Urlaub mit dem vater ohne zustimmung?

civicpussy
civicpussy
04.06.2009 | 8 Antworten
hey

hab da ne freundin.. ihr ex is türke un die beiden haben einen gemeinsamen sohn..
derzeit haben sie noch geteiltes sorgerecht.. sie hat das alleinige beantragt, aber es sieht schlecht aus, dass sie das bekommt .. (am 6.7.09 is gerichtstermin)

meine frage is yetz:
er will mit dem kleenen n türkeiurlaub machen.. darf er das ohne die zustimmung der mami? also würde das gericht ihm das erlauben?

danke schon ma im voraus :)

sweet greetz
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
8 Antwort
Aufenthaltsbestimmungsrecht bei ausländischem Partner kein Problem
Hallo :-) also nach meiner Erfahrung ist es absolut kein Problem beim Gericht das Aufenthaltsbestimmungsrecht für das Kind zu bekommen. Der Vater meines Sohnes kommt aus Tunesien und hatte auch schon desöfteren gesagt, dass er Junior im Sommer mitnehmen möchte. Allerdings habe ich das Aufenthaltsbestimmungsrecht vom Gericht ohne Probleme zugesprochen bekommen, weil der Vater halt Ausländer ist und die Gefahr einer Entführung etc. viel eher gegeben ist. Wenn deine Freundin dann das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat, kann er ohne ihre Zustimmung nicht mal nach Holland fahren ;-) Das mit dem alleinigen Sorgerecht ist dann das größere Problem, das gibt es leider nur noch in ganz seltenen Fällen, aber probieren kann man es ja ruhig mal. Also VIEL GLÜCK!! LG Skanderlady
skanderlady
skanderlady | 06.06.2009
7 Antwort
ya eben dragonlady..
aber wenn das gericht sagt sie muss sie gehen lassen? deswegen ya meine frage ob das gericht das erlauben kann auch wenn sie das nich will..... danke für eure lieben antworten
civicpussy
civicpussy | 04.06.2009
6 Antwort
Sie muss zustimmen!!!!
Würde ihn nicht alleine mit dem Kind ins Ausland lassen!!! Wäre mir echt zugefährlich!!! Nicht das er es nicht wiederbringt!!!!! LG
dragonlady-1984
dragonlady-1984 | 04.06.2009
5 Antwort
das aufenhaltsbestimmungsrecht
hat meines wissen nach immer nur einer...wie gesagt sie soll ich angst beim jugenamt begründen und dann werden die ihr schon sagen ob sie das Kind mitfahren alssen muß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
4 Antwort
hm
ich glaube noch haben sie es beide...... un die details mit sorgerecht un allem was dazu gehört wird ya dann am 6.7. entschieden.... ich kann ihre angst voll verstehen, nachdem was man so liest und hört :(
civicpussy
civicpussy | 04.06.2009
3 Antwort
wer hat den das aufentshaltbestimmungsrecht???
ansonsten soll sie mal beim jugendamt nachfragen und ihre sorge damit begründen das er das Kind vllt nicht wieder bringt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.06.2009
2 Antwort
....
Da kommt es drauf an wer das aufenthaltsbetimmungsrecht hat, glaub ich
sasi09
sasi09 | 04.06.2009
1 Antwort
...
Bin mir nicht sicher, aber ich glaube nicht. Sie muss ihr ok geben...
Widi
Widi | 04.06.2009

ERFAHRE MEHR:

suche Mütter wo Kind bei Vater lebt
13.05.2014 | 15 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading