altenpflege/arzthelferin?!?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
26.08.2011 | 12 Antworten
hallo,
sagt mal wisst ihr ob ich als gelernte altenpflegerin als arzthelferin arbeiten kann?

danke^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
ja habe blut abgenommen in meiner ausbildung (auf der einen station haben es nur die ks geamcht)
aber das dauert ja nicht lange .. hätte nur eine fortbildung machen müssen
Smilieute
Smilieute | 26.08.2011
11 Antwort
@Smilieute
mal aus interesse... hättest du da blut abnehmen etc. neu lernen müssen? denn soweit ich weiss liegt sowas nicht in der kompetenz einer krankenschwester in deutschland? und eine arzthelferin macht das dann aber, oder? oder auch der arzt?
tate
tate | 26.08.2011
10 Antwort
@tate
genau ... ich hatte letztes jahr ein jobangebot in der HA- Praxis von mir , aber da ich ei unbefristeten job habe und auch nur 3-4 stunden am tag arbeite.habe ich es nicht gemacht
Smilieute
Smilieute | 26.08.2011
9 Antwort
ne kann man nicht
das ist eine andere ausbildung. schon nur was die administration betrifft in einer praxis. da müsste man schon zumindest eine weiterbildung machen. aber ich kenne drei leute die von krankenschwester zu arzthelferin gewechselt haben und so weit ich weiss, haben die nicht gross eine weiterbildung o.ä. gemacht. aber altenpflegerin ist halt nochmals was anderes. frag doch einfach mal in der praxis nach
tate
tate | 26.08.2011
8 Antwort
altenpflege und arzthelferin sind 2 unterschiedlcihe berufe
du musst wenigstens eine weiterbildung in edv usw. absolvieren... ich bin krankenschwester und hätte auch in einer praxis anfangen können..
Smilieute
Smilieute | 26.08.2011
7 Antwort
...
können tust du alles, aber ob du es auch wirklich schaffst? ich meine, das sind zwei VOLLKOMMEN unterschiedliche berufe ... ich mein, wenn du sagen würdest, du hast arzthelferin gelernt und willst dann zu nem zahnarzt oder umgekehrt ist das was anderes, aber altenpfleger.. hm.. probiers halt aus ... aber ob du da chancen hast, glaub ihc nicht ..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
6 Antwort
.........
Ich denke eher nicht! Wenn ich daran denke, was meine Schwester als Arzthelferin alles können muss! Das kann man nicht mit Altenpflege vergleichen!
Noobsy
Noobsy | 26.08.2011
5 Antwort
...
als Arzthelferin brauchst du Kenntnisse in EDV und diese speziellen Abrechnungsprogramme. Deshalb sind die meisten Praxen nicht begeistert von Pflegepersonal in ihren Praxen, zumal dort keine Pflege, sondern nur Funktionshilfe oder halt Abrechnungswesen betrieben wird. Es sei denn du versuchst es in Praxen, die ambulante Operationen oder Dialyse, oder ähnliches betreiben... Allerdings sind diese Jobs extrem begehrt und dann auch schnell vergeben...
Polly1748
Polly1748 | 26.08.2011
4 Antwort
ja
aber als arzthelferin hast du ja andere aufgaben wie eine altenpflegerin. würde auch sagen, frage nach beim Jobcenter oder direkt in den Praxen die werden es dir ja sagen können. Viel glück.. lg
kirschküßchen
kirschküßchen | 26.08.2011
3 Antwort
@FinJen87
qualifizierter würde ich nicht sagen, die Ausbildung ist halt einfach anders gepolt, denke ich. Aber frag wirklich mal nach, auch in einer Praxis mal. Denn medizinisches Wissen hat man trotzdem :)
GoodThings
GoodThings | 26.08.2011
2 Antwort
@kirschküsschen
aber ich bin doch qualivizerter als eine arzthelferin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.08.2011
1 Antwort
hallo
nein du musst umschulen.. habe es andersrum gemacht.. gelernte arzthelferin und zur altenpflegerin umgeschult... hat 1jahr gedauert.. frag doch mal beim jobcenter die können wir weiterhelfen.. lg
kirschküßchen
kirschküßchen | 26.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Wie reagieren "eure" Arzthelferinnen?
10.04.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading