Kinderbetreuungskostenübernahme vom Arbeitsamt

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.01.2010 | 6 Antworten
Hallo liebe Mamis,
wer kennt sich aus: Ab wann kann ich einen Antrag für Kinderbetreungskostenübernahme beim Arbeitsamt stellen und was muss dabei beachtet werden? Gilt dass nur für Weietbildungen oder auch bei einer Arbeitsanstellung?
Ich habe gelesen, dass das Arbeitsamt 130 Euro pro Kind im Monat bezahlt.

Über Antworten von Euch wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße Nina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hab ih noch nie gehört
was ist das genau?
cherry1982
cherry1982 | 09.01.2010
2 Antwort
Kinderbetreuungskostenübernahme
Schau hier: http://www.arbeitsagentur.de/nn_26530/Navigation/zentral/Buerger/Familie/Kinderbetreuung/Kinderbetreuung-Nav.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.01.2010
3 Antwort
@Nina28
danke werd ich mal schauen ...
cherry1982
cherry1982 | 09.01.2010
4 Antwort
die 130
bekommst nur bei einer weuiterbildung, umschulung oder sowas.
katrin0502
katrin0502 | 09.01.2010
5 Antwort
@katrin0502
ich fange im sept. eine ausbildung an bekommt jeder sowas? den ich hab dann noch eine kleine maus von 1 jahr die anderen kids gehen in die kita dann schon ... weisst du das?
cherry1982
cherry1982 | 09.01.2010
6 Antwort
mh
bei einer ausbildung weiß ich es nicht, da kannst du ja Berufsausbildungsbeihilfe beantragen. Am beste du fragst mal nach. Ich hab die 130€ pro kind bekommen als ich ne trainigsmassnahme gemacht habe. Ruf mal an oder geh hin und frag nach die werden dir hoffentlich ne auskunft geben können und wenn du dies nicht bekommst sollen se dir sagen was du beantragen kannst. Ich bekomme zur zeit die kinderbetreuungskosten vom jugendamt, da mein mann nicht sehr viel verdient.
katrin0502
katrin0502 | 10.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Beruf und Karriere

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading