Kind mit auf arbeit nehmen

phils_Sternchen
phils_Sternchen
18.07.2012 | 11 Antworten
Huhu,
ich hab nen ganz großes Problem.
Wo soll ich anfangen? Also meine Kleine (22 Monate) geht nicht in den Kindergarten sondern ist bei ihrer Oma. Nun muss die am Freitag aber den ganzen Tag immer wieder zum Zahnarzt und kann die Kleine deswegen nicht nehmen...
Ich muss aber von 7.00 bis 14.45 arbeiten.
Bin noch in der Ausbildung muss aber sagen, dass ich den ganzen Tag vllt 1-2 stunden nur was zu tun habe.
Was meint ihr ob das gehen würde sie mal mitzunehmen?
Arbeite im Büro...
Weiß echt nicht was ich machen soll. Hab nur noch 2 Tage Urlaub zur verfühgung und wollt die eig. aufheben, da ja auch mal was anderes sein kann.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also ich würde es echt nicht riskieren. zum einen, weil der arbeitgeber das sicher nicht toll findet und zum anderen, weil so kleine kinder nix auf arbeit zu suchen haben. auch, wenn du nur 1-2 std was zu tun hast. laß sie doch bei ner freundin oder nachbarin, der du es zutraust. oder zur not mußt du eben den urlaub nehmen. nützt ja alles nix.
mama-mia82
mama-mia82 | 18.07.2012
2 Antwort
also mein chef hätte mir damals den vogel gezeigt Wenn dein chef sagt ok, dann naja...aber ich glaube kaum das er sein ok gibt... ein kleines kind im büro??? Ich glaube das kann in durcheinander enden....
bluenightsun
bluenightsun | 18.07.2012
3 Antwort
Tja, das kommt drauf an! Ich hatte immer volle Rückendeckung von den Chefs, selbst wenn die kleine krank war. Dann haben sich meine Chefs drum gekümmert, und mich auch immer dran erinnert das sie sich das wünschen bevor ich nicht kommen kann. Aber heimlich würde ich das nicht machen! lg
mimsi99
mimsi99 | 18.07.2012
4 Antwort
also einfach so mitnehmen würd ich sie nicht. was sollen den die Kollegen und vorallem der Chef denken? Ohne vorher zu fragen, kann nicht jeder machen was er will. vorallem ein Lehrling sollte sich nicht so viel Freiheiten raus nehmen, macht sich nicht gut. ich würde erstmal vorsichtig bei Kollegen bzw Chef ranfragen, aber auch schon Freunde/Nachbarn/Familie abchecken
Junibaby
Junibaby | 18.07.2012
5 Antwort
Wenn du dein kind mitnimmst zur arbeit, dann übernimmt dein chef die verantwortung für die kleine, und das bedeutet, wenn was passieren sollte dann übernimmt das seine versicherung nicht, und er muss selber bezahlen, da ein kind nichts auf der arbeit der eltern zu suchen hat.
Magi_91
Magi_91 | 18.07.2012
6 Antwort
also mein Chef damals hat immer zu unserem Lehrling gesagt, sie kann ihr kleines mitbringen zur Arbeit, aber das kam vom Chef, selbst einfach die Entscheidung zu treffen, würde ich nicht machen, du kannst ja den Chef ansprechen, was du machen könntest, vllt. unbezahlten Urlaub oder so.
olgao
olgao | 18.07.2012
7 Antwort
Also ich nehme meine von klein auf öfter mit zur Arbeit. Habe den Vorteil, dass ich meine eigene Chefin bin. Und ich bin jedes Mal mehr als froh, wenn ich eine andere Lösung finde. Man kann halt einfach nicht konzentriert arbeiten. Selbst wenn dein Chef das okay gibt, würde ich es also nur als Notlösung wählen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012
8 Antwort
Frage unbedingt deinen Arbeitgeber/Ausbilder, ob das auch OK wäre. Einmalig und als Ausnahme, sowas darf nicht zur Regel werden. Überstunden abbauen wäre natürlich sehr viel besser oder halt ansammeln und du arbeitest die ein anderes Mal ab ... Ich hab meine Kinder auch ab und an auf Arbeit. Das geht aber nur, wenn meine Aufgaben darunter nicht leiden und meine Kinder mich davon nicht abhalten. Sowas ist immer mit meinen Kollegen und Chef abgesprochen und die haben ein Auge auf die Kids. LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 18.07.2012
9 Antwort
würd es auch erstmal abklären mit dem chef. ich arbeite abends. normalerweise geht sichs aus das mein mann bis dahin da ist. wenn nicht können die jungs bei mir mit. aber da ich in nem kleinen gasthaus arbeite und die ne kinderecke haben ist das kein problem. da ich nebenbei leicht meine arbeit machen kann. hab es aber auch davor mit meinem chef sicherheitshalber geklärt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012
10 Antwort
würd es mit dem chef abklären
larajoy666
larajoy666 | 18.07.2012
11 Antwort
Sprich mit deinem Chef, ich mußte das auch schonmal machen und mein Chef war froh das ich gekommen bin, auch wenns Kind dabei war.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.07.2012

ERFAHRE MEHR:

Kind und Spätdienste
31.03.2011 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading