Am Ende der Elternzeit wieder schwanger mit Beschäftigungsverbot

Carmelina
Carmelina
16.08.2010 | 6 Antworten
Hallo!Komm egrade vom FA und er hat mit gesagt, dassich wieder schwanger bin. Juhu! Aber: In zwei Monaten sollte ich wieder arbeiten gehen. Jetzt hat mir der FA ein Beschäftigungsverbot wie in der ersten SS für die ganze SS ausgestellt. Mein AG weiß noch nichts. WIe geht es mit dem Gehalt weiter, dass ich eigentlich bekommen hätte. Weiß jemand bescheid?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
gehalt bekommst du ja keins da du nicht arbeiten gehst. du hast nur das kindergeld
janag27184
janag27184 | 16.08.2010
2 Antwort
du bekommst das angerechnet...
... was du die letzten 12 monate vor geburt eingenommen hast.
Persephone82
Persephone82 | 16.08.2010
3 Antwort
Dein Gehalt wird weiter gezahlt!
In zwei Monaten bekommst du dein normales Gehalt wieder bis der Mutterschutz anfängt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2010
4 Antwort
Supi....
das hatte ich auch..weiter gehalt ohne einmal arbeiten gewesen zu sein ... Die 3, 5 "faulen" jahre sind in zwei wochen vorbei ... Alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2010
5 Antwort
@janag27184
Das stimmt nicht!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.08.2010
6 Antwort
@janag27184
wieso verbreitest du so einen mist, wenn du keine ahnung davon hast?
mamarapunzel
mamarapunzel | 16.08.2010

ERFAHRE MEHR:

Ende 15. SSW und noch kein Bauchansatz
04.04.2015 | 4 Antworten
Schwanger werden in Elternzeit
17.01.2013 | 16 Antworten
ich bin am ende :-(
30.11.2012 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading