich könnte das mit so nem kleinen wurm nicht in der form...nicht falach verstehen- bin nach aline und steven sofort wieder arbeiten gegangen und hab garkeine elternzeit genommen- aber ich hab mir halt nen job gesucht der gut "passt" arbeite derzeit 3-4mal die woche von 6-12, 1-2mal von 16:30 bis 22:30 und noch 1mal von 7-11, bin also auch viel am arbeiten aber eigentlich bis auf freitags und ab und zu samstags immer ab mittag zuhause und hab zeit für meine mäuse und das brauche ich auch. mein freund bringt die große in den kindergarten da er koch ist und immer erst abends arbetet und ich hol sie mittags gleich nach der arbeit ab so haben wir viel zeit zusammen, ich verdien mit 9€ die stunde zwar nicht die welt aber es reicht um mir und uns noch gut was leisten zu können :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2013
9 Antwort
@Katy_Katjes ohje dann drücke ich dir ganz dolle die daumen... aber mit so nem job müsstest du doch was finden können...
rudiline
rudiline | 24.01.2013
8 Antwort
Ich kenn das. Mein Mann ist auch beim Bund und unser Sohn sieht ihn nur am WE. Und ich bin in der Woche allein, und gehe 9 Stunden am Tag arbeiten. Und 2x im Monat sogar noch zusätzlich am WE. Es schlaucht, aber meine Arbeit macht mir Spaß und aufs zweite Gehalt möchte ich nicht verzichten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.01.2013
7 Antwort
bin gelernte verwaltungsfachangestellte und arbeite im Büro einer häuslichen Krankenpflege.. Hatte Montag Gespräch weil mein erster Tag und so...Fazit: bin in einer neuen Abteilung weil in der alten mein Platz von jemand anders übernommen wurde und sie nicht gefeuert werden soll.. dann fing mein chef an na ja dich können wir ja nicht kündigen und dann haben wir über meine zeiten gesprochen und anders wie jetzt will er nicht..sobald ich was neues habe denke ich auch das er sich darauf einlässt in einvernehmen ein auflösungsvertrag zu schreiben...na ja mal gucken..
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 24.01.2013
6 Antwort
@Katy_Katjes was arbeitest du denn? kannst du nicht mit deinem chef reden und die zeit erstmal bissl ändern?
rudiline
rudiline | 24.01.2013
5 Antwort
Ja er verdient nicht so schlecht aber poche da auf meine Selbstständigkeit und der Wille nicht abhängig von ihm sein zu wollen und ab 1.3. ziehen wir in ein Haus...Aber nicht nach Berlin..Dann fahr ich ja nur noch zur Arbeit um meine Zugkarte zu finanzieren...;)Geht leider auch nicht, die haben nur ein Auto und arbeiten Schicht.. Auf jeden Fall muss mir was einfallen.So geht es nicht weiter..
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 24.01.2013
4 Antwort
@Katy_Katjes och das ist echt schlimm... aber wenn dein mann beim bund arbeitet bekommt er doch gut geld, oder? bist du denn da auf die 30 stunden angewiesen? könntest du mit den stunden nicht noch runter gehen? oder den kleinen von der oma bringen oder holen lassen, dass es nicht so zeitig, bzw. früh wird...?
rudiline
rudiline | 24.01.2013
3 Antwort
Ja ich fahre ihn ja mit Auto zur tagesmutter aber lass Auto stehen am Bahnhof.. fahr ja ne Stunde mit Zug und geniesse es auch weil mal kurz Augen zu oder mal wieder nach sehr langer Zeit lesen. Vor meiner SS bin ich auch jeden Tag gefahren und da hab ich noch 40 Stunden gearbeitet. Nein perfekt kann man nicht sein. mach mir nur ein schlechtes Gewissen weil er sein Papa vielleicht alle 2 Wochen sieht und jetzt mich auch noch so wenig...:(
Katy_Katjes
Katy_Katjes | 24.01.2013
2 Antwort
Es wird besser werden! Unter der Woche braucht man halt ne feste Routine und muss Luft lassen für Unvorhergesehenes... Und man muss weg vom Anspruch perfekt sein zu wollen... Dann klappt das auch!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 24.01.2013
1 Antwort
oh mann das ist echt hart... würde es denn was nutzen wenn du ein auto hättest nund früh nicht so zeitig loss müsstest? der arme wicht...das ist ja kein leben auch für dich nicht.... ich arbeite von 8 bis 14.30 jeden tag... bring fürh die kids weg und hole sie dann gegen 3, halb 4 ab...
rudiline
rudiline | 24.01.2013

ERFAHRE MEHR:

Ich bin grad total fertig.
27.06.2017 | 11 Antworten
SST negativ-total enttäuscht
26.06.2014 | 8 Antworten
Baby 4 Monate, nachts total unruhig
22.02.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading