Bewerbungen

jasy08
jasy08
13.02.2009 | 3 Antworten
Ich will ab September (nach meiner Babypause) wieder arbeiten gehen! Muss ich in das Bewerbungsschreiben erwähnen das ich in Babypause war? (und wie alt es ist ? und wenn es mal krank wird das sich mein Mann darum kümmert?)

In Lebenslauf muss ich es ja erwähnen ganz am Ende was in letzter Zeit gemacht habe!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Arbeiten
Ja, ich würde es erwähnen das du ne Babypause hattest. Generell sollten alle Lücken aufgelistet sein, kommt besser an. Was ich nicht schreiben würde ist, dass bei Krankheit des Kindes sich dein Mann drum kümmert . denn es ist völlig normal das wenn dein Mäuschen ne starke Grippe hat du autom. krankgeschrieben wirst. Ist für den Arbeitgeber natürlich spitze wenn du trotzdem arbeiten würdest - aber stell dir mal vor das dein Kind in dem Augenblick NUR die Mama will. Deswegen solche Versprechen nicht erwähnen - du kannst es ja irgenwie anders duch die Blume sagen ;-) viel Glück beim Bewerben LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.02.2009
2 Antwort
im
anschreiben würde ich nur die betreuung erwähnen. ansonsten schreibt man ja meist was man bischer beruflich gemacht hat dazu, denke das reicht wenn du das erzihungsjahr im lebenslauf hast.
diekleine
diekleine | 13.02.2009
1 Antwort
wenn du das im lebenslauf hast wann die babyspause war denk ich reicht es aber esist postive wenndu in der bewerbung reinschreibst
das du bei krnakheitsfall deines kindes die betreuung gesichert und geklärt ist und du weiterhin zur arbeit gehen kannst!
Nadine85
Nadine85 | 13.02.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Bewerbungen unfassbar!
25.02.2009 | 13 Antworten

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading